Vorkommen Sonnensystem

Kosmogoniya- eine wissenschaftliche Disziplin ist ein Zweig der Astronomie, die die Entstehung und Entwicklung untersucht Himmelsobjekten-Galaxien, Sterne und Planeten.

Stern Kosmogonie untersucht die Entstehung und Verlauf des Lebens von Sternen, und vor allem der Sonne am nächsten Nam.

Auf dem Gelände des Sonnensystems einmal gab eine riesige langsam rotierenden Gasnebel mit einem Siegel auf dem zentralen sogenannten Protosonne.

Die gegenseitige Anziehung der Partikel-Nebel führte zu einer allmählichen Kontraktion der Gaswolke und zu verkleinern. Die Drehgeschwindigkeit des Nebels erhöht. Eine große Menge des Nebels am Äquator trennt sich von der nee- So gibt Drehring.

Die Hypothese von Laplace

Immer mehr Schrumpfen und Beschleunigung seiner Rotation, eine Ringnebel Peeling eine andere. Nach und nach abkühlt jeder Ring und verwandelt sich in eine große Kugel aus Gas, schnelles Rotieren um seine Achse. Von dieser Spule, die wiederum auch abgeschält Ring und wurde schließlich eine kleine Gaskugeln. Neue, cool, wurde von Satelliten große Kugeln, die in eine Welt verwandelt. Zentrale Primär Nebel blieb Glühlampen zvezdoy- ist unsere Sonne.

Die Hypothese Schmidt

Schmidt gab zu, dass einmal in einem riesigen rotierenden riesigen Wolke aus Gas und Staub gebildet sguschenie- Protosonne, die sich langsam sank. Andere Teil der Wolke, die eine Masse von etwa zehnmal weniger langsam gedreht um diese Kondensation.

Unzählige Stücke des Nebels kollidieren und schob sich allmählich gelegt über Proto, um nicht gegenseitig stören.

Im Laufe der Zeit, den Weg ist fast in der gleichen Ebene angeordnet sind und sich kreisförmig. Es wurde die überwiegende Richtung der Drehung in einer bestimmten Seite.

Der Verlust der kollidierenden Teilchen Geschwindigkeit, wie durch Berechnungen gezeigt, führte zu der Tatsache, daß die sphärische Wolke abgeflacht und allmählich wie ein Pfannkuchen. Die Teilchen werden in einer Ebene angeordnet sind, begannen sich gegenseitig anziehen, so der Abstand zwischen ihnen abnimmt. Die größte wachsen schnell und Gewicht.

Schmidt berechnet, dass in der Mitte des Planetensystems hatten die besten sein großen Planeten, und näher an der Sonne und sehr weit von der Ver- kleinste.

Die Hypothese Jeans

Die vorgeschlagene Im Jahre 1916 James Jeans neue Theorie, dass in der Nähe des Sun weitergegeben Stern und ihre Anziehungskraft wird durch Emissionen von Solar Stoff, aus dem anschließend die Planeten, musste das Paradox der Verteilung der Drehimpuls zu erklären. Derzeit ist jedoch Experten nicht diese Theorie stützen. Viele Elemente der oben genannten Theorien nutzt moderne Kosmogonie.

Die Struktur des Sonnensystems

Solar System besteht aus der Sonne, Planeten, Satelliten, Planeten, Asteroiden und ihre Fragmente, Kometen und der interplanetaren Medium. Die äußere Grenze ist anscheinend annähernd 200.000. AU von der Sonne. Alter des Sonnensystems etwa 5 Milliarden. Jahre. Gelegen in der Nähe der Ebene der Galaxie in einer Entfernung von etwa 26.000. Lichtjahre (etwa 250.000. Milliarden. km) vom galaktischen Zentrum und dreht sich um eine lineare Geschwindigkeit etwa 220 km/s.

Johannes Kepler

Geboren:

27. Dezember 1571

Geburtsort:

Weil der Stadt

Datum des Todes:

15. November 1630

Ort des Todes:

Regensburg

Staatsbürgerschaft:

Das Heilige Römische Reich

Wissenschaftlicher Bereich:

Astronomie, Mathematik, Physik

Alma Mater:

Universität Tübingen

Bekannt als:

Der Autor Gesetze der Planetenbewegung

Das erste Gesetz der Kepler (16...


Seite 1 der 2 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: