Kurs Arbeiten

nbsp;

mit dem Thema:


Bild Hauptfigur in der literarischen Porträts KG Paustovskogo

Einleitung

Betreff Kursarbeit" Das Bild des Protagonisten in literarischen Porträts von nbsp; Paustovskogo" möglich, die Reihe von Fragen zu bestimmen, die im Kurs behandelt werden Öffnungszeiten: zunächst sollte an der Geschichte des Genres der literarischen Porträt mit Blick um seine Funktionen zu identifizieren. Next - eine analytische Studie literarischen und ästhetischen Ansichten K. nbsp; Paustowski problematiziruemoe Frage: Warum der Autor interessiert sich für das Genre künstlerische und dokumentarische Essay.

Kapitel II wird wichtig, detaillierte Untersuchung der literarischen Porträts K. nbsp; Paustovskogo mit Betonung auf die künstlerischen Merkmale eines urheberrechtlich geschütztes Bild. Zweite Abschnitt dieses Kapitels wird in Form einer vergleichenden Analyse der Biographien vorgestellt Alexander Green und literarische Porträts von nbsp; Paustovskogo" Life Alexander Green." Daher ist es notwendig, die Leistungsziele und Ziele zu definieren, das muss angegangen werden.

Ziele Arbeit:

1. nbsp; Eine Studie über das Leben und die Karriere, literarische und ästhetische Ansichten KG. nbsp; Paustovskogo - Russische Schriftsteller und Essayist

2 nbsp; Die Studie der Theorie der Literatur: die Struktur der Technik Produkt, die Zusammensetzung von Kunst und literarischen Gattungen, vor allem kleinen literarischen Gattungen, Zeichen in der Fiktion, der Protagonist ein Kunstwerk.

3. nbsp; Studium der Methoden der linguistischen Analyse eines literarischen funktioniert. Vergleichende - eine vergleichende Methode, die assoziative Zuordnung als die führenden Analysemethoden der Kunst.

Aufgaben Arbeit:

1. nbsp; Benennen der Funktionen des Genres der literarischen Porträt

2 nbsp; Bestimmen Sie die Rolle, die die literarischen und ästhetischen Ansichten gespielt

K nbsp; Paustovskogo bei der Entwicklung des Genres der künstlerische und dokumentarische Porträt.

3. nbsp; Durch die Methode des Vergleichs - ein Vergleich, die Rolle des Chef identifizieren der Held in der literarischen Essay K. nbsp;. Paustovskogo" Das Leben von Alexander Green»

Paustowski Literatur Greene Biographie

1. Literarische Porträt

1.1 Geschichte Genre der literarischen Porträt

Status Genre immer auch historisch inhärenten Merkmale und Eigenschaften, und In diesem Sinne, wenn wir versuchen, das Wesen der russischen Literatur betrachten Portrait einer historischen und typologischen Aspekten erscheint ein interessantes Bild. Praxis ihres Bestehens in der russischen Literatur und historischen Bewegung Genre bietet interessante und einzigartige. Die erste literarische Porträts wurden in Fachzeitschriften veröffentlicht. " Pioniere" in Westeuropa wurde Sh nbsp; Sainte-Beuve. Im Jahre 1829 in der Zeitschrift" Revue de Paris" wurden von ihnen Porträts gedruckt Corneille, Boileau, La Fontaine. Die Geschichte des Porträts in der russischen Kritik beginnt mit Karamsin" Messenger of Europe", in der er veröffentlichte eine Biographie über den Verlag IF nbsp; Bogdanovich (The Herald of Europe, 1803 №9-10). Viele Russische Zeitschriften, einschließlich der Kunstgeschichte, haben spezielle Abteilungen, als" Biographie" oder bekannten" Biographie und Neurologie." So wird im" Journal Theater für 1811" (Moskau)," Zeitschrift der schönen Künste" (St. Petersburg, 1823); Zeitschrift" Russian Repertoire Theatre" (1823), die Zeitschrift" Artist" (Moskau, 1889), und andere, waren Fachabteilungen, in der wie gedruckt Porträt Skizzen. Anschließend wurde das Genre über die kritische Abschnitte weg und überquerte die Grenze Überleitungstyp Publikationen.

Ein Merkmal die ...


Seite 1 der 14 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: