Inhalt

Einführung. 2

1 ist. Bestimmung der Art des Marktes. 3

1.1. Die Struktur des Marktes. 3

1.2. Klassifizierung der Arten von Märkten. 5

3. Die Reihenfolge Preisgestaltung. 26

3.1. Die Festlegung von Zielvorgaben Preisgestaltung. 26

3,2. Die Auswahl eines Preismethode. 30

Fazit. 35

Referenzen .. 36

Einführung

Vor allem Geschäfts- und Viele gemeinnützige Organisationen steigt Aufgabe - die Preise ihrer Ernennung Waren oder Dienstleistungen. Wie sind die Preise? Historisch gesehen, die Preise gegründet Käufer und Verkäufer in den Verhandlungen mit einander. Vertriebsmitarbeiter in der Regel Preisvorstellung höher als das man hofft, und Käufer - unter zu erwarten, zu zahlen. Schnäppchen. Sie schließlich konvergierten auf einer für beide Seiten annehmbaren Preis. Die Frage der Preisgestaltung ist eines der wichtigsten Themen, das löst jeder kommerziellen Struktur während seiner Aktivitäten. Seit egal was stellen Sie den Preis der Waren (Arbeiten, Dienstleistungen) von Profit-Organisation. Und Gewinn ist der Hauptfaktor des Unternehmens.

Historisch hat sich der Preis immer Die wichtigsten Faktoren, die die Wahl des Käufers. Diese Position ist immer noch gilt in armen Ländern unter der armen Bevölkerung in Bezug auf Produkte wie Konsumgüter. Doch in den letzten Jahrzehnten Kaufentscheidungen sind stärker auswirken Nichtzielfaktoren werden wie Verkaufsförderung, Organisation der Verteilung von Waren und Dienstleistungen Kunden.

Unternehmen Probleme nähern unterschiedliche Preisgestaltung. In kleinen Preise sind oft höher eingestellt Führung. In großen Unternehmen, die Probleme in der Regel in der Preisgestaltung beteiligt Steuerbüros. Aber hier bestimmt das Top-Management der allgemeinen Einstellungen Preispolitik und Ziele und oft behauptet, die Preise von den Führern angeboten unteren Ebenen


1. Die Bestimmung der Art von Markt 1,1. Marktstruktur

Vor Überprüfung der Methoden der Preisgestaltung, müssen Sie erkennen, dass die Preispolitik Verkäufer, hängt von der Art des Marktes. Ökonomen identifizieren vier Arten von Märkten, die jeweils was bringt seine eigenen Probleme in der Preisgestaltung. Markt - eine Kugel sozio - ökonomische Beziehungen im Austausch, Management, Umsetzung und Verkehr von Waren (Arbeiten, Dienstleistungen) zwischen Verkäufern (Produzenten) und Käufer (Verbraucher), sofern die Transaktion von Kauf - Verkauf. Die Menge an Geld. Was zahlt der Käufer dem Verkäufer im Gegenzug für das Produkt ist der Preis. Einnahmen Unternehmen ist die Summe (der Preis), ist es für alle verkauften erhalten hat Produkte in verschiedenen Märkten. Der Gesamtumsatz hängt von folgenden Faktoren ab: 1) der Anzahl der Jetzt verkauften Waren; 2) Zusammensetzung (Bereich) von Waren; 3) die Höhe der Preise.

Diese Faktoren miteinander verbunden auf dem Markt und aufgrund von Angebot und Nachfrage, die in verschiedene Märkte haben ihre Eigenheiten.

Vor der Entscheidung, Preisstrategie, die auch die Studie und wählen Sie die Methode zur Ermittlung Preise, ist es notwendig zu verstehen, dass die Preispolitik der Anbieter (Hersteller) abhängig die Art der Markt, in dem es tätig ist, und vor allem die Wettbewerbsstruktur des Marktes.

Marktstruktur - Das ist seine Hauptmerkmale, die umfassen die Anzahl und Größe von den Unternehmen, die auf dem Markt sind, den Grad der Homogenität (ähnlichen oder unterschiedlichen) der angebotenen Produkte, zu erleichtern oder die Schwierigkeiten bei der Ein- und Ausreise, die Anwesenheit von einem Wettbewerbsumfeld, die Verfügbarkeit von Marktinformationen. Es gibt verschiedene Optionen kombinieren Elemente der Marktstruktur, das heißt, verschiedene Arten von Märkten, je nachdem, welche Unternehmen wetteifern oder nicht daran teilnehmen. Bei Monotonie Mot...


Seite 1 der 17 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: