Bayan zur Gattung Reed Tastatur-pneumatischen Werkzeugen. Er offenbart, eine Art von harmonischer Proben wurden zunächst 1829 erstellt Austrian Master Designer von Klavier und Orgel Cyril Demian. Selbst der Begriff harmonischen reicht tief Einschränkungen, nämlich 5000 Jahre zurück in die chinesische Vergangenheit war bekannt, Werkzeug Shen . Der Begriff Mundharmonika umfasst generische Vielzahl von Instrumenten, und zwar: Ziehharmonika, Bandoneon, Akkordeon, Harmonika, Diatonische und alle Arten von nationalen Instrumente. B evolutionären Prozess der kontinuierlichen Verbesserung in der gesamten neunzehnten Jahrhunderts von primitive diatonischen Designs zum Auftreten der ersten chromatischen manuelle Oberschwingungen in den 70er Jahren desselben Jahrhunderts. 1891 Deutscher Meister Mirvaldom wurde gebaut, 3-Reihen chromatischen Mundharmonika, die rechte Hand bald wurde die Grundlage für moderne Designs findest Wahl Bayan.

Erstmals Akkordeon als spezifische harmonische Struktur, die ein komplettes Set an ist basoakordovogo chromatische Begleitung in der linken Tastatur sowie das Vorhandensein von chromatischen Skala Tempern der rechten Tastatur (Dreireihiger System von Schlüsseln, die schräg zur rechten Kante der Tastatur platziert) erschien in Westeuropa in den 90er Jahren des XIX Jahrhunderts. In Europa ist dieser Entwurf genannt Akkordeon, als wenn eine der Tasten auf der rechten Seite Tastatur Akkord klang aus mehreren Klängen. Dieses Design. war bredte erstmals im Jahre 1897 in Italien patentiert, als ein Instrument gemacht Paolo Soprani und bald in vielen Ländern quot gefangen;, - Notizen Professor RAM. Gnesinyh M.Imhanitsky.

Es ist dieses Modell erweitert Band (52 x 100) und weitere Innovationen (Das Aussehen des Wahlsystems, 4-und 5-reihige Tastatur rechts) blieb bis in die 60-er des XX Jahrhunderts, der Hauptstruktur der Massen und Akkordeon den professionellen Einsatz. Nach M.Imhanitskogo Begriff rdquo; Akkordeon , was geschieht, ist der altslawischen Wort bayat - Sagt talk . Das Kriterium hier Wohlklang Klangfarbe des Instruments und Strenge Unisono klingen gleichzeitig kombiniert Stimmen in gleicher Höhe in die richtige Tastatur. Obwohl bis vor kurzem in der gesamten Bajan Literatur von der Idee geprägt, dass Namen Akkordeon wurde von Akkordeonist Ya.F.Orlanskim tIterenko-in vorgeschlagen 1907 zu Ehren des berühmten Sängers Bojana.

In Ukraine Harmonische wird in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts populär, vor allem in der Folklore der Hersteller. Immer besser inländische Produktion Englisch Konzertina (80er Jahre des XIX Jahrhunderts, Odessa) und Wien dvohryadok (Ende XIX, Charkow). 1905 K.Mischenko gestaltete 3-reihigen chromatischen harmonischen Systems Mirvalda. Nachfolgende Experimente waren Meister zur Verbesserung der Klangqualität ausgerichtet ist, in einigen sehr populär Zeitwerkzeug aufgrund seiner Tragbarkeit, ständig im Aufbau, die Möglichkeit, polyphone Spiel, in einem städtischen Umfeld verbreiten eine neue Art von Song mit klaren homophon-harmonische Basis.

In 1910-1912 Jahre es konzipiert wurde Konzert chromatischen Mundharmonika quot nach rechts nach links; (Das erste Beispiel der selektiven Akkordeon) und erfunden ein gebrochenes Deck , die die Grundlage für zukünftige Anwendungen wurde timbral registrovki und 4-Voice-System in die richtige Tastatur Akkordeon. Massenverteilung dieser Werkzeuge in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts nicht erhalten, weil waren schwierig im Vergleich zu anderen Vorstufen für die Erstausbildung und ungeeignet inländischen Repertoire durchzuführen.

Vor 30 Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts wurden fast alle Knopf-Akkordeons in St. Petersburg. Später erscheinen Werks in Moskau und Tula, die ein System Knopf-Akkordeons hergestellt und fertig mit Mirvalda Wahl Tastaturen. In den 20er Jahren ein Master Samsonov gemacht wurde Akkordeon, das in der linken Tastaturwahl und b...


Seite 1 der 2 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: