STEUERUNG WORK

von der Disziplin " Die Finanzmechanismus

Aussenwirtschaft »

1. nbsp; nbsp; Das Konzept der" Preis»

Sonder Platz im System der Marktwirtschaft nehmen Preis, Preisgestaltung, Preisgestaltung Politik. Preis ist eine ökonomische Kategorie, bedeutet die Menge des Geldes, für die der Verkäufer verkaufen will und der Käufer ist bereit, Waren kaufen.

Preis - Wirtschaftskonzept, die Existenz und den Umfang der niemand müssen erklären und zu beweisen. Seit ihrer Kindheit hat, sobald eine Person zu beobachten, oder nehmen Sie an den Kauf, die auf Haushaltsebene sieht er, Was ist der Preis, und welche Rolle spielt sie in sein Leben und das Leben anderer.

Der hohe Preis bedeutet, dass das Element teuer, und es ist eine Menge Geld, Kauf benötigt Kosten, niedriger Preis bedeutet geringe Kosten und weniger Stress auf der Tasche des Käufers. Allerdings ist der Preis, oder besser gesagt, der Preis, die ganze Reihe von ihnen sind nicht nur individuelle, persönliche und gesellschaftliche, soziale Kategorie. Sie regeln als separate Kauf und Verkauf von Waren an den Verbraucher und Wirtschafts Prozesse als Ganzes, einschließlich Produktion, Vertrieb von Waren, Austausch oder Konsum von Gütern und Rendering von Dienstleistungen. Hier alle Preise zusammen, unter Berücksichtigung ihre Bildung und Veränderungen als gemeinsame, einheitliche und ganzheitliche Preis zu handeln Mechanismus.

Diese Funktion der Preise und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft der Skala nicht nur in der individuellen und Familie, sondern auch Unternehmen, Branchen ist Gebieten des Landes viel weniger bekannte Mann auf der Straße.

Nicht jeder weiß, dass die Wirtschaft verwendet Dutzende von Millionen von Preisen, die unter Einzel Konzept der" Preis" ist der Preis, viele Sorten, einschließlich Großhandel, Einzelhandel, einstellbar, vertraglichen, freier markt, Regierung, Vertrag, nach vorne, Design, Grenze, Welt und einige andere.

Weit verbreitet in der Wirtschaft von jeder Art Gebraucht (zentrale, Markt, gemischt) werden die Preise gebildet und sind in unterschiedlichen Volkswirtschaften auf unterschiedliche Weise. B Nach kommunistischen Lehre rein Verteilungswirtschaft allgemein kann Geld ohne Preis verzichten und folglich während der Markt Wirtschaft ohne den Preis bedeutungslos wird.

Preise, natürlich, ist ein dünnes, flexibles Instrument und gleichzeitig ziemlich mächtiger Hebel der Wirtschaftsführung, obwohl ihre tatsächlichen Fähigkeiten Auswirkungen auf die Wirtschaft und auf die allgemeine Lebensstandard in allem viel weniger die Hoffnungen der Preis auf dem Preismechanismus des Menschenhandels. In die Entscheidungsfindung Planwirtschaft werden die Preise als externe Regler, mit dem Gerät verwendet Auswirkungen aus der Regierung, während auf dem Markt, ein Teil der sie bilden Selbstregulierungssystem.

In Der Preismechanismus sollte zu unterscheiden, und markieren Sie zwei zusammenwirkenden Teilen. Diese, auf der einen Seite, Preise selbst, Typen, Struktur, Größe, Lautsprecher ändern und auf der anderen Seite - Preis als eine Möglichkeit, Regeln Gründung, Bildung von neuen Preise und Änderungen in bestehenden. Preise, mit denen die Menschen vertraut sind weit weniger als die Preise, ist ein aktiver, Definition Teil des Ganzen des Preismechanismus. Es ist in der Tat stellt der Leistungsverhältnis. Vor allem aber Preisgestaltung ist uns verborgen, und wir keine Preise sehen in wirklichkeit. Preise und Preisgestaltung seiner Einheit in den Preismechanismus.

Also, Preis - eine multifunktionale wirtschaftliches Phänomen, was Markt Kategorie. Preisänderung bringt oft schwerwiegende sozialen, wirtschaftlichen und politischen Folgen. Deshalb umfassende und objektive Informationen über die Preise, tiefe Analyse Gesetzmäßigkeiten und Trends zur Sorge...


Seite 1 der 19 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: