Die Rolle des Staates. Regulierung in der Wirtschaft. In der Anlage Politik und Gesellschaft. Die wirtschaftliche Entwicklung der Region.

In allen entwickelten Ländern der Welt Regierung spielt eine wichtige Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung. In den Händen eines pravirelstva Focus verschiedenen Hebel der Wirtschaftsführung. Diese Gesetzes Autorität und Geschäftsregelverfahren und Zollpolitik. Aber nicht weniger als wichtige Nebenwirkungen und die wirtschaftliche Entwicklung ist eine Investition Politik des Staates. Auf wie viel kompetent und Die richtige Einsatz Regierung Werkzeugsatz hängt von der erfolgreichen Entwicklung der Wirtschaft.

Anlagepolitik Sie können so zu trennen ist ein sehr komplexer Bereich der Arbeit. Investition riesige Mengen an Mitteln erfordert, bringen nicht schnell rezutatov. Aber sie sind das Rückgrat der Wirtschaft. Ausnahmslos interessiert sind alle Länder Beschaffung von Mitteln in ihrer Wirtschaft. Dazu erstellen Sie ein ernster Zustand. Programm.

Die Anleger sind extrem empfindlich reagieren auf wirtschaftliche siruatsiyu in der Region und nicht dazu neigen, riskieren ihr Kapital. Russland ist ein Land mit einem erhöhten Risiko für viele Gründe.

Als nächstes I beschreibt die Schritte der russischen Regierung getroffen, um festzustellen Anlagepolitik.

Im August 1995 Die russische Regierung nach Monaten intensiver Diskussion und Zustimmung hat den Konjunkturprogramme im In- und Ausland Investitionen in die russische Wirtschaft. Aktualität dieses Dokuments Umwelt systemische Wirtschaftskrise ochenidna. Direkt der Grund, warum das Ministerium für Wirtschaft der Russischen Föderation im Auftrag der Regierung der Russischen Föderation ist bereit ein weiterer solcher Programme Gleichzeitige allgemeinen Rückgang der Investitionen (für Von 1992 bis 1994.- Um 60%, während der Anteil der Haushaltsinvestitionen reduzieren zu Beginn des Jahres 1995 auf 30%) und der ebenso stetigen Rückgang der Effizienz der Investitionen.

Nach dem operativen Informationen über Goskomstat sozio-ökonomische Lage des Landes im Januar-Juli 1995 Kapital Investitionen aus allen Finanzierungsquellen in Höhe von 95 trln.py6 oder 82% -. mit dem entsprechenden Zeitraum des Jahres 1994. In der nicht-produktiven Sphäre bpo schickte 45% der Mittel, die in den letzten Jahren manifestierte bestätigt Abwärtstrend beim Anteil der Anlageinvestitionen. Finanzierung Investitionsbudgets auf allen Ebenen im Bereich von 23%, verschärft die kritische Situation im Anlagebereich.

Bei dem Treffen mit dem Präsidenten der Russischen Föderation Vertreter der russischen Banken 31. August 1995 gefordert Banker hinsichtlich der Bereitstellung von Langzeitindustrie Investitionskredite. Gleichzeitig eine ähnliche Aktivität von Banken versprochene diverse staatliche Unterstützung. Es wurde festgestellt, dass Russland sich nicht einschalten können in dem Land, um eine natürliche Ressource Industrien zu entwickeln, was bedeutet, dass in der gegenwärtigen Situation akuten Mangel investoresursov erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Staat Banken und finanzielle Unterstützung für die Sektoren der Wirtschaft, die ein High-Tech und einen Wettbewerbsvorteil in der Welt Märkten.

Wie sieht ein umfassendes Programm für den Rückzug aus dem Investment-Krise?

Einer der Haupt zunächst in sie die konzeptionellen Voraussetzungen - in einem einzigen prinzipielle Arbeitsweise für die russischen und ausländischen Investoren. Russland, folgte damit dem Beispiel von vielen Ländern mit Interesse an der Tätigkeit ausländische Investoren die aktuellen Bedingungen in der Regel identisch mit dem zur Verfügung zu stellen inländische Investoren (die jedoch nicht die Möglichkeit ausschließen in bestimmten Fällen strengere um fest Rahmenbedingungen für die Verwaltung oder umgekehrt, zu bieten bestimmte Zugeständnisse an ausl...


Seite 1 der 11 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: