1. nbsp; nbsp; Einleitung

2 nbsp; nbsp; " Das ist nicht vielleicht, weil es nie »werden

2.1. UFO - ein Weg, um die Massen zu aufblasen

2.2. Spezielle Phänomene der atmosphärischen Optik

2.3. Technische Experimente in der Atmosphäre und im Raum

2.4. Spontan auftretenden natürlichen Formationen

2.5. Generierung von menschlichen Psyche

3. nbsp; nbsp; Hypothesen über Herkunft der UFOs auf der Grundlage von angemessenen Verhalten

3.1. Geheimwaffe Feinde

3,2. Lebende Organismen

3,3. Das Ergebnis der Hochkulturen

3.4. Aliens aus einer anderen Dimension

3,5. Wildformen des Lebens

3.6. Creation ein Alien-Technologie

3.7. außerirdischen Ursprungs von UFOs

4 nbsp; nbsp; Fazit


Trotz dass die Studie des UFO-Problems staatlichen und öffentlichen Organisationen in vielen Ländern seit mehr als 50 nbsp geführt; Jahren ist die Antwort auf die Frage, Was ist die eigentliche physikalische Natur dieser Objekte noch nicht erhalten. Daher wird in diesem Dokument wird nur die Analyse verschiedener Hypothesen gegeben werden, versucht, den Ursprung und die Natur dieses Phänomens, das platziert erklären Außen- und unsere Presse.

Vor ist darauf hinzuweisen, dass viele Wissenschaftler und Journalisten in der Regel ablehnen die mögliche Existenz einiger spezifischer Objekte, die nicht sein könnte geben die prosaischste irdische Erklärung. Sie sind nicht in der Möglichkeit, glauben die Existenz dieser Objekte ungewöhnliche Eigenschaften, die im Widerspruch stehen bekannten physikalischen Gesetzen, für blind auf die bekannte Formel entsprechen: " Es kann nicht sein, denn es kann nie» werden.

Alle Gegner der Existenz von UFOs in der Theorie lassen sich in fünf Gruppen unterteilt werden.

Die Vertreter die erste Gruppe, nicht die Mühe keine Beweise, nur zurückweisen die Existenz von UFOs, wenn man dieses Problem weit hergeholt. Beispielsweise wird in der fünften Ausgabe veröffentlicht in der Zeitschrift der DDR «Flieger Revue» 1979 nbsp; g. argumentiert, dass " Boom UFO ist ein Weg, um die Massen der imperialistischen täuschen", und dass " UFO-Verrücktheit - ist die gleiche wie die der Glaube an Horoskope, oder Telepathie Drogenkonsum." [1]

In unserem Land für die Mitglieder dieser Gruppe können Autor von" Snack-Zeichen zugeordnet werden im Himmel" VLoysha (Tomsk, 1987), die völlig unbegründeten Behauptungen ist dass" der Mythos der fliegenden Untertassen ist notwendig für diejenigen, die von der Einführung der neuen Systeme profitieren Waffen." In diesem Loysha gesteht selbst, dass er sein Buch schrieb der Grundlage Nur Artikel über UFOs in unserem Presse gelegt. [2]

Um UFO auf Leugner und andere Autoren in unserem Buch" Dark Water veröffentlicht oblatseh" B. nbsp; Lösehebel [3] was kategorisch fest, dass die UFO-Aktivitäten - eine" Form Mythen, die sich aus religiösen Vorurteilen, Hoaxes und nur Dummheit ».

Lösehebel für keinen guten Grund, warum etwas nicht den Beweis für UFO-Flüge nicht als Radarmessungen und bietet überhaupt" vergessen" über die körperlichen Spuren hinterlassen UFOs und die Auswirkungen dieser Anlagen auf Menschen, Tiere und Motoren tsnutrennsgo Verbrennungs Obwohl in unserem über Dokumente, im Gegenteil, vorschreibt zahlen, um diese Fragen zu konzentrieren.

Als Erscheinungs Gang versucht, den Motor in der Nähe des UFO erklären aus, dass ihre Fahrer zasmotrevshis in den Himmel, gerade das Pedal (nicht klar ist, was?!), um sein Wissen über Fahr Frage müssen wir Fahrzeuge.

Diese gleichen Gruppe gehören Autoren und dritten haben wir das Buch" Wie geboren werden, Mythen des XX Jahrhunderts" A. nbsp; Kondratova und K. nbsp; Shilika (Lenizdat, 1988), die auch an die modernen UFO-Mythos, die sich aus den technischen Fortschritt anstatt religiöse Wunder, aufgr...


Seite 1 der 13 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: