Der Plan:

nbsp;

Einführung ............................................................... ... mit. 3

nbsp;

Leiter I

Ursachen und Bedingungen Crime .............................. p. 6

Leiter II

Die Struktur des kausalen komplexe Verbrechen ......... ... p. 30

nbsp;

Warp Staatsmacht...mit ................... 30

nbsp;

Deformation Wirtschaft Staats ..................... .c. 37

nbsp;

Warp geistlichen Lebens............................... .c. 45

nbsp;

Leiter III

Probleme kausale komplexe Verbrechen

in der modernen Russland ................................................ ..mit. 47

nbsp;

Fazit ............................................................... .c. 63

nbsp;

Literatur ............................................................... .c. 67

nbsp;

nbsp;

Einführung:

Die Menschen haben immer gelebt und leben in Angst vor Kriminalität. Sie immer gefragt - wo sie ist und wie man sie bekämpfen. Öffentlichkeit und Staatspraxis entwickelt und produziert Formen, Methoden und Mittel zur Bekämpfung. Im Kampf gegen das Verbrechen statt entweder allgemeinen oder besonderen Aufgaben. Diese wiederum verkauft oder, oder nicht. Der aktuelle Stand der Entwicklung der russischen Gesellschaft ist gekennzeichnet durch die strategische Ausrichtung der Schaffung der Rechtsstaatlichkeit. Auf dem Lande durchgeführten radikalen sozioökonomische Reformen, den Prozess der Demokratisierung aller Aspekte des gesellschaftlichen Lebens, die ohne unmöglich ist Stärkung der Rechtsstaatlichkeit, zu gewährleisten zuverlässigen Schutz verfassungsmäßigen Rechte und Freiheiten der Bürger. Doch in den letzten Jahren hat es eine drastische Verschlechterung der Kriminalitätslage, die derzeit evaluiert wird als äußerst dringlich und kompliziert.

Die Wissenschaftler Kriminologen unsere ungeduldigen Gesellschaft nicht gerne hören, und vor allem für die Tatsache, dass sie zu haben, sagen böse Dinge, und natürlich diejenigen, die an der Macht sind diese Gesellschaft es verursacht Reizungen.

Wie für unser Land, kriminologische Wissenschaft hat immer einer ideologischen gewesen Presse, häufig aufgrund der Tatsache, dass die für die Echt gewünschte geleitet.

Lange Researcher Art des Denkens über das Problem der Kriminalität verpflichtet den Staat dass die Kriminalität ist ein Phänomen, als Folge einer sozioökonomischen und das politische System, und in jedem von ihnen, zusätzlich zu gemeinsamen Verbrechen " Eternal" Grund hat seinen eigenen, von der besonderen historischen ergeben, wirtschaftliche, politische, soziale und andere (einschließlich Einzel für eine Person) Lebensbedingungen der Gesellschaft und ihre Widersprüche Gründen. Kriminalität in ihren Erscheinungsformen vielfältig, facettenreich, das schafft eine riesige Schwierigkeiten für sein theoretisches Verständnis und Praxis zur Bekämpfung von es. Sie variiert je nach der Schwere der einzelnen Komponenten, in den Gebieten, Spezies charakteristisch für Personen, die Verbrechen begehen, und viele andere Parameter. Kriminologicheskoe Konstanz ist sehr wichtig, weil es entfernt erleichtern Berichterstattung über Kriminalität, die Formen und Methoden zu seiner Bekämpfung, ein alle Arten von unrealistischen Programme und Pläne für ihre Beseitigung, Beseitigung, Zerstörung und sogar kurzfristig. Im Gegenteil, will die Gesellschaft schwierig (und nicht immer erfolgreich) Bekämpfung der Kriminalität, die Unzulässigkeit der schneidigen Kavallerie Angriffe auf sie, verpfli...


Seite 1 der 32 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: