Orlovsky State University

Fakultät Erziehungswissenschaft und Psychologie

nbsp;

ABSTRACT

Zum Thema: " Die Burjaten und Kalmücken»

Runes alten türkischen Glauben


In der Geschichte einer Nation das Problem der Ethno (Ursprung) ist einer der am schwierigsten. Besonders akutes Problem in jenen Bereichen der Welt, wo die verhältnismäßig Später wurde ein Schriftsprache und damit die schriftlichen Quellen. Diese voll gilt für das gesamte Gebiet der Russischen Föderation und in Burjatien Spezifisch. Informationen über die verschiedenen Regionen unseres Landes, in Denkmälern Schriften der alten Zivilisationen (Ancient China, Südwestasien und dem Kaukasus, Antiken Griechenland und Rom), sehr lückenhaft und unvollständig, vor allem bei einem so komplexen Problem als Ethnogenese. In schriftlichen Quellen schlecht beleuchtet ist und mittelalterliche Geschichte der Region.

Der Umfang der archäologischen Kontrolle Burjatien können Sie auch eine detaillierte erstellen und Volldurchgangs archäologischen Periodisierung alte Geschichte der Region. Für viele ihre Periode gibt es erhebliche Lücken und Schwächen. Gemäß der obigen Gründe Fragen Ethnogenese Ewenken und Burjaten insbesondere sind sehr komplex wissenschaftliche Probleme. Um sie zu lösen, nutzen die Wissenschaftler Daten aus verschiedenen Wissenschaften: Ethnographie, Archäologie, Linguistik, Volkskunde, Ethnologie und andere. Es Rolle, die Informationen von allgemeinem historischen Charakter des XVII-XIX Jahrhundert gespielt. Wenn Veranstaltungen in der Provinz erhielt eine sehr detaillierte und vollständige Abdeckung Schriftquellen. Lösung für die Probleme der Ethnogenese einheimischen autochthonen Die Bevölkerung ist mit einem integrierten Ansatz, um ihre Entwicklung nur möglich ist.

Das Studium der ethnographischen Eigenschaften der Burjaten zweifellos zeigte, dass in allen wichtigen Funktionsumfang Burjaten gehören zu den Mongolen. Aber jedoch die komplexe Studium der materiellen und geistigen Kultur der Burjaten, Sprache und anthropologischen Eigenschaften auch deutlich gezeigt, das Vorhandensein von Burjaten verfügt über inhärente Turkvölker, Tungusen und Samojeden Gruppen. Besonders interessant in dieser Hinsicht können die Sprachdaten gebohrt. Zum Beispiel hat die Burjaten Sprache wesentliche Unterschiede zu anderen mongolischen Sprachen, insbesondere Herkunft Rachen Ton h drin, in den anderen Sprachen Mongolian, aufgrund des Einflusses des Evenk Sprache. Auf der anderen Seite werden die Namen der wilden und Haustiere in der mongolischen Sprache bringen sie näher nicht nur mit Tungusen-Manchu, sondern auch mit türkischen und Samojeden Sprachen. Worin die Namen einiger Wildtieren in Burjatien Sprache ähnlich wie die Namen derer, Tiere samojedischen und Ewenken. Dies zeigt einen sehr frühen Kontakte zwischen den Vorfahren dieser Menschen in alten Zeiten, als sie in Eingriff tritt wahrscheinlich Art von Wirtschaftstätigkeit, wahrscheinlich aus der Bronzezeit.

Obwohl der Unterkunft Samojeden auch in der jüngsten Vergangenheit nicht wirklich schriftlich registrieren Quellen, aber toponymy Pribaikalye weist zweifellos zu ihrer Unterkunft hier in alten Zeiten. Berichten zufolge bis zu 50-60% der Ortsnamen Baikal Region Samojeden Herkunft. In dieser Hinsicht ziemlich bemerkenswert, dass Namen, vor allem Rinder und kleine Wiederkäuer einem Strang ziehen Mongolische Sprachen, darunter Burjaten, mit türkischen. Dies kann darauf hindeuten, ein dass die Kontakte mit den Türken begannen später mit dem Übergang zu Erzeugung genutzten Arten Wirtschaft, insbesondere zur Tierhaltung. Die Annahme der gleichen Rinder in der Region wurde in der Zeit der Bronzezeit entwickelt, um die Mitte des II Jahrtausend vor Christus BC Toponymy zeigt, dass die Türken nicht nur in Kontakt mit fernen Vorfahren der Mongolen und Burjaten, ...


Seite 1 der 9 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: