Niedrig Molchanovka str., 2, U-Bahn" Arbat", dann Richtung" Haus gehen Bücher »

Drehen Novy Arbat im alten ruhigen Straße Minor Molchanovka durch die Pforte №2 Hause in einem schönen Garten mit Pavillon wird aus den heutigen Tag in einer Zeit übertragen neunzehnten und ist einen Besuch wert, um dieses Haus und in die große Welt der Kindheit erhalten Russische Dichter Michail Lermontow.

Diese Das kleine Haus auf Lermontov Molchanovka Großmutter Elizabeth A. Arsenyev im Sommer 1829 an der Handels FI Entwurf vermietet. Parkett Haus mit Zwischengeschoss wurde von Kaufmann Peter Chernov nach dem Brand von 1812 in gebaut Empire-Stil.

E. A. Arsenyev und sein Enkel lebte in dem Haus von August 1929 bis Sommer 1832 zu seiner Abreise nach St. Petersburg.

Diese das einzige erhaltene Haus in Moskau von denen, Lermontov lebte.

Nach Haus verändert seine Bewohner, wurde während der Sowjetzeit mehrmals umgebaut waren Gemeinschafts.

In 1954 Haus installiert einen Granit Gedenktafel Inschrift C:

«Hier im Zweijahreszeitraum 1830-1832. lebte der großen russischen Dichters Michail Lermontow ».

House Museum Lermontov wurde 1979 als Zweigstelle des Staatlichen Literatur gegründet das Museum.

Nach Restaurierung des Hauses wurde der ursprüngliche Aussehen im Februar 1981 zurück und Museum für die Öffentlichkeit geöffnet. Das Museum verfügt über sehr warme gemütliche Atmosphäre, Beibehaltung der Charme der Alten Arbat.

In vielerlei Hinsicht - durch die Bemühungen von der Spitze des Haus-Museum von Michail Lermontow Valentina Bronislavovna Lentsovoy (im Bild).

Ausflüge führt Nachwuchs Lilia Ibragimov (im Bild). Mikhail Lermontow (1814-1841 gg.) Wurde in Moskau in der Nacht vom 2. 3. Oktober geboren, nach dem alten Stil (15. Oktober - New Style) im Jahre 1814 in einem Haus von seinem gemieteten Eltern von Generalmajor FN Tolja, gegenüber dem Roten Tor auf Kalanchevskaya Straße. An der Wand am Eingang zum Museum D. Strukov Lithographie, die diese alte Moskauer Gebiet.

Um Leider während der Sowjetzeit das Haus, wo der Dichter geboren wurde, wurde abgerissen, jetzt sein Platz ist einer der sieben stalinistischen Wolkenkratzer Verwaltungs (Garten Kudrinskaya Str 21/1, oder -. Kalanchevskaya st, 21.01.)

.

Alle eine Marmortafel XIX Jahrhunderts hängen - was dem Haus gelassen wurde es, mit prägnanten Text:

«In dieses Haus geboren wurde Lermontov" - die lange Zeit in gewesen ist Literaturmuseum Abstellräume.

Jetzt Sie können an der Einfahrt zum Haus-Museum von Lermontov zu sehen. Kindheit Lermontov wurde gehalten Tarkhany Immobilien, und schon wieder vierzehn kehrte er nach Moskau Teenager.

Zuerst trat er in die Moskauer Universität Internat und dann wurde ein Student an der Universität Moskau. Das Haus auf Malaya Molchanovka Lermontov lebte von 1829 bis 1832. Während der Studienzeit im Gästehaus und im ersten Jahr University. Für 18 Jahre produzierte er 17 Gedichte, 4 Drama geschrieben 250 lyrische Gedichte.

Kreativer Das Museum erzählt von der Art und Weise, die Familie, Interessen und Hobbys der jungen Lermontov und die Menschen um ihn in diesen Jahren. Das Museum nicht nur sorgfältig rekonstruiert Umwelt Herrenhaus aus dem ersten Drittel des XIX Jahrhunderts, sondern auch vermittelt die Atmosphäre intensiven geistlichen Leben, in dem reifen poetische Genie von Lermontov.

Auf in der ersten Etage des Hauses ist ein großes und ein kleines Wohnzimmer, EA Arsenyev im zweiten Stock, im Zwischenstock -. Büro Lermontov

Zimmer EA Arsenyev.

Elizabeth Alexejewna Arsenyev (1773-1845 gg.) - Großmutter des Dichters, stammte aus einer Adels Stolypins Art, in Russland seit 1566 bekannt. An den Wänden des Raumes hängen Aquarelle in Erinnerung an ihre Familie. Über der Couch - Arten von Dorf Neёlovka Saratov Provinz, Realitäten Großv...


Seite 1 der 6 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: