Inhalt.

Einführung. 3

1 ist. Ernährung als eine der Komponenten Funktionen des menschlichen Körpers. 6

1.1. Der Nährwert von Fisch .. 8

2. Klassifizierung von Fischkonserven und presserv. 11

3. Indikatoren für die Qualität von Fischkonserven. 18

4. Untersuchung von Fischkonserven Öl. 21

Fazit. 29

Referenzen. 31

Anwendung. 32

Einführung.

Durch die hohe Lebensmittel und biologischen Wert, der Fisch Geschmack ist weit verbreitet in verwendet täglichen Ernährung sowie ein diätetisches Lebensmittel. Das Essen der Wert von Fischfleisch nicht unterlegen ist, um das Fleisch von Warmblütern und in vielen Möglichkeiten übertrifft es sogar. Roher Fisch, vor allem Schiffs- und ozeanischen Ursprungs enthält Protein ist etwas größer als der Fleisch Landtieren. In Fisch und Meeresfrüchte enthalten, dringend benötigte menschliche Verbindungen als essentielle Aminosäuren, einschließlich Lysin und Leucin, essentielle Fettsäuren, darunter einzigartige und hey-kozopentaenovuyu dokozogeksaenovuyu, fettlöslichen Vitaminen, Mikro- und Makro-in günstig für die menschliche Körperproportionen. Von besonderer Bedeutung ist Methionin bezogenen klipotropnym protivoskleroti-cal Substanzen. Auf me-Methioningehalt von Fisch ist eine der ersten Plätze unter den Protein Erzeugnisse tierischen Ursprungs. Aufgrund der Anwesenheit von Arginin und Histidin, sowie einem hohen Protein-Nutzen-Verhältnis (für Fischfleisch ist er 1,88-1,90, und für Rindfleisch - 1,64) Fischprodukte sind sehr nützlich für den Anbau Organismus ( Fischerei 1990 № 6;. Shalak et al, 1998). Protein Fisch hat eine gute Verdaulichkeit. Die Geschwindigkeit der Verdauung von Fisch und Milchprodukte identisch und belegen den ersten Platz.

Für den Fisch, der Fett reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind vor allem Sardinen iwashi, Makrele, Kapelan, Hering und anderen Fischarten, die traditionell in der menschlichen Ernährung verwendet. Bald wird der Fisch von den integralen erfüllt tägliche menschliche Bedürfnis nach tierischen Proteinen in der 7-24% in Fetten - bei 0,1 bis 12 %, Einschließlich der mehrfach ungesättigten Fettsäuren -on 0,1-18%.

Heilende Wirkung fettlösliche Vitamine A und D ist seit langem bekannt. Somit kann selbst in der Mitte des XVII c. Völker des Nordens ist weit verbreitet für medizinische Zwecke verwendet Lebertran und subkutane Fett von Meeressäugern (Robben, Wale). Besonders große Vitamine A und D in Fettfischleber enthalten. Reich an Vitamin A Erste aller Meeresfischleberöl, Kabeljau (Kabeljau, Schellfisch, Seelachs und andere.) Haie, Rotbarsch, Makrelen und viele andere. Der Gehalt an Vitamin D in der Leber Fisch Bereich von 60 bis 360 mg%, aber bei einigen Arten erreicht offcuts 700-1900 mg%.

Die wasserlöslichen Vitamine (Gruppe B) in der konventionellen Verarbeitung von Fisch weitgehend erhalten bleibt. Beim Kochen von den Fischen, die darin enthaltenen löslichen Vitamine tritt Brühe, in deren Zusammenhang sollte es für verwendet werden Lebensmittelzwecke an. Besonders viel B-Vitamine im Dunkeln Fleisch Atlantic Makrele, Sardine, Thunfisch (20 mg pro 100 g), ist es im Zusammenhang mit den notwendigen Erhöhen des Proteins in der menschlichen Ernährung.

Fischprodukte - gute Quelle von Mineralien. Um die Mineralprodukte bereichern Substanzen empfohlen Behandlungen komplette gerichtet sämtliche Teile des Fisches, einschließlich Knochen, in dem der Gehalt an Mineral höher als in anderen Geweben.

Fisch ist reich an Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Chlor, Schwefel. Der Phosphorgehalt in dem Fleisch von Fisch Durchschnittswerte 0,20-0,25%. Besonders große physiologische Bedeutung Die Fische werden in sehr geringen Mengen in Gegenstände wie Eisen enthalten, Kupfer, Jod, Brom, Fluor und die anderen. Bei der Fische können das Bedürfnis zu ...


Seite 1 der 12 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: