A) Eisenerzbergbau - eine der wichtigsten Teilsektoren der Bergbau Industrie. Da jedoch das Eisenerz in der Stahlindustrie verwendet werden, Organisation dieser Produktion in vielen Ländern, einschließlich Russland, sind in der Regel in seiner Zusammensetzung berücksichtigt. Es wäre besser, um es auf diese beiden nehmen Industrie.

Schwarz Metallurgie ist eine der ältesten Industrien umfasst Extraktion und Anreicherung von Erz und nichtmetallischen Mineralien, Eisenverhüttung und Stahl Herstellung von Walzprodukten, Ferrolegierungen und Weiterverarbeitungsprodukte. Eisen- und Stahlindustrie ist die Grundlage für Planung und Bau, Zustand der technischen Anlagen aller Sektoren der Wirtschaft.

B) Die weltweite Produktion von Eisenerz, hängt vor allem von der Nachfrage, die erlegt ihnen die Stahlindustrie.

Alle große Neuausrichtung Stahl wirtschaftlich entwickelten Ländern des Westens auf dalneprivoznoe Rohstoffe vertieft die Kluft zwischen der Hauptgebiets Bereiche der Produktion und der Verbrauch von Eisenerz.

B) Trotz der Tatsache, dass das Eisenerz heute in 43 Ländern rund um abgebaut 9/10 der Weltproduktion kommt aus 12 Ländern - China, Brasilien, Australien, Indien, Russland, den USA, der Ukraine, Kanada, Südafrika, Schweden, Venezuela, Kasachstan. Zweitens, weil der anhaltenden Wirtschaftskrise, die betroffen ist und Eisen- und Stahlindustrie in den 1990er Jahren. deutlich verminderte Gesamtabmessungen sowie Anteil an der Eisenerzindustrie in den CIS-Welt. Gleiches gilt für die Fremd Europa, die zunehmend aus ihren eigenen Rohstoffen für importierte. B den letzten Jahren praktisch stoppte die bereits geringen Abbau von Eisenerz Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Norwegen, Spanien, Portugal, Finnland, Österreich. Drittens, die Vereinigten Staaten und Kanada Niveau der Gewinnung von Eisenerzen mehr oder weniger stabilisiert. Viertens, in den übrigen Bereichen dieser Ebene weiter wächst, und ist in der Außen Asien, Lateinamerika besonders deutlich und Australien. Prognosen zufolge in den frühen einundzwanzigsten Jahrhunderts. Der Zuwachs in Australien, Brasilien, Indien und Venezuela zu erwarten ist.

Mit gewisse Konditionalität sind die folgenden neun Bergbau Regionen: 1) in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko; 2) Lateinamerika; 3) Europa in Übersee; 4) GUS-Staaten; 5) China; 6) Nordafrika und Südwestasien; 7) Afrika Afrika südlich der Sahara; 8) Südafrika; 9) Australien. In all diesen Bereichen wird nun entwickelt mehr als 8.000 Bereichen Bergbau und Bergbau-chemischen Rohstoffen (ohne Treibstoffe) darunter etwa 1200 große (einschließlich Nordamerika 330, 215 in Africa's- in Latin Amerike- 200 in Westeuropa - 150 in Australien - 120). Die Meisten eine breite Palette von Rohstoffen und Erdöl haben erste und vierte Regionen. Was die Perspektiven der Entwicklung für die nächsten 10-15 Jahre, sie am größten in der ersten, zweiten, sechsten, siebten, achten und neunten Regionen.

In Ausgangsmaterial für die Eisenmetallen verwendet Eisen Erzen und Metallabfällen. In der Regel der Welt Jahresproduktion von etwa 1, 5 Milliarden Tonnen Eisenerz (Tab. 5.2), die für mehr als die Hälfte der chinesischen (24, 3%), Brasilien (19, 7%) und Australien (18, 4%).

In große Mengen an Eisenerz in Russland, den USA, Indien, Kanada abgebaut und anderen Ländern. Die wichtigsten Exporteure von Eisenerz sind Brasilien, Australien, Kanada, Russland, mit den beiden oben machen etwa 60% der Weltbevölkerung Exporte. Viele Länder, darunter die USA Abbau von Eisenerz, Großbritannien, China und andere., Der Import. Die größten Importeure Eisenerz sind Japan (jährliche Einfuhr von 150 Millionen Tonnen), Deutschland, anderen europäischen Ländern, aber auch Südkorea und die Vereinigten Staaten. In der Weltstahlproduktion (1, 06 Milliarden Tonnen) führen China, Japan, den USA, Russland, Südkorea, Deutschland.

Die gr...


Seite 1 der 2 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: