Kursarbeit in der Atom Workshop

Fakultät für Physik, Novosibirsk State University, III Kurs ein Semester.

Alexei Petrenko

Abstrakt

Experimental untersuchten die Intensität der Spektrallinien der Gasentladungs ​​je die Länge der Hohlkathode. Arbeitsgas - Er, der Druck zwischen den Elektroden 10-1 ~ Torr. 27mm Durchmesser Hohlkathode, wobei der Bereich von 0-12 cm Länge des Hohlraums. Es wird festgestellt, dass in der Glimmentladung Modus die Hohlkathode Intensitäts Die prominentesten Spektrallinien (5016a, 3889A) ist nahezu unabhängig von der Länge der Höhle. Einige weniger intensiv Linien wie 3790A, 3750A, umgekehrt, zweimal nehmen mit abnehmender Länge der Kathode in die Hälfte. Gegeben qualitative Erklärung der Ergebnisse.

1 ist. Einleitung

In Derzeit aufgrund der Entwicklung von Lasern, und Clusterionenquellen [10,12], wird daran gearbeitet, die Physik der Gasentladungssystem zu studieren Hohlkathoden. Darüber hinaus hält die Hohlkathode in verwendet werden Spektroskopie und Ultraviolettstrahlungsquellen. Es gibt genauso theoretische [3,4,11] und experimentelle [1.13] arbeitet gewidmet diese Thema. Es gibt Anfragen an die Optimierung der Entladungseigenschaften der verwandten verschiedene Parameter, einschließlich der Geometrie der [2,11]. Eine der Fragen, wichtig bei der Entwicklung von spektroskopischen Instrumente und Laser - Festlegung optimalen Parameter der Gasentladung, die notwendige die Intensität der Spektrallinien der Entladung und die Besetzung der Energieniveaus Atomen. Ionic und Clusterquellen Interesse an re-präsentiert Messung Konzentration des pulverisierten Materials in dem Hohlraum der Kathode. Dies kann gesehen werden Helligkeit der durch den Analyten emittierten Spektrallinien. In diesem Papier berücksichtigt den Einfluss der Länge der zylindrischen Hohlkathode auf dem Spektrum Emission der Gasentladung in Helium bei Drücken von ~ 10-1 Torr.

2. Der experimentelle Teil

2.1. Beschreibung des Versuchsaufbaus

Die schema Zeichenabgabevorrichtung ist in Fig. 1. Innerhalb der Vakuumkammer, aus Duralumin Einheit (10) und dem Glasrohr (4) gepumpt Vorpumpe zu einem Druck von 2 * 10-2 mm. Hg. Art. Sind die Elektroden und Mechanismus, der die Länge der Kathode ändert. Die Hohlkathode ist ein netzförmiges eine Zylinderlänge von 13 cm und einem Durchmesser von 27 mm, aus nichtmagnetischem Stahl Stainless Mesh mit einem Drahtdurchmesser von 0,2 mm Maschenweite und 0,80,8 mm. Links (siehe Abb. 2) Ende der Kathode (Kollektor) ist in einem schwimmenden Potential aus dem Netz und einem Quarz Isolator isoliert. Mittels eines ringförmigen Magneten in dessen Innerem sich ein magnetischer Kern entlang dem Reservoir bewegt werden kann direkt in den Zylinder während des Versuchs ohne das Vakuum zu brechen. Sammler (Abb. 2) ist aus Messing. Sein Durchmesser wird der Anode zugewandten Metall Seite beträgt 25 mm. Um die Spektren verwendet Spektrometer auf Basis entfernen Gitter bietet eine Auflösung von wenigen Angström. Spektrum gefilmt mit einem CCD-Array (1024 Zellen) mit einem Signal an den Computer.

2.2. Die experimentelle Vorgehensweise

Vacuum Kammer wurde auf einen maximalen Vakuum evakuiert und mit Hilfe der Einlassventil zeigte den notwendigen Druck. Danach wird die Entladung gezündet wird, und die Änderung der Winkel der Gitterspektrometers wurde eingestellten Meßbereich Wellenlängen. Die Schlitzbreite wird ausgestellt, so daß die Amplitude des maximalen Spitzen (Mit einer maximalen Länge der Kathode) nicht über Mess erstrecken. Messung durchgeführt, die von der größten Länge der Kathode, wenn die Intensität des maximale Spektrallinien. Dann, ohne Ändern der Breite des Schlitzes des Spektrometers, wobei die Länge Kathode wurde auf einen neuen Wert reduziert (in dieser Kategorie weiter brennen). In diesem Wege, um die Intensität der Spektrallinien verglei...


Seite 1 der 3 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: