Das Ministerium Bildung der Russischen Föderation

Tomski POLYTECHNIC UNIVERSITY

Fakultät Chemische Technologie

Die Abteilung chemische Technologie der Brennstoff

STEUERUNG WORK

Nach der Disziplin

«Chemical Oil Gas Technology »

METHODEN Herstellung und Reinigung von Gasen

Tomsk 2009


Einleitung

Die Hauptgruppenprozessen Behandlung und das Recycling von Gasen umfasst die folgende:

- nbsp; Trennung Kondensat - Flüssig-Phasentrennung, abgesteckt Gas aus Bohrlöchern;

- nbsp; Trennung Tropfflüssigkeit nach Abtrennung des Hauptteils auf der Stufe der Trennung Kondensat;

- nbsp; Niederlassung schädlichen Verunreinigungen - Schwefelwasserstoff und Kohlendioxid;

- nbsp; Dehydrieren Feuchtigkeit aus dem Gas, um den Taupunkt abgekühlt (-30 ° C oder niedriger);

- nbsp; Belag Gas - Entfernung aus dem es uglevodorodovot Propan und höher;

- nbsp; Helium-Rückgewinnung.

Durch die schädlichen Gasverunreinigungen sind toxisch und korrosions aktive Schwefelverbindungen und nicht brennbar Inertgase, die Verringerung der Verbrennungswärme des Kohlenwasserstoffgases.

Im allgemeinen Fall Kohlenwasserstoffgas können Schwefelverbindungen enthalten, wie Schwefelwasserstoff serooksid Kohlenstoffdisulfid, Mercaptane und die Gas Kondensat -. wie Sulfide und Disulfide

Der Aufbau von Inertgasen enthält Kohlendioxid, Stickstoff und Helium.


1. nbsp; Verfahren zur Reinigung KOHLENWASSERSTOFFGAS AUS H2S, CO2 und Mercaptane

Für die Reinigung von Natur Gas aus H2S und C02 verwenden unterschiedliche Prozesse, die in geteilt werden kann die folgenden Gruppen:

• Chemisorption Prozesse auf Basis der chemischen Wechselwirkung mit den H2S und C02 aktiv saugfähigen;

• physikalische Prozesse Absorption, die die Säurekomponenten zu extrahieren aufgrund tritt ihre Löslichkeit in organischen Absorber;

• Combined Prozesse, die sowohl physikalisch-chemischen Absorber zu verwenden;

• oxidative Prozesse, bezogen auf die irreversible Umwandlung der absorbierten Schwefelwasserstoff zu Schwefel;

• Adsorptionsverfahren basierend auf der Extraktion von Komponenten der Gas festen Adsorbentien Senken (Molekularsiebe, Aktivkohle und andere.)

Die Wahl des Reinigungsprozesses Erdgas Entschwefelung wird von vielen Faktoren abhängen, die wichtigsten von die da sind: die Zusammensetzung und Parameter des Speisegases, das Reinigungsgrad und der Umfang der Verwendung von handelsüblichen Gas, die Präsenz und Energieparameter, Abfälle usw.

Eine Analyse der internationalen Praxis, bei der Reinigung von Erdgas akkumuliert, zeigt, dass der Haupt Prozesse, um große Gasströme handhaben sind Absorption mit mit chemischen und physikalischen Absorptionsmitteln und Kombinationen davon. Oxidation und Adsorption Verfahren werden im allgemeinen für die Reinigung kleine Gasströme oder zur Feinreinigung von Gas.

Mit dem Absorptions in der Industrie verwendet werden, erfüllen folgende Anforderungen:

• ein leicht verfügbares

• hohe Saugfähigkeit Fähigkeit

• niedrigen Dampfdruck

• niedrige Viskosität

• geringe Wärmekapazität

• ungiftig

• Selektivität (bei selektive Absorption)

Von den chemisorbents verbreiteten Alkanolamine. Die Verwendung von chemischen Lösungsmitteln basierten auf der chemischen Reaktion zwischen den sauren Bestandteilen und der Chemisorbens. Maximum Absorptionskapazität wäßriger Lösungen von chemischen Absorptionsmitteln begrenzt Stöchiometrie.

Der berühmteste Ethanolamin, in den Prozess der Gasreinigung von H2S und C02 verwendet werden:

• Monoethanolamin (MEA)

• Diethanolamin (DEA)

• Triethanolamin (TEA)

• Diglykolamin (DHA...


Seite 1 der 7 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: