Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine

Odessa National University im.I. Mechnikov

Institut für Mathematik, Ökonomie und Mechanik

Das Institut für Weltwirtschaft und internationale Wirtschaftsbeziehungen

Einzelarbeit

Zum Thema:

Eine Analyse der Dynamik der türkischen Lira


erfüllt:

Vekua Sophiko

Kurs IV (Gruppe III)

Odessa 2011


Inhalt

1 ist. Wechselkurs und Kaufkraftparität Fähigkeit

2. Wechselkurs- und der Diskontsatz

3. Wechselkurs und die Leistungsbilanz

4. Wechselkurs- und Kapitalbilanz

5. Modell monetären Ansatz

6. Wechselkurs- und Finanzpolitik

Nbsp;
1. Wechselkurs und Kaufkraftparität

PPP=Preisindex der Türkei/USA Preisindex

Das Grundkonzept erstellt, um die Wechselkurse zu erklären, ist der Kaufkraftparität, wonach der Wechselkurs zwischen zwei Währungen und Binnenkaufwert dieser Währungen, gibt es eine klare Beziehung.

Bei der Analyse der Wechselkurs für die Türkei, aus dem Diagramm können wir sehen, dass bis 1995 war er stabil ist, und dann zu steigen begann. Und bis zu 95 gibt es eine hohe Korrelation zwischen dem Wechselkurs und PPP. Das heißt, dass während dieser Zeit der Wechselkurs durch die Theorie der PPP erklären. Da aber bereits 96 Jahre alt, gibt es eine Tendenz der Entwicklung der Wechselkurs der türkischen Lira, und seit dem Jahr 2001 Jahr gab es starke Schwankungen der Wechselkurse, von denen eine der Ursachen Krise in der Türkei im Jahr 2001. Zu dieser Zeit beobachtet das Land eine starke Abwertung der Landeswährung, mit der Folge, dass die Zentralbank eines Übergangs angekündigt zu einem freien Wechselkurs der nationalen Währung der Türkei hat die Hälfte verlor seine Wert gegenüber dem Dollar. Im Jahr 2005 hat die türkische Regierung hielt eine Stückelung Türkische Lira, die in der Währung des Landes geführt hat sechs Nullen verloren und erhielt den Namen Neue Türkische Lira .

Damit die Erkundung der Wechselkurs PPP und das Land kann getan werden, Schluss, dass die Dynamik der Wechselkurs wird von der Theorie der Kaufkraftparität erklärt.

nbsp;

2. Der Wechselkurs und der Diskontsatz

E=i d -i f , i d - Türkei Diskontsatz, i f - Konto Kurs des US

Die Zinssätze - das ist der Hauptfaktor, der bestimmt direkt die relative Attraktivität der Währungen.

In der Regel, die Auswirkungen der Zinssätze auf die Wechselkurse genug klar: je höher der Zinssatz für eine bestimmte Währung, desto höher ist der Wechselkurs.

Daher ist aus der Kurve zeigt, dass bis zu 1999. Wenn das Konto war hoch, dann lag der Wechselkurs hoch, aber nach unten Diskontsatz der Landeswährung begann zu entwerten.

Türkische Lira Wechselkursdynamik

So die Theorie der ungedeckten Zinsparität erklärt die Bewegung der Wechselkurs der türkischen Lira im untersuchten Zeitraum.

3. Der Wechselkurs und das Leistungsbilanz

die Leistungsbilanz spiegelt in erster Linie die Wettbewerbsfähigkeit der Waren und Dienstleistungen, die das Land im Ausland. Es ist eng mit der Ebene des nationalen bezogenen Währung als großes Plus Girokonto, seine positive Gleichgewicht bedeutet, den Zustrom von Devisen, die die Geschwindigkeit des nationalen erhöht Währung. Ein negativer Wert bedeutet die gleiche geringe Wettbewerbsfähigkeit der Waren und Dienstleistungen des Landes, in ausländischen Märkten; dies führt zu einem Anstieg der externen Schulden und die Abwertung der Landeswährung.

Die Leistungsbilanz in der Türkei negativ ist. Folglich der Wechselkurs wird durch diese Theorie erklärt, und der negative Wert des Leistungsbilanz führt zu einer Abwertung der Landeswährung.


4. Der Wechselkurs und Kapitalbilan...

Seite 1 der 2 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: