Forschung Projekt

Biologie zum Thema:

«Brot um den Kopf

oder Rolle Brot im Leben der Schülerinnen und Schüler »

nbsp;

Aus Lehrling

6 Klasse" A"

Schule №1 Murmansk Stadt

Grabski Angelina

Murmansk

2010


Inhalt

Einleitung

1. nbsp; Theoretisch Studie

1,1 nbsp; Geschichte von Brot

1,2 nbsp; Weg vom Korn zum Laib Brot

1,3 nbsp; Bread - Kopf

2 nbsp; Praktisch Studie

Fazit

Referenzen

Anwendungen


Einleitung

Brot - es ist Essen Produkt aus Mehl gebacken. Es wird angenommen, dass das Wort" Brot" Greek Herkunft, griechischen Bäcker verwendet, um dieses zu produzieren Produkt spezielle Töpfe - klibanos. In Bezug auf die Herkunft der russischen das Wort" Brot", wurde sie mit einem geliehenen Namen Hleb oder Verb verbunden " Slurp».

Die ständige Fülle von Brot - Die gehegten Traum von Millionen von Menschen auf der Erde leben. Brot ist nicht teuer, aber nicht Jeder weiß, wie harte Arbeit er, was seine wahren Wert erhält. Vor erhalten Sie an unseren Tisch, Brot geht ein langer und schwieriger Weg. Das auf die Felder wachsen Mais, Tag und Nacht, unter der sengenden Sonne und sintflutartigen Regenfällen beschäftigt Tausende von Menschen, mehr als 120 Fachkräfte (Züchter, Agronomen, Ingenieure, Maschinenbediener, Arbeits Aufzüge, Müller, Designern, Fahrern von Autos, Bäcker, Verkäufer, Traktor, kombaynёry und viele andere.).

Das russische Volk immer mit Ehrfurcht wie das Brot, um das Geschenk behandelt, auf der Flucht vor Hunger, wie Reichtum.

Hintergrund: jugendlichen Einstellung zum Brot im Allgemeinen und Gymnasiasten im Besonderen.

Das Ziel meiner Arbeit: informieren Sie sich über das Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler und ihr Brot zum Produkt passt.

Um dies zu erreichen, Ziele waren wie folgt:

1. nbsp; Wählen und um die Literatur zu diesem Thema studieren

2 nbsp; Rückschlüsse auf studierte Literatur

3. nbsp; Vergleichen Sie erhalten praktische und theoretische Daten

4 nbsp; Schlussfolgerungen

Zu Beginn der folgenden Hypothese wurde formuliert:

« Wenn jemand weiß, wie viel Arbeit aufgewendet zu kommen Brot an den Tisch, wird es vorsichtiger zu behandeln sein »

Wir haben theoretische Studien und praktische Arbeit.

1. nbsp; Theoretische Studie

nbsp;

1,1 nbsp; Geschichte Brot

nbsp;

Die Wissenschaftler glauben, dass Brot auf der Erde erschienen erstmals vor mehr als 15.000 Jahre. Mit dem Ende der Eiszeit in der Welt hat sich dramatisch verändert. Pflanzen und Tieren erweitert weit im Norden. Unter günstigen Bedingungen wuchs schnell die bevölkerung. Das Bevölkerungswachstum und die Erschöpfung der Jagdgründe zu allen mehr abhängig von der ersten Sammlung von Wildpflanzen und dann von speziell entwickelt.

Die Alten bemerkt dass in den Boden geworfen, ein paar Maiskörner Renditen, die locker und feucht ist Erde wächst Getreide. Studien zeigen, dass die erste Kultur Pflanzen waren überhaupt nicht ähnlich wie ihre modernen Nachfahren. Aber die alte Bauern aus dem Beginn der Deck - Auswahl an großen und winterhart Pflanzen. Nach und nach immer besseren Ausbeuten und Landwirtschaft stabiler und zuverlässige Art des Lebensunterhalts als Jäger und Sammler. Landwirtschaft auf im Vergleich zum Jagen und Sammeln benötigt viel Aufwand: Pflügen, Säen, Jäten und Ernten auf den Feldern wurden von Hand gefertigt und nahm alles kostenlos Zeit der ersten Bauern. Als der alte Mann mit großen Schwierigkeiten Lösen Land gesät Getreideernte und backen Brot, dann er gewonnen hat...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: