Habakuk Petrov

Modern Altgläubigen Symbol.

Die Ikonenmaler Irina Nicholas

Born 1621 starben 14 (24) April 1682 (1682.04.24). In der Altgläubigen verehrt Kirchen angesichts des Heiligen Märtyrers. Gedenktag am 14. April und 2. Dezember (für Julianischen Kalender).

Der Erzpriester Habakuk (Habakuk P. Kondratjew, 1620 oder 1621 Grigorovo, Knyaginitsky County - 14 (24), April 1682, Pustosjorsk) - Priester Stadt Yurievets-Povolskogo Feind liturgischen Reformen des Patriarchen Nikon XVII; geistlichen Schriftsteller.

Er mit 43 Werke, darunter die berühmte" Life"," Das Buch der Gespräche"," Buch gutgeschrieben Interpretationen" ," Buchpositionen" und andere. Er gilt als der Begründer einer neuen Russische Literatur, willkürlich geformten Worten konfessionellen Prosa.

Die Altgläubigen Habakuk verehrten Märtyrer und Bekenner.

In Pustosersl auf der vermeintlichen Ort des brenn Awwakum installiert Altgläubigen Kreuz

auftreten aus einer armen Familie, eine ziemlich gut lesen, strenge Moral, berühmt wurde er schon früh als Asket Orthodoxie, wird auch in Exorzismus beteiligt.

Strenge zu sich selbst, er unerbittlich verfolgt jede Abweichung von den Regeln der Kirche, was in etwa 1651 gezwungen war, aus dem gestörten Herde fliehen Jurjewez-Povolskogo in Moskau. Hier Habakuk Petrovich, sagen Wissenschaftler und persönlich an den König bekannt, in der unter Patriarch Joseph" Buch teilnehmen das recht." Wenn der Patriarch Joseph starb im Jahre 1652, der neue Patriarch Nikon ersetzte den ehemaligen Moskauer spravschikov ukrainischen Schreiber geleitet Arseni Griechisch. Der Grund dafür war der Unterschied in der Reformansätze: Wenn Habakuk, Ivan Neronov et al. Für die Korrektur der Kirche Bücher über antike russische Performed Orthodoxe Manuskripte, die Nikon wollte es tun, auf der Grundlage der griechischen liturgischen Bücher. Ursprünglich wollte die alten Patriarchen" harateynye" nehmen Bücher, aber dann zufrieden italienische Nachdrucken. Habakuk auch andere Reformgegner waren überzeugt, dass diese Schriften sind nicht verbindlich und verzerrung. Erzpriester ausgesetzt Ansicht Nikon stark in einer Petition an den König kritisiert, er schrieb mit Kostroma Erzpriester Daniel.

Habakuk wurde zu einem der ersten Plätze unter den Anhängern der Antike und war einer der ersten, Opfer der Verfolgung von Gegnern der Nikon gelitten. Im September, 1653 das Jahr wurde er ins Gefängnis geworfen und versucht, davon zu überzeugen," neue Bücher", aber ohne Erfolg. Habakuk Petrowitsch wurde Tobolsk verbannt, war damals 6 Jahre Athanasius Pashkova Gouverneur, geschickt, um die" Dauria Erde" erobern erreicht Nerchinsk Shilka und der Fluss Amur, dauerhafte alle Härten nicht nur schwere Kampagne, sondern auch grausame Verfolgung durch Pashkov, die er in verschiedenen angeprangert " Das Falsche».

Zwischen die Nikon verloren Einfluss am Hof, und im Jahre 1663 Habakuk zurückgegeben wurde in Moskau. Die ersten Monate seiner Rückkehr nach Moskau waren eine Zeit des großen persönlichen Habakuk Feier - der König selbst zeigte Zuneigung zu ihm. Aber bald alle davon überzeugt, dass Habakuk ist kein persönlicher Feind Nikon und prinzipieller Gegner Kirchenreform. Durch Boyar Rodion Streshneva König sagte ihm, wenn die reformierte Kirche nicht beitreten, dann wenigstens nicht kritisieren sie. Habakuk Rat, aber es dauerte nicht lange. Bald war er noch mehr denn je zu kritisieren Bischöfe eingegeben statt in Russland angenommen 8-Finale anisosyllabic 4 final Querkorrektur Creed Trёhperstnoe Außerdem Part Song, lehnen die Möglichkeit der Erlösung für novoispravlennym Gebet Bücher und sogar eine Petition an den König, in dem er aufgefordert, abzusetzen Nikon und Wiederherstellung iosifovskie Riten.

In 1664 Habakuk wurde Mesen, wo er für eineinhalb Jahre im Exil, fort seine Predigt und ermutigt seine...


Seite 1 der 3 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: