Puffer bezeichnet Lösungen, deren pH-Wert variiert von praktisch Zugabe kleine Mengen von stark sauren oder alkalischen und wenn verdünnt. Die einfachste Puffer - eine Mischung aus einer schwachen Säure und ein Salz mit dieser Gesamt Säureanion (z.B. ein Gemisch aus Essigsäure CH 3 COOH und Natriumacetat CH 3 Soona) oder eine Mischung einer schwachen und Basensalz mit der Basis mit einer gemeinsamen Kation (z.B. ein Gemisch aus Ammoniumhydroxid NH 4 OH mit Ammoniumchlorid NH 4 Cl).

Mit die Sicht des Protonenpufferung Theorie1 Lösungen aufgrund der Anwesenheit von Säure-Basen-Haushalt des allgemeinen Typs:

In Basis + H + ucirc; BH + Konjugat Säure

AT Säure ucirc; H + + A - Dual Basis

Gekoppelte Säure-Basen-Paar B/BH + und A - /AT genannte Puffer Systemen.

Buffer Lösungen spielen eine wichtige Rolle im Leben. Zu den Ausnahme Eigenschaften von lebenden Organismen ist die Fähigkeit, die Beständigkeit der pH aufrechtzuerhalten biologischen Flüssigkeiten, Gewebe und Organe - Säure-Basen-Homöostase. Ist Das Konsistenz durch die Anwesenheit von mehreren Puffersysteme, die das machen, diese Gewebe.

Klassifikation Säure-Basen-Puffersystem. Puffersysteme können vier Typen:

Schwach Säure und deren Anionen A - /TO:

Acetat Puffersystem CH 3 COO - /CH 3 COOH-Lösung in CH 3 Soona und CH 3 COOH Rahmen pH von 08 bis 05 März, 8.

Die Hydrogenkarbonat Mehrwertsteuersystem 3 - /H 2 CO 3 Lösung NaHCO 3 und H 2 CO 3 , seine Fläche Aktionen - pH 5, 4-7, 4

Schlechte Basis und seine Kationen B/BH + :

Ammonium Puffersystem NH 3 /NH 4 + in einer Lösung von NH 3 und NH 4 Cl,

Region ihre Aktionen - pH 8, 2-10, 2.

Die Anionen Säure und mittel Salz oder zwei Säuresalzen:

Karbonat Puffersystem von CO 3 2 /HCO 3 - Lösung Na 2 CO 3 und NaHCO 3 , Geltungsbereich pH 9, 3 - 11, 3.

Phosphat Puffersystem NRA 4 2 - /H 2 PO 4 - in einer Lösung von Na 2 NRA 4 und NaH 2 PO 4 , deren Umfang pH 6, 2 - 8, 2.

Diese Salzpuffer zugerechnet werden kann, um Arten 1, t. k. Eine dieser Salze die Funktion der Puffersystemen aus schwachen Säuren. Somit wird in einem Phosphatpuffer System Anion H 2 PO 4 -. ist eine schwache Säure

4. Ionen und Moleküle Ampholyte. Dazu gehören Aminosäuren und Protein-Puffer Systems. Wenn die Aminosäuren in Proteinen gefunden oder die isoelektrischen Zustand (Die Gesamtladung des Moleküls ist gleich Null), die Lösungen dieser Verbindungen sind nicht Puffer. Sie fangen an, eine Pufferwirkung zu zeigen, wenn sie hinzugefügt wurden eine Menge von Säure oder Alkali. Dann Teil des Proteins (Aminosäuren) verläuft in der Form von PEC" acid protein" oder jeweils in Form " Protein-Basis." Somit wird ein Gemisch der beiden Formen des Proteins: (R - makromolekulare Proteinrückstand)

a) schwach" Säure-Protein" + Salz der schwachen Säure:

COO - COOH

R - CH + H + ucirc; R - CH

N + H 3 N + H 3

Basis Eine konjugierte Säure auf

(Salz Protein kiloty) (Protein-Säure)

b) schwach" Protein-Basis" + Salz der schwachen Base:

COO - COO -

R - OH + CH - ucirc; R - CH + H 2 O

N + H 3 NH 2

Säure BH + In der konjugierten Base

(Salz Protein-Basis) (Proteinbasis)

So Weise, und diese Art von Puffersysteme können entsprechend klassifizieren Puffersystem nach der 1. und 2. Art.

Mechanism Pufferwirkung kann als ein Beispiel für die Acetat-Puffersystem zu verstehen CH 3 COO - /CH 3 COOH, Das Herzstück von denen liegt die Säure-Basen-Gleichgewicht:

CH 3 COOH Ucirc; CH 3 COO - + H + , (pK und =4, 8)

Chef Quelle der Acetationen - starker Elektrolyt CH 3 Soona:

CH 3 Soona ® CH 3 COO - + Na +

Als Zugabe einer starken Säure korrespondierende Base CH 3 COO - Links Dotierstoffionen H + , Drehen in schwacher Essigsäure: ...


Seite 1 der 8 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: