Einleitung

Heute TNK nicht nur der Träger, auf dem sich die Staatswirtschaft basiert am meisten entwickelten Ländern, sondern auch zu einem bedeutenden transnationalen gedreht Gruppen, einschließlich der in seiner Struktur zahlreiche ausländische Produktionszweige, Forschung, Lieferung und Vermarktung der Natur ist immer Akt in der internationalen Arena, zu einem Teil des großen internationalen Prozessen.

Die Relevanz des ausgewählten Themen als klar wurde, aufgrund der immer größere Rolle transnationalen Unternehmen in den internationalen Beziehungen.

Das Ausmaß ihrer wissenschaftlichen Erstellung gering ist, angesichts der Bedeutung dieser Frage, hielt es für notwendig, mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dieses Problem ist nicht Gegenstand einzelne Forschungs unter Wissenschaftlern eher ein Versuch, zu systematisieren gesammelten Informationen. Zudem sind die meisten der Arbeit unter dem Aspekt der Attraktivität der Wirtschaft, so halten wir es für notwendig, sowohl wirtschaftlich als auch in offen geopolitisch.

Der Hauptzweck dieses Kursarbeit ist die Untersuchung transnationaler Konzerne (TNK) und deren Einfluss auf die internationale Politik.

Das Ziel des Studiengangs Transnationale Konzerne arbeiten, und das Thema - politische und wirtschaftliche Aktivität TNCs in den internationalen Beziehungen.

Der Sinn und Zweck der Kursarbeit ergaben sich folgende Forschungsziele: das wichtigste Kriterium Momente der Tätigkeit der transnationalen Unternehmen; Identifizierung des Einflusses der TNCs auf internationale Politik; Definition von positiven und negativen Eigenschaften bei der Tätigkeit der transnationalen Unternehmen; Studie der staatlichen Unterstützung und Förderung der Aktivitäten der transnationalen Konzerne in internationalen Politik; sorgfältige Untersuchung der Aktivitäten der Gazprom als einer ein wichtiger Faktor in der geopolitischen Strategie der Russischen Föderation; Definition der Rolle von transnationalen Unternehmen in geopolitischen Prozesse. Um die Ziele der Forschungsmethoden zu erreichen Wirtschaftsanalyse und Politikanalyse.

International Corporation des XXI Jahrhunderts sind das Grundelement Entwicklung der Weltpolitik und internationale wirtschaftliche, politische, Beziehung. Eine solche schnelle Entwicklung in den letzten zehn Jahren spiegelt die Verschlechterung internationale wirtschaftliche, politische Konkurrenz. Transnational Unternehmen werden als direkte Teilnehmer in das gesamte Spektrum der internationalen gesehen Krawatten. Internationale Firmen, die einerseits, sind das Produkt schnell geopolitischen Gestaltung der internationalen Beziehungen und auf der anderen Seite, zu tun stellen einen leistungsfähigen Mechanismus Einfluss auf sie. Aktiv die internationale Einfluss Wirtschaftsbeziehungen, bilden internationale Multis eine neue Beziehung, verändern ihre Form ausgebildet ist.

In den Prozess der Schwächung internationale Hindernisse für den Verkehr von Waren, Dienstleistungen und Produktionsfaktoren und Verbreitung der Grundsätze der privaten Unternehmensorganisation Wirtschaftstätigkeit im Raum umso wichtiger Faktor Entwicklung der Industrieländer geworden Außenhandels Operationen (TNK) - Exporte und Importe von Waren und Dienstleistungen, ausländische Investitionen, verschiedene Formen der Zusammenarbeit mit den Unternehmen anderer Länder.

Der Grund, warum die Welt Dominanz von multinationalen Unternehmen - der Export von Kapital und seinen effektiven Einsatz. Zusammengefasster ausländischer Investitionen aller TNCs spielt jetzt eine mehr sind tigere Rolle als Handels. TNCs steuern ein Drittel der Produktivität Kapital des privaten Sektors auf der ganzen Welt, bis zu 90% der Direktinvestitionen im Ausland. Bei Auswahl der Landes Multis Investitionsbedingungen zu beurteilen, folgende Kriterien: Partitur des lokalen Marktes in Bezug auf seine Fähigkeit, die Ver...


Seite 1 der 24 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: