A. Osipov, Ph.D., Associate Professor die Abteilung für allgemeine technische Ausbildung Samara State Aerospace University. SP Koroljow.

In. Medvedko, ein Doktorand Samara State University für Luft- und Raumfahrt. Akademiemitglied SP Königin.

Das Problem der" Gläser Champagner»

Die Hauptaufgabe der Verwaltung der Wirtschaft des jeweils Staat ist die Analyse und optimale Verteilung der monetären Einkünfte in einigen Populationen. 24. Dezember 2007 bei der Eröffnung der ersten Sitzung der Staatsduma der fünften Einberufung hat die älteste MP Die Staatsduma, der Nobelpreisträger Zhores Alferov. Ihm zufolge 87% weltweit Einkünfte gehören zu etwa 10% der Bevölkerung. In Russland ist das Verhältnis Einkommen zwischen Reich und Arm ist 30 bis 1. Dieses Problem nannte er" Glas champagner." " Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie ein Glas Champagner zu brechen", - MP sagte, und brach das Glas. Dann erklärte er, die Lücke zwischen der eingrenzen reich und arm, ist es notwendig, das Steuersystem zu reformieren, mit zu ersetzen progressive (je höher das Einkommen, desto höher die Steuern) [1].

verwendet den durchschnittlichen Umsatz, berechnet als arithmetisches Mittel ist sehr empfindlich auf die Zunahme oder Abnahme des Anteils der hohen und niedrigen Einkommensgruppen. In der Statistik am meisten entwickelten Ländern, die Gesamthöhe der Einnahmen vorgesehen charakterisieren nicht der Mittelwert, Median und ihre Ebene, dh e.. das Niveau über und unter dem Einkünfte die gleiche Anzahl von Arbeitnehmern.

Die Lorenz-Kurve

Die meisten deutlich das Problem der" Champagner-Glas" spiegelt Lorenz-Kurve [2]. Die Kurve zeigt, wie viel der Gesamtgeldeinkommen Das Land erhält jeder Anteil mit niedrigem Einkommen und Hoch Familien. Kurve Lorentz ermöglicht eine graphische Darstellung von Einkommensungleichheit, Drehen Achse gibt den Abschnitt" Champagner-Glas" und gibt den Namen des Problems.

In der Fig. 1 zeigt die Lorenz-Kurven für eine Reihe von Ländern [3]. Auf der horizontalen Achse angegeben ist Teil der Bevölkerung, die vertikale Achse - der Anteil der Einkommen. Als Kurve näher an der Diagonale, die gleichmäßigere Verteilung des Einkommens in der Bevölkerung. Jedoch eine gleichmäßige Verteilung von Einkommen, wie sie in der historischen Erfahrung Russlands gezeigt und anderen sozialistischen Ländern, ist eine Utopie und verlangsamt den Prozess Entwicklung der Gesellschaft. Daher ist eines der Hauptziele dieser Arbeit war Suche nach solchen idealen Lorenz-Kurve, auf die durch die Umsetzung von Maßnahmen Steuer- und Sozialpolitik sollten alle Länder anstreben.

Abb. 1:. Lorenz-Kurve [3]

Das perfekte Kurven Lorenz

Die Technik der Suche nach dem perfekten Lorenzkurve können über die Verwendung der bekannten Regel des" goldenen Schnitt" basieren. [4] Lassen Sie in Übereinstimmung mit der Regel des" goldenen Schnitt", der Bereich des Raumes, unterhalb der ideale Lorenz-Kurve befindet, muss gleich 0, 382. Let sein die Lorenz-Kurve ist ein Diagramm der Form, in der x - ein Bruchteil der Bevölkerung Einheiten, y - sein Einkommen in der gleichen Größenordnung. Die Berechnung des Exponenten der Kurve" goldene Abschnitt" nz.s. wurde unter Verwendung der Formel Fläche unter der Lorenz-Kurve durchgeführt:

(1)

, wo nz.s=1, 618

Gemäß Fig. 1 erhalten werden Ausschüttungen Einkommen für jedes der Länder, die den Logarithmus von x und y zu finden Exponenten.

Abb. 2: Bestimmung des Ausmaßes des Lorenzplots für Schweden.

Aus Abb. 2 zeigt, dass diese Macht Funktion fehlschlägt gerade in logarithmischen Koordinaten in dem Verfahren der kleinsten Quadrate finden Sie das Koeffizient n. Durch das Hinzufügen einer Trendlinie zu einem Diagramm in MS Excel, die Gleichung der Form haben wir, wo der Koeffizient n für LGX ist ein Indikator f...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: