Was Bild in den Sinn kommt bei der Erwähnung des Wortes" Mosaik"? Anfangs erinnern an das Prinzip der Mosaik: die Zusammensetzung einer harmonischen Komposition aus einer Vielzahl von verschiedenen Elementen. Und dann möchte er Kindheit erinnern, wenn Spaß, Hinzufügen von Bildern aus Kunststoff Mosaik. Dann werden die Schulzeit - Erstelle Mosaikbilder der große russische Wissenschaftler Michail Lomonossow. Dann kommen zu beeindruckenden antiken Palästen mit Mosaik gefliest dagegen Wände, Böden und sogar Spur in den Gärten. Ein großer Tempel der Liebe, das Taj Grab Mahal! Es kann auch ein Modell der Mosaikkunst bezeichnet werden. Denn Kunst Dekoration des Tempels ist komplett aus kleinen Stücken von gemacht verschiedenen Materialien.

Sie können sagen, dass die Mosaiktechnik durch Zufall entstanden ist. Wenn nach der Verwendung Bau dekorativen Stein blieb seine kleine Fragmente, diese farbige Stücke als Trümmer regneten auf langjährige Erfahrung Ecken von Gärten und Parks. Das Ergebnis ist ein chaotisches mehrfarbige Muster. Weg ein wenig Zeit, und jemand bemerkt. Später in der Konstruktion Gebäude-Assistenten, um Bilder, die speziell mit farbigen Steinen ausgekleidet haben erstellen Die geringe Größe der verschiedenen Farben und Schattierungen.

In seine Zeit im alten Rom Mosaik wurde als ein Symbol für Reichtum und Wohlstand. Öffentliche Gebäude und Häuser der reichen Patrizier unbedingt eingerichtet Mosaiken. Aller Wahrscheinlichkeit nach, von nun an, und die Art und Weise für die Dekoration der Paläste Mosaiken. Tatsächlich in dem Mosaik Technik werden nicht nur Marmor oder Glas verschiedenen Farben und und Halbedelsteine, Edelsteine ​​und manchmal. War schon immer schön, das Farbenspiel auf den Mosaikbilder zu bewundern, die variiert Abhängig von der Tageszeit und der Reflexion von Sonnenlicht.

Anfang " Goldene Zeitalter" der Mosaikkunst kann als Beginn des antiken Rom zu betrachten. Seine Autorität, militärische Macht und hohe wirtschaftliche Situation verlangt anständige Dekoration. Für die Geschichte der römischen Mosaiken waren nicht die Nur ein Teil der alten Dekoration von Gebäuden, die bis in unsere Zeit gekommen ist, sondern auch ein wertvolles historisches Dokument. Im alten Rom, Mosaike schmücken die Wände nicht Nur öffentliche Einrichtungen und Häuser reicher Leute. Mit Mosaik-Bildern dekoriert die Wände der Tempel und Bögen. Auch Räume römischen Bäder" Terme" mit Mosaiken dekoriert. Themen der römischen Mosaiken variiert von Bild zu militärischen Sieger liebe Spiele mit Fabelwesen; von den Bildern der Götter zu Jagdszenen. A wie in einem Mosaik verschiedener Aspekte des Lebens: Gladiatorenkämpfe, Szenen aus Theaterproduktionen, Wagenrennen, und so weiter. d. Nun, natürlich, Mosaik im antiken Rom dargestellten Tiere, mythische und real-life, die Bewohner des Meeresbodens und vielen Blumen, Pflanzen und Vögel.

Kunst Römisches Mosaik war so perfekt, dass die vorhandenen Bilder können Sie deutlich die Gesichter der Menschen sehen (lernen, wie man historische sehen Persönlichkeit) und dem Stil der Zeit, überprüfen Sie die Angaben zu den Schiffen und Wagen lernen Rassen von Hunden und Pferden, und so weiter. d. Durch die Tradition, römisches Mosaik Meister unterzeichnet Firmennamen der auf den Bildern am unteren Bildschirmrand angezeigten Zeichen ein. In den meisten Fällen durch diese Inschriften war es viele Denkmäler der antiken Architektur haben ihre moderne Namen.

Auf Hand Langlebigkeit der römischen Mosaiken, war die Tatsache, die verwendet wurde, um sie zu erstellen hochwertige Naturmaterial, und dass die Bilder direkt erstellt Vor-Ort-Installation. Römisches Mosaik Bilder waren ehrgeizig, aber in einer relativ kurzen Zeitdauer erzeugt. Nach einem Mosaik Meister nicht allein zu arbeiten: der Meister die grundlegenden Elemente der Malerei gelegt und zahlreiche seine Lehrlinge bei der Schaff...


Seite 1 der 2 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: