Nordwestrussland

A) Merkmale EGP. Nordwestrussland (Nordwestrussland), bestehend aus 11 die Föderation eine wichtige strategische Rolle der Grenze Russland im europäischen Norden und Westen des Landes. In ihr sind sehr große Industrie- und lebendige Kulturzentren, großen Seehäfen, einzigartige Einrichtungen sind in der Liste der Weltkultur enthalten Kulturerbe (in den Städten Sankt Petersburg und Nowgorod, als auch auf den Solowezki-Inseln und Kischi Insel).

Nordwestrussland ist einer der führenden russischen Zentren der wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt und Ausbildung von Fachpersonal gibt es Objekte der Kultur und Geschichte Russlands mit globaler Bedeutung. In der Nordwestrussland produziert signifikante Teil der nationalen Volumen von Phosphat Rohstoffe, Industrieholz, etwa 33% Zellulose, fertig Stahl, und ihr Anteil am Fang der Fische.

Bezirk umfasst eine Fläche gleich fast 10% des Territoriums der Russischen Föderation, die beherbergt heute 13, 6 Millionen. Menschen, oder 9, 5% der Bevölkerung des Landes.

Die wirtschaftlichen und geographischen die Position der Kreis hat eine Reihe von Vorteilen. Zugang zu den Meeren - dem Ostseeraum, Barentssee und Weiß - bieten Schifffahrtsrouten im Westen - in Richtung Westeuropa und Die Ostküste von Nordamerika sowie im Osten - an der Nord Seeweg in der Arktis Russland und den Ländern der Region Asien-Pazifik. Die Bedeutung der gemeinsame Grenzen mit den Ländern der Europäischen Union - Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen und Polen.

Nordwestrussland derzeit nicht günstigen Umweltbedingungen unterscheiden, denn es ist fast ein Fünftel aller kontaminierten Abwassers gebildet Die Russische Föderation und etwa 11% der Emissionen von Schadstoffen in die Atmosphäre.

B) Natural Resources. Mineralressourcen sind innerhalb konzentriert Europäische Nord. Dies ist die größte (40%) untersucht Reserven Brennstoff- und Energieressourcen im Westen der Russischen Föderation, der größten Reserven Eisen- und Nichteisen-Metallen und nichtmetallischen Mineralien - Diamanten, Apatit, Glimmer, Flussspat, Baumaterialien und andere.

In Karelischen-Murmansk Bereich konzentriert Reserven von Eisen, Titan und aus Aluminium, Kupfer und Nickelerzen und Erze von seltenen Metallen, nichtmetallischen Mineralien und Baumaterialien.

Um diese Zone ist neben Öl und Gas Offshore die westlichen Sektor der Arktis, wo Eine vorläufige Untersuchung der größten Erdgasreserven und Gas-Kondensat in der Shtokman-Feld (etwa 4 Billionen m3) Das Hotel liegt 200 km nördlich von der Stadt Murmansk.

Balance Eisenerzvorkommen (Kovdorskoye und Olenegorsk Ablagerungen in Murmansk Kostomuksha Bereich und - in der Republik Karelien) ist etwa 5% bundesweit, aber der Anteil der Erzgewinnung nähert 1/5 der Produktion Land.

Einlagen Kupfer-Nickel-Erz auf der Halbinsel Kola (Gebiet Murmansk, Pos. Pechenga) weitgehend entwickelt.

Bergbau Bergbau und chemische Rohstoffe - aluminiumhaltigen Apatit und Nephelin, Darstellungen von komplexen Apatit-Nephelin Erz von der Kola-Halbinsel, in Kirovsk und Apatity, Murmansk Region durchgeführt. Nephelin und hergestellt aus Sie konzentrieren, bis die von begrenztem Aussagewert (nur für Pikalevo Aluminiumoxid und Wolchow Aluminiumwerk in der Region Leningrad), so es nicht mit höherer Qualität und günstige inländische Wettbewerb und importierte Bauxit. In verschiedenen Teilen der gleichen Republik in Arkhangelsk Gebiet gibt es Ablagerungen von Bauxit, Mangan, Titan, Chromerz, Gold und Diamanten.

Bauxit Erz in der Timan (Nordwesten der Republik Komi) auf der Basis der abgebauten Mittel Timan Bauxitmine.

Auf basierend Parnogskogo Manganerzvorkommen in der Republik Komi gründeten ihre Extraktion und Konzentration, in einem kleinen Volumen.

Bergbau Titan Erzbergbau Verfahren wird auf einem komplexen ...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: