nbsp;

«Endless Wasser des Universums »
Astronomisches Wissen von Ägypten nbsp;

nbsp;

«...

aus dem fernen Himmelsregion in diesem nbsp; Dunkelheit Die Grenzen des Spielfeldes ... nbsp; seine südliche, Nord-, West- und nbsp; die östliche unbekannt ... nicht nbsp; Die Seele aufsteigt Solar nbsp; da, für nbsp; Ort nbsp; diese unbekannte Götter. Kein nbsp; nbsp Böse, es gibt ... Peace nbsp; Nachwelt ist nbsp; - Duat , als nbsp; und nbsp; jeder Ort, an dem nbsp; im Schatten des Himmels und der nbsp; der Schatten der Erde ... » nbsp; - dies nbsp; die Worte beginnt eine der nbsp; die bekanntesten der altägyptischen astronomische Denkmäler nbsp; - Buch nbsp; Benen , " Book nbsp; Beschreibung der Bewegung der Sterne", Hieroglyphentext und nbsp; Entlastung Abbildungen von der nbsp; die die Decke Osiriyona nbsp decken; - U-Bahn- Raum, um den Kult des Gottes Osiris und nbsp gewidmet; vergötterten König Netzwerk nbsp; I (XIII. Nbsp; in nbsp; nbsp; n nbsp;. E.), Die Tempelanlage in nbsp;. Abydos

Auf der riesigen alten astronomische Kenntnisse Ägypter heute, Tausende von Jahren später, wir nbsp; verstreut, kann durch nbsp beurteilt werden hieroglyphischen Text von Hand Schreiber auf nbsp geschrieben, der Papyrus oder nbsp; Kalkstein Ostrakon. Zu nbsp; «astronomische nbsp; Decken" Totentempel der Hatschepsut in der nbsp; Deir nbsp; el-Bahri (XVI. Nbsp; in nbsp; nbsp; n nbsp; e..), Und nbsp; Ramesseum nbsp; - Bestattung komplexe Ramses nbsp; II in nbsp; Theben (XIII nbsp; in. nbsp; nbsp; n nbsp;. e.) gefroren, in nbsp weg, und die Steinbilder von himmlischen Gottheiten und nbsp; die Geister Konstellationen und nbsp; die Planeten, um sie zu ehren nbsp;. die Seelen der Menschen

Berühmte Tierkreises, ist zu einem Symbol Fusion der ägyptischen, griechischen und babylonischen Astroellen Denkens, berühmt Ägyptisch-Perle der Architektur ptolemäischen - Hathor-Tempel in Dendera, Chor von Edfu, Esna Khnum in Mina und Isis in Koptos.

Die große Nachthimmel Karten entladen auf nbsp; die Decken Grabkammern Zeitalter Gräber der Pharaonen Neue nbsp; im Bereich der nbsp; im Tal der Könige nbsp; Theben. Aufgestiegene Gott Air nbsp; Shu, beugte sich über nbsp; bahn Gebom Azure nbsp; der Körper Königin des Himmels, nbsp; Mutter, die Mutter aller nbsp; Planeten und nbsp; Konstellationen abgedeckt seinen unzähligen nbsp; Gold unsterblichen Kinder, schwimmt auf der nbsp; ihre Boote auf nbsp; grenzenlos Waters des Universums.


Himmlische Kuh. Relief aus dem Grab Netzwerk I.
Theben, Tal der Könige. XIII Jahrhundert. BC. e.
Nbsp;

Sky nbsp; - es nbsp; und nbsp; die Göttin Nut, und nbsp; ruht auf nbsp; die göttliche ewigen Ozean Pfeiler nbsp; Nuns, von nbsp; die Gewässer, die Sonnengottheit, der Schöpfer, und, nbsp kam, schließlich Große himmlische Kuh, die Einführung der nbsp; die Hörner von nbsp; Raum Dunkelheit Sonnenscheibe. Täglich nbsp; die Himmelskörper der Göttin Reisen in nbsp; die goldene Boot Manedzhet Gott nbsp; Sun nbsp; Ra; mit nbsp; Osten auf nbsp; Westen unerbittlich tragen es nbsp; nbsp Mund;; himmlischen Wasser nbsp Kichererbsen, durch die er nbsp; wird in nbsp; Duat nbsp; - Jenseits nbsp; Welt. " Es nbsp; über nbsp; nbsp Mund; Kichererbse Majestät dieses Gottes ist in nbsp gehalten; Duat. Dann nbsp; nbsp bewegen, es nach vorne, vorbei auf nbsp; die Himmel. Mit nbsp; es nbsp; dazu gehören Stars und nbsp; nbsp; Diese sind langsam vorwärts nbsp; ihre Plätze ... Es nbsp; in nbsp; die erste Stunde nbsp; Uhr Majestät dies nbsp; Gott [Ra] enthalten [in der nbsp; Duat]. Er nbsp; wird triumphierend, Er nbsp; zu einem prächtigen nbsp; die Hände seines Vaters Osiris. Clean nbsp; er nbsp; da. Majesty nbsp; das Leben, das Gott in der nbsp ...


Seite 1 der 7 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: