Zusammenfassung

Hepatitis - Entzündung des Leberparenchyms (Hepatozyten) und Stroma (Kupffer- oder Kupffer-Zellen).

Hepatitis sind:

unspezifische (D.h. in Antwort auf eine Entzündung der Leberzellen benachbart reaktiven Organe - die Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Zwölffingerdarm). Sehr oft reaktive Hepatitis entwickelt sich bei Patienten mit chronischer Pankreatitis, bei Patienten mit Zwölffingerdarmgeschwür Krankheit.

Die nichtspezifische Virushepatitis - Hepatitis, die von einer Gruppe von Viren hervorgerufen werden, dass kann Auswirkungen auf die Leber mit anderen Organen, dh Viren mit Tropismus andere Organe und Gewebe haben einen Tropismus für Lebergewebe. Zum Beispiel Virus infektiöse Mononukleose (Virus Epstein - Barr). Dieses Virus selektiv wirkt sich auf die Zellen des retikuloendothelialen Systems (daher das Auftreten von Angina pectoris, Splenomegalie, Hepatitis et al. Bedingungen). Adenovirus ist faringokonyuktivalnuyu Fieber, akute Lungenentzündung, Hepatitis. Enterovirus Hepatitis häufig auftreten Sommer. Herpes Simplex Virus - AIDS-definierenden Infektion

.

Hepatitis mit der Verwendung von Drogen verbunden - und toksikoallergicheskih arzneimittelinduzierte Hepatitis. Alkoholische Hepatitis (chronische alkoholische Hepatitis Diese kombiniert Läsion Acetaldehyd und andere Faktoren).

Hepatitis als Manifestation ätiologisch verschiedene Krankheiten - Leptospirose ( Leptospira hat hepatotropen, Gematotropona Eigenschaften). Pseudotuberculosis - Yersinia hat einen Tropismus zu den Zellen des RES

.

Besondere Virushepatitis.

Diese eine Gruppe von viralen Lebererkrankung, die durch zahlreiche Arten von DNA und verursachte RNA-Viren, gekennzeichnet durch die Entwicklung infiltrative degenerative Veränderungen des Lebergewebes mit dem Auftreten von ausgeprägten Rausch-Syndrom, die eine Folge des Stroms und Zytolyse ist cholestatische Syndrom Manifestation von denen Gelbsucht, Lebervergrößerung, Juckreiz, Verfärbung der Urin und Kot.

Besondere virale Hepatitis eine Gruppe von Viren verursacht werden, die in zwei geteilt sind Gruppe - enthaltenden DNA und RNA-Viren und DNA-RNA-Virus (HBV)

.

Virus Hepatitis A-Virus, Hepatitis B-Virus, Hepatitis C-Virus, Hepatitis-D-Virus, Hepatitis E-Virus Hepatitis G (1994 eröffnet schließlich indetifitsirovan . Ende 1995), Dale (Amer) identifiziert ein neues Virus - GB (Initialen Patient). Es gibt mehrere Arten von GB-Virus - GBN, GBS, GBD. Hepatitis B-Virus F, Virus V. So werden alle zehn Hepatitisviren.

Alle Hepatitis durch diese Viren verursacht werden, können in zwei Gruppen eingeteilt werden - virale Hepatitis durch die fäkal-oral übertragen (infektiöse Hepatitis, die direkt von Mensch zu Mensch durch Kontakt übertragen, bei der Vergabe von Virusausscheidung im Stuhl) und Serum-Hepatitis durch Blut übertragbaren Transmissionsmechanismus.

. .
Virushepatitis A
1. Der Mechanismus der Übertragung: fäkal-oral
2. Übertragungswege:. Kontakt, Nahrung, Wasser
3. Die Empfindlichkeit ist hoch, oft kranken Kindern.
4. Immunity beständig.
5. Die Inkubationszeit beträgt 7-50 Tage

6. Preicteric Zeitraum von 3-7 Tage. Starten Sie scharf, mit hohem Fieber, manifestiert unspezifische Krankheits 4:

a) asthenovegetative

b) Grippe

c) dyspeptischen

g) gemischt

7. Ikterische Zeit von 2-3 Wochen. Beginnt mit Änderung der Farbe der Lederhaut, die Person, Oberkörper. Verschwindet in der entgegengesetzten Richtung. Von Juckreiz der Haut begleitet.

Feature:. Mit dem Auftreten von Gelbsucht Allgemeinzustand verbessert

8.Period Rekonvaleszenz - das schnelle Verschwinden der Symptome
Labordiagno...
Seite 1 der 3 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: