Inhalt

Einleitung

1 ist. Strukturelle und funktionelle Medienanalyse Khabarovsk Krai

1.1 Regionale Medien als System

1.2 Typologie der Medien Khabarovsk Krai

2. Probleme der staatlichen regionalen Medien

2.1 Wirtschaftliche Fragen Medien Khabarovsk Krai

2.2 Personalproblem

Fazit

Referenzen

Anwendung


Einleitung

In der russischen Gesellschaft Im letzten Jahrzehnt des zwanzigsten Jahrhunderts gab es eine globale soziale ändert. Führende russische Soziologen arbeiten an akademischen Programmen, verschiedene Studien durchgeführt von sozioökonomischen, sozio-politischen und sozio-kulturellen Prozesse, die sich in dem Land, Im letzten Jahrzehnt des zwanzigsten Jahrhunderts, mit Ursprung in Russland ist bereits am Rande des das kommen des XXI Jahrhunderts.

Unter den sozialen Prozesse der modernen Gesellschaft einer der führenden Kommunikations- und besetzen Informationen als notwendige Elemente des Lebens der Gesellschaft, Interaktion, während dessen überträgt und vzaimoperedacha Informationen, Meinungen, Schätzungen, Werte usw. Im heutigen Russland in den Prozess der Demokratisierung und der andere sozialen und politischen Wandels Medien und Kommunikation zugeschrieben ziemlich bedeutende Rolle und Einfluss.

Gemäß vielen Sozialwissenschaftler und Vertreter der Medien selbst und Kommunikation, können sie (die Medien) rechtmäßig zugeschrieben werden vierten Potenz , die in manchen Phasen des Lebens Gesellschaft in der Lage, einen wesentlichen Einfluss auf die allgemeinen drei Zweige der Regierung haben: Legislative, Exekutive und Judikative. Die weitere Entwicklung des russischen Gesellschaft und die internationale Gemeinschaft kann nicht ohne die Rolle vorstellen und die Auswirkungen der Medien und Kommunikation. Globalisierung in der Welt Maßstab erfordern weitere Informationsgesellschaft, so dass die Mittel Medien und Kommunikation wird das Hauptinstrument für die Gestaltung sein Informationsgesellschaft.

Der Staat ist praktisch verlor die Kontrolle über die meisten der heimischen Medien, einschließlich Regional. Informationsraum von der offiziellen besetzt (Public) Medien weitgehend Überlappung informellen (nicht-staatliche) Medien und verschiedene Medienbeteiligungen. Medien-post-sowjetischen Russland deshalb aufgehört zu spielen eine untergeordnete Rolle im politischen System. Transformation Medien Makroebene hatte einen signifikanten Einfluss auf den Betrieb und die Entwicklung Regionalmedien. Im Zusammenhang mit der Reform der russischen Veränderung der Gesellschaft und Medienfunktionen, einschließlich Regional.

Mit Zustimmung der Öffentlichkeit Medium hatte einen signifikanten Einfluss auf die Bildung von sozialen Bewusstseins, öffentliche Meinung, politische Kultur der Bevölkerung begann, bestimmte soziale und politische führen Bestellungen. Die Reform der Medien als soziale Institution und betroffenen Regionen. Regional elektronischen und Printmedien sind heute eine der wichtigsten Institutionen, die einen erheblichen Einfluss auf haben, Prozesse der Demokratisierung der Gesellschaft und des Staates.

Das Studium der Probleme Regionalmedien, die Anwesenheit von Feedback und zielt soziodemografischen Eigenschaften des Publikums - der wichtigste Faktor für den Erfolg die Funktionsweise der Medien - Weiterentwicklung der Informationspolitik elektronischen und Printmedien in der Region. Da Üben Wirkungen von Medien auf das Publikum an der Transformation der russischen Die Gesellschaft ist weit vor der theoretischen Forschung auf diesem Gebiet, Es ist dringend notwendig, um das Funktionieren der regionalen Analyse Medien in der Region Chabarowsk in der Zeit.

Die Analyse der nationalen und ausländische Literatur, Materialforschung zum Thema der Kursarbeit führt zu dem Schluss, dass die Probleme der Funktionsfähigkeit der Re...


Seite 1 der 25 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: