Institut für Fernunterricht

Peoples Friendship University of Russia


Funktion: Journalismus

Disziplin: Fotojournalismus

Prüfungs №2

Student - Sharov Daria S. (2. Jahr)


Yaroslavl

2002

1. Wovon Zeit und warum die Fotografie hat sich weiter verbreitet im Perioden verwendet Druckschriften, die in der Tat, war der Beginn des Journalismus?

Fotos für Magazine graviert erschwert dies den Prozess der Replikation, weshalb sie sind wenige in der Druckindustrie eingesetzt. Erst in den späten 70ern, frühen 80ern. XIX Jahrhunderts. Wenn in der Druckindustrie wird neue Arten von Fotowiedergabe werden (Fotosatz, Zinkdruck) von der gleichen Fotografie erzeugt wird, sind Fotografien zunehmend begann in der Boulevardpresse erscheinen.

Fototipiya- Methode Flachdruck, Glas oder Metall, wobei die beschichteten Sickenplatten eine lichtempfindliche Schicht, die fotografisch aufgebracht ist das Wiedergabebild. Als Druckfarbe wird nur benetzt Druckelementen. Der zweite Wert - den Eindruck gewonnen, aus einer solchen Platte [1]

.

Tsinkografiya- Ein Arten der Herstellung Wiedergabe Formulardruck. Es ermöglicht Ihnen erhalten mit izooriginalov, einschließlich derjenigen des Photo gemacht, Negative kopiert beschichtete Zinkplatte mit einer lichtempfindlichen Schicht und dann durch Säureätzung nezadublennyh Kopieren Leerzeichen Elemente erhalten tsinkografskie Klischees. [2]

2 nbsp; nbsp; nbsp; Give Definition von Information Genres des Fotojournalismus.

Weitere Informationen Genres Journalismus gehören Bilder, Fotos, Bilder:

So, basierend auf photoinformation ist eine einzige Tat, die Nachricht von denen ist nur vorgesehen, um das Publikum zu zeigen und Leser, wo, wann und mit welchen Konsequenzen es zuerst passiert. Neueste Fotos - schnellsten Form der Darstellung positiver und negative Aspekte der Wirklichkeit. Dies ist die Form ihrer Fixierung, was bisher andere als ein neues Genre des Fotojournalismus identifiziert.

Photo Bericht - mehr detaillierte kommunikativen Handelns gerichtet Kommunikator (Fotograf, Journalisten, Medien) auf Betrachter und Leser, um Beleuchtung Vielstoff Veranstaltungen. Fotobericht kann aus einer Reihe von aus Bilder, das ein Ereignis in den Phasen seiner Änderungen, ihre progressive oder dynamische Entwicklung, und kann sein und die fortschreitende oder Rückschritte in Bezug auf menschliche Einflüsse.

Photoillustrations - Sekundär in Bezug auf Textgattung angezeigt optische Wirkung, die ihm sichtbares Bild zum Zeitpunkt der verbalen kommunikativen Handelns.

3 nbsp; nbsp; nbsp; Give Bestimmung der journalistische Genre des Fotojournalismus.

Um künstlerischen und journalistischen Genres in der Theorie und Praxis des Fotojournalismus mehr sind alle Szenen sein, Foto-Essay, Foto, Fotoposter, fotoserial, Fotomontage, Collage.

Szenen sein - Vorläufer der Fotoreportage. Nach Morozov, die Ursprünge des Genres finden in Geschichte der inländischen und Fotos auf den sozialen Zusammenhang mit Fotografie. So ein Konzept und die Art der Dreharbeiten kam nach der Veröffentlichung von Fotografen aus dem Pavillon und Start Schießen rdquo; a rdquo;, das Leben mit seinen sozialen Gegensätze und Widersprüche. Das erste Foto-sketchings aus dem Leben - Eine Reihe von Bildern von Nischni Nowgorod M. Dmitriev: Leben Schiffer, Landstreicher, Pilger, Bauern. Bereits in seinen Werken manifestierten Grund typologischen Merkmale des Genres: keine strenge Dokumentation Teile unten , das Leben und die Schaffung lebensbejahende Stimmung, versucht, eine romantische Wahrnehmung der Realität durch die Schaffung nennen impressionistische Effekte ausgeliehen von der Malerei.

Fotostory - Genres Fotojournalismus, mit genau auf die Person, umreißt ...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: