Bundes Agentur für Bildung der Russischen Föderation

Rubtsovsky Industrie-Institut

GOU VPO " Staatsuniversitaet Altai. II Polzunova »

Zusammenfassung

Nach der Disziplin

Hydraulik

Zum Thema Die Theorie der hydrodynamischen Schmierung Hydraulik

erfüllt: Nikiforov AO.

Die AT-81

Kontrolle:. Ljukshin PA

Rubtsovsk 2011 г.


Inhalt

Einleitung

1 Der Ursprung der Theorie der hydrodynamischen Schmierung

2 die hydrodynamische Theorie

3 Friction Schmierschicht zwischen dem Dorn und Lager

Fazit

Liste gebrauchte Literatur


Einleitung

hydrodynamischen Lagerschmierung Theorie

Der Wert hydrodynamische Theorie der Schmierung für die Volkswirtschaft ist enorm, da es ermöglicht das rationale Design von Lagern, die sind modernen Hochgeschwindigkeitsmaschinen spielen eine so wichtige Rolle. Daher ist klar, dass es Dieses Problem wurde auf die Arbeit von herausragenden Wissenschaftlern und Ingenieuren gewidmet. Die Frage, das Verhalten von Schmiermitteln in einem schmalen Durchgang zwischen der Nut und den Flächen Lager lange hielt die Ingenieure, aber trotz der Bemühungen der ausstehenden Forscher, die Essenz des Phänomens hier vorkommenden blieb unklar.

Seit Lager laufen in einem flüssigen Schmiermittel, die Nachteile dieses Verfahrens seit langem bekannt. Fazit richtigen Gleichungen der hydrodynamischen Schmierung bezieht sich auf die lange Lebensdauer (NN Petrov, 1883). Einer der ersten Versuche hydrodynamischen Theorie der Berechnung des Lagers aufgebracht betrifft die ICE 1937 Jahr (Orlov PI.).

Diese abstract enthält eine Zusammenfassung der hydrodynamischen Schmierungstheorie, Verwendungsverfahren Gleichungen der Theorie und die Ergebnisse der Berechnungen und Analyse der Lager.

Der Haupt Schlussfolgerung, die Aus den dargelegten Materials ist, dass weitere Verbesserung der Automotoren Lager ihrer Berechnung muss durch eine hydrodynamische Schmierung Theorie führen.


1 Limbo hydrodynamischen Schmierungstheorie

In der Periode 1883-1886 gg. erschien unabhängig voneinander zwei bemerkenswerte Studien, vollständig erklärt das Wesen des Schmiermittels an den Reibungsphänomenen. Die erste drei Bücher Technik Zeitschrift in 1883 erschien ein Artikel Professor an der St. Petersburger Institut für Technologie NP Petrova, die enthalten die hydrodynamische Theorie der Schmierung, geleitet, so dass viele Wissenschaftler mit dem berühmten Physiker Professor A. Sommerfeld, sagte Professor NP Petrova der Vater der Theorie. Es sollte gesagt werden, dass, während das Phänomen der Bewegung der viskosen Flüssigkeiten wurden wenig untersucht, da die Arbeit von Osborne Reynolds, erklärt das Wesen der laminare und turbulente Strömung der Flüssigkeit waren während immer noch wenig bekannt, und daher war es nicht bekannt, wenn möglich, Die Verwendung der Gleichungen der Bewegung eines viskosen Fluids. In Anbetracht dieser Petrov gewidmet ein wesentlicher Teil der Arbeit zum Nachweis der Möglichkeit der Verwendung erwähnten Gleichungen für das Problem der Bewegung der Flüssigkeit, und dann mit die Oberfläche der Zunge und der Lagerung der koaxialen Kreiszylinder und unter gleitend auf beiden Seiten Flüssigkeit, bekam er ein berühmte Formel:

hydrodynamischen Lagerschmierung Theorie

, wobei Q - die Reibungsfläche, μ - absolute Schmierflüssigkeit Viskosität, λ - die Reibungskoeffizienten an den Grenzen mit einem Stift und dem Lager, δ - der Abstand zwischen den Oberflächen der Zunge und Lager.


Um seine Theorie zu testen, NP Petrov hat umfangreiche Versuche, viel dazu beigetragen, um die Frage zu klären. In einer Reihe von Experimenten, die mit der Achse des Wagens mittlerer hydrodynamischer Druck im Schmier Flüssigkeit erreicht 90 ...


Seite 1 der 3 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: