Einführung.

In den letzten Jahren gab es grundlegende Änderungen in der sozialen, wirtschaftlichen und politischen Leben des Landes, die zweifellos betroffen viele wichtige soziale Institutionen, einschließlich wie Ehe und Familie. In Kraft, bis vor kurzem, Time Code auf Ehe und Familie der RSFSR, im Jahr 1969 angenommen wurde, eindeutig überholt, dessen Anwendung in den neuen Bedingungen verletzt Rechte, Freiheiten und Interessen der Bürger in der Familie, vermindert das Ansehen der Familie in der Gesellschaft.

Es wurde offensichtlich, dass das Familienrecht ist notwendig mit der Verfassung der Russischen Föderation und anderen Bundes in Übereinstimmung gebracht Gesetze und vor allem mit dem neuen Bürgerlichen Gesetzbuchs sowie der UN-Konvention über die Rechte des Kindes und anderen internationalen Rechtsinstrumenten ratifiziert Die Russische Föderation.

In diesem Zusammenhang und wurde 1. Januar 1995 ein neues verabschiedet Familiengesetzbuch der Russischen Föderation.

Der große Nachteil war die frühere Regelung , dass es eine Menge von Regeln, die Familienmitglieder zu verpflichten enthalten deutlich ein bestimmtes Verhalten. Zum Beispiel: während der Ehe erworbene Eigenschaft immer Gemeingut, das Eigentum der Ehegatten vor der Ehe - Gütertrennung. In anderer Weise war es unmöglich, zu lösen, auch wenn es sich nicht mit der Position der Ehegatten zufrieden. Jetzt können Menschen sich einig, dass ein Haus oder eine Wohnung, die waren Eigenschaft eines Ehepartners an beide gehören, oder zum Beispiel, Maschine, mit Geld von der Ehe gemeinsam erworbenen kauften, gehören , jemanden ein. Diese Fragen können in den Ehevertrag zur Verfügung gestellt werden.

Vertragsregime des ehelichen Vermögens ist neu Institut des nationalen Rechts. Unausweichlichkeit seines Aussehens serviert Gründe: eine wesentliche Änderung des Grundstücks (jetzt Ferienwohnung, Land wurde Teil der in Familienbesitz); Einige Möglichkeiten Bürgerinnen und Bürger an die Eigentümer oder Miteigentümer von Unternehmen, Firmen sein; Notwendigkeit berücksichtigen die Interessen der Unternehmer in einer Marktwirtschaft, damit, geben Ehegatten die Möglichkeit, mehr frei über die Immobilie, Ehe; die Notwendigkeit, die Interessen der Ehepartner, die keine haben betrachten eine unabhängige Einkommensquelle oder das Verhalten der Mitarbeiter, Home die wirtschaft; Konflikte angezeigt, wenn Scheidungsverfahren (Ehevertrag ist ein Werkzeug für - Konfliktmanagement).

Eine Analyse der Situation in der heutigen Zeit und Überprüfung der bestehenden Gesetze und Vorschriften in Russland erlaubt zu dem Schluss, dass die besondere Relevanz des Themas vorgestellt Arbeit Betrieb.

Arbeit - Wandel und Zunächst:; Beendigung des Ehevertrag quot wurde nicht zufällig gewählt Institut der Ehevertrag ist neu in unserem Land, in eine solche kurzer Zeit hat sich die Praxis einfach nicht die Zeit hatte austreten. Es und für eine ausreichende Zeit, um die Wirksamkeit zu beurteilen

ist jede Rechtsinstitut; Zweitens, der Autor Interesse an der Entwicklung dieser Institution, wenn auch - wenn auch nur, weil in unserem keine Fälle von der Stadt in einen Ehevertrag geben, und damit seine ändert. Dies ist wegen des Mangels an Bewusstsein der Bürger.

Zweck -, gründlich zu untersuchen und ändern Kündigung des Instituts für Ehevertrag. Um dieses Ziel zu erreichen

müssen Sie die folgenden Probleme zu lösen:

- identifizieren die Bedingungen und das Verfahren für den Abschluss der Vereinbarung;

-, um den Inhalt der Ehevertrag zu definieren;

-, um alle möglichen Fälle von Veränderungen offen zu legen und die Beendigung des Ehevertrag;

- die Probleme mit der Nutzung verbundenen offenbaren Ehevertrag;

- Vergleich der vertraglichen Regelung des ehelichen Vermögens in Die Russische Föderation und and...


Seite 1 der 22 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: