Silber (Izmailovo) Insel, U-Bahn" Guerrilla»

Seit der Antike das Gebiet war Teil der Dauergrünflächen rund um die alte Moskau und diente für königliche Jagd.

Die erste Erwähnung stammt aus dem Iwan der Schreckliche, der im Jahre 1573 gewährt Izmailovo jüngere Bruder von Königin Anastasia - Nikita Zakhar'in-Yuriev. Von ihm ging sie an seinen Sohn Ivan Nikitich Romanov.

Mit Im Jahre 1640 wurde es von Bojar Nikita Romanov gehört.

In 1652 das Dorf in den Palast des Zaren Alexej Michailowitsch Amt übergeben.

In in der zweiten Hälfte des XVII Jahrhunderts Izmailovo zu einem wirtschaftlichen Erbe der Zaren Alexis Michailowitsch Romanow (1629-1676 gg.) - Vater von Peter I.

Zuerst Izmailovo König zog sein Jagdrevier, aber später entschied er sich, erstellen eine beispielhafte Versuchsfarm hier.

Mit Im Jahre 1663 begann eine großartige Gebäude.

In Immobilien getrieben Hunderte von Bauern, die Straßen gebaut, gegraben Teiche, Dämme errichtet, errichtete Gebäude der Schlossanlage.

König persönlich überwachte die Arbeit.

Hier wurde von der größten Versuchsbetrieb seiner Zeit, die enthalten erstellt a:

Umfassende Feld,

Gardens Traube, Prosyansky, Island, Mulberry,

Apothecary Garten,

Bettwäsche Manufaktur,

Glas Pflanze,

Rinder, Vogel, Bienen Yards,

Brennerei

37 Teiche,

7 Mühlen,

umfangreiche Imkerei,

Brauerei vinovarni, Ölmühlen.

Hier Pflege der neuen Sorten, verbesserte Fruchtfolgen, erfunden und zum ersten Mal verwendet einfache Landmaschinen.

In Izmailovo kultivieren neue Weizensorten und Obstbäumen: Tsaregradskaya Weizen, Walnüsse, Birnen, ungarische und andere.

Hier Experimente auf den Anbau von südlichen Pflanzen wie Trauben, Maulbeere Maulbeerbäumen, Kräutern Übersee.

Erstmals in Russland Izmailovo organisierten Zoo für wilde Tiere, regelmäßige Garten mit Blumenbeeten, Pavillons, Galerien und grüne Labyrinth.

Hier waren weitläufige Gartenanlage mit Obst-und Zierbäume, Gewächshäuser, in denen angebauten Wassermelonen, Melonen und Trauben.

Centre Wirtschaftsgebiet der Palast war der königlichen Herrenhaus, Baujahr 1670-1680 gg. auf einer künstlichen Insel, von denen nur ein kleiner Teil überlebte bis in unsere Zeit.

In prächtige Ensemble bestand aus: Fünfkuppel Kathedrale der Fürbitte der Heiligen Jungfrau, Steinbrücke mit einem Turm, der königliche Palast in die Kirche Prinz und Iosaf Haus zahlreiche Dienstleistungen.

In 1660er Jahren. das Gebiet des Dorfes Izmailov wurde in Izmailovo Insel gedreht (Silver Island), dieses Flussbett Silberfischchen in 2 Ärmel und Sperrung geteilt Dämme, erstellt und Silber Grape Teichen, die den Ring umgeben Teil des Dorfes.

Um Einreise in das Hoheitsgebiet des Palastes des Anwesens durch Silberteich gebaut wurde einzigartige Steinbrücke in den 14 Bögen Lang 106 Metern und einer Breite von mehr als einem Dutzend Meter.

Er ended trёhyarusnoy Reisebrückenturm, im Jahre 1674 errichtet und bis heute erhalten.

Der Turm hat drei Stockwerke.

Nieder Boden war zu Geistlichen gegeben betrug die durchschnittliche Dumnov Kammer, die in Die Verweilzeit des Königs in Izmailovo geht Boyar Duma und unter Peter I war die Anwesenheit des Senats.

Die Spitze Teil des Brückenturm diente als Glockenturm, der neben der Kathedrale der Fürbitte Virgin.

Als nächstes Brücke im östlichen Teil der Trauben Pfund Steindamm gebaut wurde, und auf der westlichen Seite des Teiches gibt es einen riesigen Damm, der genannt wurde Grape.

Vielleicht Pond ist ein Gebiet mit Weinbergen.

Diese Wasserwerke waren beeindruckend für seine Zeitdimensionen.

So, Grape Mutter war 185 Meter in den Himmel 6, 5 Metern und einer Breite von 25 ...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: