ZUSAMMENFASSUNG Related: Astrologie-Stufen- Entwicklung der Astronomie. Inhalt 1.Vozniknovenie Astrologie. 2. Was ist Astrologie? 3.Otrasli Astrologie.

4. Allgemeine Prognose für 2003

5. Berühmte Astrologen

6. Literatur

1.Vozniknovenie Astrologie. Der Ursprung der Astrologie bezieht sich auf die Frühzeit der Geschichte Menschheit. Bereits in der Altsteinzeit, die Beurteilung durch die noch vorhandenen Spuren Leben der Menschen begann Beobachtung des Himmels, hervorgehobenen Zeits Jahr. Es gibt Hinweise darauf, dass der Mousterian Ära (ca. 40 -. 100 Tausend Jahre. Vor) aufgetreten Festsetzung der einfachsten Beobachtungen der Bewegung der Sonne, sowie Entwicklung erster Fähigkeiten berücksichtigen und verschiedene geometrische Konstruktionen Wege in den verschiedenen Teilen von Eurasien. Und intensive Sammeln und Jagd forderten die Aufmerksamkeit auf die räumliche und zeitliche Sehenswürdigkeiten, darunter wichtige Rolle, die den Himmel gespielt, und auf sie - vor allem Stern Muster und Bewegung Mond und ihre Veränderungen im Laufe der Phasen. Astrologie seit seiner Gründung und bis der Renaissance galt als eine Disziplin untrennbar Astronomie-Programme. Zusätzlich ist diese sowohl Wissenschaften eng verwandt Mathematik, so dass die Begriffe rdquo; Astronom , Astrologe und Mathematiker waren synonym. Astronomie in Aufsicht tätig Himmel, Mathematik - Berechnungen der Bewegung der Himmelskörper und berechneten Daten für Horoskope und Astrologie - die Interpretation der Daten. Erst in der Neuzeit Diese drei Disziplinen wurden schließlich wie Astrologie, dies begrenzt Zeit Szientismus verweigert. Nicht nur in der Antike und des Mittelalters Astrologie ist eng mit der Wissenschaft verknüpft, aber auch in der modernen und zeitgenössischen Zeiten, in die Ära der Sieg der mechanistischen Paradigma, eine Reihe von Wissenschaftlern weiter zu glauben, Astrologie kann die Wissenschaft (und umgekehrt) zu bereichern. Historiker Wissenschaft erkennen, dass es braucht, Astrologie wird im Laufe der Geschichte Antike und Mittelalter die wichtigsten Impulse für die Entwicklung der Astronomie. Viele Zweige der Mathematik verdanken auch ihre Fortschritte Astrologie. Dies ist insbesondere alle kugelförmige Geometrie und die Theorie der Logarithmen bezogen. Im XX Jahrhunderts. eine besonders enge Zusammenarbeit zwischen Astrologie und Statistiken festgelegt: statistische Bestätigung oder Widerlegung der astrologischen Ansprüchen war einer der führenden Trends in der modernen die Wissenschaft von den Sternen . Geographie, Kosmographie und Seeschifffahrt wurden mit der Astrologie in den frühen verbunden Phasen seiner Existenz - vor allem dank untrennbare Verbindung Astrologie und Astronomie. 2. Was ist Astrologie?

keine allgemein anerkannte Definition der Astrologie noch nicht vorhanden sind, Verschiedene Quellen zu unterschiedlichen Formulierungen (die Gesamtzahl erreicht mehrere Dutzend). Scheint, die am besten geeignete Definition, von Robert Hand vorgeschlagen:

Astrologie - die Wissenschaft, die die Eigenschaften der Studien Punkt im Raum durch die Korrelation mit den anderen Punkten des gleichen Kontinuum, und genießen die Symbolsprache, weltraumbezogene Strukturen .

Seite Bürsten sehr umstritten die Frage, die wissenschaftliche Astrologie, sollten wir mehrere wichtige betonen Aspekte der Definition zugeordnet. Erstens hat diese Definition nicht beinhaltet die direkten Auswirkungen der Himmelskörper auf irdische Ereignisse und bezieht sich hauptsächlich auf die symbolische Die Korrelation zwischen Ereignissen verschiedener Skala. Zweitens stellt weder ein Astralkult; Verständnis für die Animation der Himmelskörper, und dass sie ihren Willen Menschen, die nicht diktieren Hier sind verbindlich und von vielen Astrologen in der Antike abgelehnt. Himmlischen Konstellationen oft nur als eine Reflexion des Staates wahrgenommen die...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: