Unsere Spaziergang zu moderner Architektur gewidmet, auf Gassen zwischen gehalten werden Ostozhenka und Prechistenka und höhere Glazovskaya und Prechistenskaya Starokonyushny Lane, und ermöglicht es Ihnen, 14 Häuser in diesem Stil finden, erstellt verschiedenen Architekten, darunter Werke von großen Meistern in Moskau Jugendstil und Fedor Shechtel Leo Kekushev.

Letzte klassischen Stil in der Architektur - Stil entstand in den späten neunzehnten Jahrhundert gab es nicht lange: was einige 15-20 Jahren. Die schnelle und beschleunigte Entwicklung historische Ereignisse, Kriege und Revolutionen, die das neue Jahrhundert begann, diktierte radikal neue Ansätze in der Architektur, das Problem schnell zu lösen katastrophale Mangel an Wohnraum, und hier war es nicht bis zu den Schönheiten und Freuden, die sin Nouveau.

Anfangs in unserem Land, die Leiter der Moderne waren die Vertreter einer neuen Generation von russischen Industriellen und Unternehmer, die im Ausland studieren, und die empfangenen Neben den Hauptstädten des Vaters guten europäischen Bildung. Investment Properties und die Villen der Zeit, die die Hauptstadt der Söhne und Enkel der ehemaligen bauen Leibeigene, immer noch einen großen Teil der historischen Architektur das Stadtzentrum. Weder Paris noch London, noch in Wien an der Wende des XIX-XX Jahrhunderten nicht wurde so viel wie in Moskau gebaut. Auf dem Boulevard Ring in der Arbat und Tver Gassen, China-Viertel der Stadt, und der aristokratischen und Koch Prechistenke, überall, wo Sie das Haus im Jugendstil finden, für Einbau kurze Zeit seine Popularität. Viele Wissenschaftler und Kenner der Kunst durch Anfang skeptisch, was die neue Art, zu glauben, dass ihr innewohn Techniken führen zu übermäßiger übersättigte Ergebnisse zeigen eine schlechten Geschmack. Heute, eine große Anzahl von Fans der Moderne, sind wir stolz auf Meisterwerke des Architekten Schechtel und hundert und mehr Jahren noch nicht die besten Beispiele für diesen Stil inspiriert Respekt zumindest auf dem gleichen Moderne bietet eine viel offensichtlicher Beispiele geschmacklos Architektur, einschließlich der neuesten Stilisierung wurde wieder populär Jugendstil.

Kommen die U-Bahn Culture Park ​​rdquo; Ostozhenka und Bewegen in Richtung Zentrum, wenden wir uns die erste auf der linken Seite der Fahrbahn - Kropotkin, ehemaliger Mitarbeiter. Aus irgendeinem Grund, wenn kehrte in den Straßen von Moskau alten Namen, dieser Gasse, sowie die folgenden Pomerantsev (ehemaligen Trinity) links die Namen, die nach der Revolution entstanden 1917.

Haus in Kropotkin Fahrspur, (es ist heute die Residenz der australische Botschafter) 13 bis Anfrage Unternehmer Derozhinskogo 1901 Fjodor Schechtel gebaut, die bereits einen Namen gemacht hatte, durch den Bau der beeindruckenden gotischen Palace Morozov Villa Ryabushinsky Spiridonovka und Nikita in Malaya - sein vielleicht der berühmteste Haus im Moskauer Jugendstil. Das erste, was packt Augen bei einem Besuch der Villa AI Derozhinskoy (Geschäftsleute und es aufgenommen wurde, ja die Scrip aus der Haft nicht zu verzichten, Ausgabe Eigentum der Ehefrauen oder andere nahen Verwandten) - herrlich Gitterzaun, durch das wir können sofort erkennt die Arbeit der Shechtel, und nicht, weil erkennbare Gestalt, im Gegenteil, er immer einzigartig, und in einigen undefinierbaren Schönheit tadellose Handschrift, inhärenten Architekt. Die Volumenzusammensetzung des Hauses auf der visuellen Integrität etwas schlechter als das Herrenhaus Ryabushinsky. In der modernen Architektur angewendet Art der Gestaltung von Gebäuden von innen nach außen, wie erklärt wurde Prinzip: die Hauptsache -, dass das Haus komfortabel zu leben. Dieser Ansatz führt zu ungewöhnlich für diese Zeit waren asymmetrische Kompositionen und Architekten schwieriger, die Harmonie der Außenwahrnehmung des Gebäudes zu halten. Der innere Aufbau und die Innenräume des Ha...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: