Nischni Nowgorod Staatliche

Architektur und Bauwesen Universität

Das Institut für Geschichte

Zusammenfassung

zu dem Thema

«Die Geschichte der Gemeinde Arya »

Abgeschlossen: Brovkina O.YU.

gr.193-ck

Dozent:. Gordin AA

Nischni Nowgorod 2010 Jahr


Inhalt

Die Entstehung des Dorfes Arya. Bezirk

Das Dorf während des Großen Vaterländischen Krieges. Nachkriegszeit

Bahnhof

Schule

Vereins

Der Gebäudekomplex Krankenhaus

Sport

Das Werk JBI

Sawmill (lesokombinat)

Ölspeicher

Kirche

See Kocheshkovskoe

Hunting Basis

Referenzen


Die Entstehung des Dorfes Arya. Bezirk

Russian begonnen Umzug in Uren-Kante von der Mitte XVll Jahrhundert, nach 1661 in den Mari Länder zwischen dem Mund und Flüsse Schwarz wurden Flächen für die Ansiedlung von Bauern verteilt. Volkszählung 1719 auf dem Gebiet der Urenschiny war 6 russischen Dörfern aufgezeichnet, einschließlich Die meisten Arya Temta und Titkova. Bereits erscheinen Volkszählung 1747 hat Kocheshkova, Shalega, Sandy. Diese Dörfer und dann eine Menge Dorf setzen Belegschaft.

Das Wort Arya Zusammenhang eine fließende Fluss in der Nähe des Dorfes, steht für die tatarischen Sprache (600 Jahre Uren-Region war Teil des Khanat Kasan) ist nicht nur ein Körper von Wasser Generell gilt:" ar"," ara"," Arai" - Fluss, Bach, Feuchtwiese. Im allgemeinen sind Wasser Objekte Dorf Gott nicht beleidigt. Einen halben Kilometer Fluss Shalezhka in Hälfte - See Kocheshkovskoe, vier - Titkovskoe See, den Fluss und der Flussmündung Vai.

Die Geschichte der modernen Dorf beginnt mit 1927, als die Eisenbahn Nischni Nowgorod - Kotel'nich beginnt regelmäßigen Zügen und Bahnhöfen, und es gibt polustanki. Eine der Haltepunkte auf dem nahe gelegenen Dorf namens New Arya Die meisten Arya. Das Dorf begann im Jahre 1933 nieder

Die ersten Gebäude das Dorf wurde shpalorezkka, Lagerung Holz, die Füllung Wohnbaracken 4 Familie. Die ersten Häuser wurden in der zweiten Eisenbahnstraße 1939 Jahr. Die ersten Bewohner der Familie geworden enteigneten und deportiert bis zum Ural, von Region Tonkin. Die ersten Gebäude des Dorfes wurden shpalorezka, Lager Holz, die Füllung Wohnbaracken für 4 Familien. Die ersten Häuser wurden in 1939

1940 Arya erhielt den Status der Siedlung. Im Jahr 1974 gewann die Siedlung den Status des Arbeits Arya Dorf. Arbeits Dorf Arya - der jüngste Siedlung Uren Bezirk. Zur gleichen Zeit - an zweiter Stelle nach der Kreisstadt in Bezug auf die Bevölkerung und sozio - Wirtschaftspotential.

Das erste Haus. Foto-Shooting 1948

Das Dorf während der Großen Vaterländischen Krieges. Nachkriegszeit

Mehr als die Hälfte der Männer während ein kleines Dorf wurden nach vorne gebracht. Tag und Nachtzüge ging durch die Station: im Westen mit Waffen und Soldaten, Rekruten, im Osten an die Verwundeten und Evakuierten.

Im Februar 1942 ein unglaubliches Ereignis schockierte die Bewohner des Dorfes. Mitten in der Nacht eine starke Explosion Kraft povyshibal alle Glasscheiben in den Rahmen. Wie sich herausstellt, ist ein deutscher Pilot, oder verloren gehen während des Fluges über die Bombardierung des Urals oder gefälscht, warfen zwei Bomben auf Dorf Emelyanovo für Atazikom und tretyu- den Stadtrand von Arya, wobei es scheint, nebeneinander auf der Bank des Flusses Badehaus für den Zug, weil der Navigationskarte Bahn an diesem Punkt war es meine.

Ein wenig später auf dem Bahnhof Deutsche auftauchte. Nur unbewaffnete und unter Bewachung - Kriegsgefangene. Mehrere Konzentrationslager für die Inhalte geöffnet auf dem Territorium des Uren Bezirk. Deutsche in den Bau der Schmalspurbahn, Holzernte und Versand tätig in Autos, lokalen Bau. Sie haben das erst...


Seite 1 der 4 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: