Zusammenfassung Astronomie

Betreff

«Satellites Planets »

nbsp;

Inhalt:

nbsp;

1. nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; Moons.

2 nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; Herkunft natürliche Satelliten der Planeten.

nbsp;

Satellites Planets.

Die Satelliten der Planeten - es kleine Körper des Sonnensystems, umkreisen Planeten unter dem Einfluss ihrer Attraktion. Derzeit öffnen 136 Planetensatelliten. Von diesen 101 Satelliten hat einen eigenen Namen, und der Rest - die temporäre Bezeichnung. Der nächste Sun Planeten - Merkur und Venus keine natürlichen Satelliten. Die Erde hat nur natürliche Satelliten -. der Mond

Mars hat zwei Monde - Phobos und Deimos, Halle eröffnet im Jahre 1877, Größe 27 und 15 km. Diese Satelliten sind bekannt für ihre Nähe zum Planeten und sehr schnelle Bewegung. Während der Mars-Tag Phobos steigt doppelt und Doppel-Sets. Deimos bewegt sich über den Himmel langsamer: nach Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang am Horizont erstreckt mehr als zwei halbe Tage. Beide Satelliten des Mars fast genau in der Ebene bewegen, ihre Äquator. Mit dem Raumschiff festgestellt, dass Phobos und Deimos sind und eine unregelmäßige Form in seiner Umlaufbewegung an gedreht der Planet ist immer die gleiche Seite. Abmessungen von Phobos beträgt etwa 27 km, und Deimos - ca. 15 km. Die Oberfläche der Monde des Mars besteht aus sehr dunkel Mineralien mit geringer Albedo und mit zahlreichen Kratern bedeckt. One - Phobos hat einen Durchmesser von etwa 5,3 km. Diese Satelliten des Mars gibt es mehrere Krater. Krater, wahrscheinlich geboren Meteoritenbeschuss, der Ursprung System paralleler Furchen unbekannt. Die durchschnittliche Massendichte des Phobos (auf Gravitations Störungen der Umlaufbahn des Raumfahrzeugs The Viking ) ist ca. 2 g/cm3. Die Winkelgeschwindigkeit des Orbital Bewegung Phobos ist so groß, dass er überholen die axiale Rotation des Planeten, Termine im Gegensatz zu anderen Koryphäen im Westen auf und im Osten. Vielleicht Phobos und Deimos sind Asteroiden durch das Gravitationsfeld des Mars eingefangen, und nicht Monde, die einmal in der Nähe des Planeten gebildet. Die Oberfläche der dunklen, wie alle Asteroiden und Dichte sind zu nah an ihnen. Beide Satelliten sehen aus wie große Stücke steinigen Felsen; vielleicht haben sie zu gebildet wurden Frühstadium des Sonnensystems - vielleicht sogar bevor großen Planeten. Diese kleinen Mond ist nicht ganz rund. Um dies zu tun, gibt es zwei Gründe. Zum einen kann sie Fragmente darstellen, die abtrünnige die Kollision eines großen Himmelskörper. Zweitens, im Hinblick auf eine so kleine die Größe dieser Monde, ist ihre eigene Schwerkraft zu gering, um sie zu quetschen zu einer Kreisform.

Tabelle Parameter Monde des Mars.

Satellit Durchmesser km. Gewicht (Mond=1)

Dichte, g/cm 2

Entfernung vom Planeten 1000 km. Dauer in Tage Tilt auf die Äquatorebene des Planeten Eröffnung
Phobos 23 - ~ 3 9 0.319

1 0

Hall, 1877
Deimos 16 - ~ 3 23 1262

2 0

Hall, 1877

Das System der Jupitermonde derzeit enthält 53 Satelliten (16 Satelliten mit ihren eigenen Namen, 12 Satelliten mit der Zeit Bezeichnungen in den Jahren 1999-2000 offen, 11 kleine Satelliten im Jahr 2001 entdeckt, und einer der Satelliten S/2002 J1, im Jahr 2002 geöffnet)

Vor 1999 waren 16 bekannten Monde Jupiter , die in 4 Gruppen eingeteilt werden. Ist Das Galileischen Monde, nach ihrem Entdeck...


Seite 1 der 8 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: