nbsp;

Aristarch Apollonovich Belopolsky.

(1854-1934)

Aristarch Apollonovich Belopolsky - Russische Sowjet Astronom, Akademiemitglied (1903). Geboren in Moskau. Seit 1877 absolvierte er die Moskauer Universität. Von seiner Studienzeit arbeitete er an der Universität Sternwarte, und von 1888 bis zu seinem Tod - am Pulkovo Observatory (und im Jahre 1917 - 1919 war ihr Direktor)

.

Aktivitäten AA Belopolsky mit der Anfangsphase der Entwicklung der Astrophysik verbunden. Am Ende des Jahrhunderts XIX. in der Astronomie fing an, neue Forschungsmethoden anwenden - Spektralanalyse und Fotografie. AA Belopolsky erfolgreich diese Methoden in ihre astrophysikalischen verwendet Studien, nicht nur, um das Design von Geräten zu verbessern und wandte sie Geräte. Eine der ersten begann er, den Kometen beim fotografieren, Mond eclipse, Sonnenkorona, die Details auf der Oberfläche der Sonne.

In der Physik bekannte Phänomen so genannte Doppler-Effekt (nach dem österreichischen Physiker benannt), das ist, daß die Wellenlänge der sich ausbreitenden Licht, Licht und andere Schwingungen vom Betrachter ein paar Änderungen im Vergleich zu dem wahrgenommenen abgelehnt wurde, wenn die Quelle der Schwingungen und der Beobachter werden, sich relativ zu jedem andere. Die Folge dieses Effekts ist, dass die Linie im Spektrum zu den Sternen verschoben ihre violette Ende, wenn der Stern näher zum Betrachter bewegt, um rot, wenn der Stern von ihm weg bewegt. AA Belopolsky Versuchs durch die Verwendung der Doppler-Effekt, um die radiale Messung bewies Geschwindigkeiten von Himmelskörpern (dh der Geschwindigkeit entlang der Sichtlinie).

Erkundung der Reihe von Variablen Sterne - Cepheiden, fand er, dass die Veränderungen in ihrer Helligkeit und Radialgeschwindigkeiten aus ein und derselben Periode, aber mit einer verschobenen Phase. Später war es erklärt Pulsation (periodische Expansion und Kontraktion) der Sterne dieses Typs. Cepheiden haben eine wichtige Rolle in der Zukunft in der Beweis für die Existenz von anderen gespielt Galaxien.

Die Erforschung der Radialgeschwindigkeiten von verschiedenen Teile der Saturnringe, Belopolsky 1895 zusammen mit einer Reihe anderer Astronomen zeigten, dass diese Ringe nicht massiv, sondern besteht aus einem Satz von einzelne kleine Körper im Orbit des Planeten.

Belopolsky war zuerst Astrophysik Lehrbuch in russischer Sprache.

Friedrich Bessel.

(1784-1846)

Der deutsche Astronom und Mathematiker Friedrich Bessel wurde in der kleinen Stadt Minden in Nordwesten geboren Deutschland in der Familie eines kleinen Beamten. Seine Karriere begann der Handel Bessel Mitarbeiter. Fleißig in Selbsterziehung engagiert er schnell und erfolgreich gemeistert Kenntnisse in Mathematik und Astronomie. Zum 20-jährigen Jungen Bessel unabhängig berechnet die Umlaufbahn des Halleyschen Kometen. Werden Sie ein Mitarbeiter am großen Astronomen

Und. Schroeter, engagiert Bessel Beobachtungen von Sternen. Diese Arbeit brachte ihm bald einen Ruf als herausragende Astronom und Mathematiker Rechner.

1810 Bessel war eingeladen in Königsberg, wo er als Professor für Astronomie der Universität Königsberg. Hier, unter seiner Führung wurde das Observatorium gebaut, der Direktor der er blieb für den Rest seines Lebens.

Bessel - einer der Gründer Astrometrie. Er konsistent mit der Idee der Notwendigkeit, ein Make geklebt Erklärungen für den Einfluß der meisten scheinbar korrigiert kleinere Faktoren, wodurch die Genauigkeit der astrometrische Messungen. Bessel hat eine strenge mathematische Methoden zur Korrektur von Ergebnissen entwickelt Beobachtungen. Erste große Arbeit in dieser Richtung Bessel-Verarbeitung wurde die Ergebnisse der Beobachtungen der Bestimmungen der Sterne im Katalog, in den 40 bis 50-er Jahren zusammengestellt. 18. Jahrhundert englischen Astronomen ...


Seite 1 der 13 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: