Thema 1 Social Informatics: Ziel und Zweck des Kurses

Die Menschheit zwangsläufig tritt in das Informationszeitalter. Gewicht der Informationswirtschaft wächst ständig, und ihr Anteil an der Gesamtarbeitszeit für die zum Ausdruck wirtschaftlich entwickelten Ländern heute 40-60% und ist zu erwarten, Ende des Jahrhunderts wird es von einem anderen 10-15% zu erhöhen.

One Kriterien für den Übergang zu einer postindustriellen Gesellschaft und dann auf Informationen Stadium der Entwicklung kann als Prozentsatz der Bevölkerung im Dienstleistungssektor beschäftigt dienen:

- wenn das Unternehmen hat mehr als 50% der Bevölkerung ist im Dienstleistungssektor beschäftigt, kam der postindustriellen Phase seiner Entwicklung;

- wenn das Unternehmen hat mehr als 50% der Bevölkerung ist in den Informationsdiensten tätig, hat Gesellschaft zu werden Informationen.

Eine Reihe von Publikationen stellt fest, dass die USA in die postindustrielle Phase seiner Entwicklung im Jahr 1956 Jahr (Kalifornien überwinden diesen Meilenstein im Jahr 1910), und Informationen US-Stahlunternehmen im Jahr 1974.

In Anerkennung der Sicherheit Leistungen der Vereinigten Staaten und anderen Ländern auf dem Gebiet der Information, versteht es sich, dass ein bestimmter Anteil des" Information" in diesen Ländern, die durch die Entfernung von eine Reihe von Materialien, häufig umweltschädliche Produktion in anderen Ländern die Welt, aufgrund der so genannten" Umwelt Kolonialismus".

Gesetz exponentiell Wachstum des Wissens .

Laut der Berechnungen naukovedov mit Beginn unserer Zeitrechnung, um das Wissen in 1750 Jahre benötigt, die zweite Verdoppelung verdoppeln trat im Jahr 1900, und die dritte - von 1950, dh bereits seit 50 Jahren mit einem Wachstum die Menge an Information über den halben Jahrhundert 8-10mal [1]. Diese Entwicklung ist umso mehr erhöht, da das Volumen des Wissens in der Welt, die von dem Ende des zwanzigsten Jahrhunderts wird sich verdoppeln, und die Menge der Informationen werden mehr als 30 Mal zu erhöhen. Dieses Phänomen, genannten" Informationsexplosion" in Symptomen Richt identifiziert der Beginn des Informationszeitalters und enthalten:

- schnelle Reduktion Verdopplungszeit von gesammelten wissenschaftlichen Erkenntnisse;

- das überschüssige Material die Kosten für die Speicherung, Übertragung und Verarbeitung von Informationen ähnliche Aufwendungen auf Energie;

- die Möglichkeit, zum ersten Mal Menschen aus dem Weltraum tatsächlich beobachtet (Ebenen von Solarradiostrahlung und Erde In einigen Bereichen der Funkfrequenzen näher) [2].

Die Entwicklung der sozialen Systeme (Abbildung Poreta) [3].

nbsp;

Beschäftigung

in den führenden Industrie


50% 1 2 3 4


...


Zeit

1- Material Produktion (Industriegesellschaft),

2- Dienstleistungssektor (Post-industrielle Gesellschaft),

3- Bereich der Informations Dienstleistungen (Informationsgesellschaft),

4- geistigen Aktivitäten (Noosphäre Gesellschaft).

Das Konzept postindustriellen Gesellschaft als soziologische Theorie der ausreichenden tief entwickelten westlichen Forscher: Daniel Bell, Dzh.Gelbreytom, Dzh.Martinom, I.Masudoy, ​​F.Polakom, O.Tofflerom, Zh.Furaste und andere. Es Zh.Furaste identifiziert postindustriellen Gesellschaft als eine" Zivilisation der Dienste".

Hauswirtschaft viel später wandte sich an diesem Thema. Dies war auf Ideologie und insbesondere der Tatsache, dass in Bezug auf die" postindustriellen" " Information" zu sehen alternative nen Bedingungen - " Socialist"," kommunistische" Gesellschaft. Das Konzept der Informations Gesellschaft nicht ryadopolozhennym mit verschiedenen Arten von Formationen anzusehen sind, ist nur die auf optimale Wei...


Seite 1 der 36 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: