Moskau Gewerbe Universität

ABSTRACT

Thema: Organisation TRADE-IN PROCESS Verkauf von Konsumgütern.

Moskau 1995 г.

PLAN

1 ist. Eintrag Role Verfahren in den Handel.

2. Technologisch Prozess.

1) Flussdiagramme Prozess.

2) Die Annahme von Waren Zahl

3) Warenannahme Qualität

4) Lagerung von Waren

a) Bedingungen für die Lagerung von Waren

b) die Art der Warenverluste

5) Vorbereitung der Waren für Verkauf

a) Bedingungen, die den Verkaufsprozess Waren

b) Die Bestandteile des Verkaufsprozesses Waren

3. Fazit Fazit: Wachstum Prozess unter dem Einfluss der wissenschaftlich-technischen Revolution

Das charakteristische Merkmal der wissenschaftlichen und technischen Fortschritte in der gegenwärtigen Phase der Entwicklung ist nicht nur in der Industrie, sondern auch in anderen Bereichen der Wirtschaft, der Landwirtschaft Wirtschaft, Verkehr, Handel usw.

Der technologische Prozess im Handel weitesten Sinne ist eine Reihe von Mitteln und Wegen, um Prozesse zu beenden Pro-duktion Behandlung, die Beförderung von Waren von den Punkten der Produktion in den Verbrauchsgebieten und ihre Umsätze.

Die Grundprinzipien der Organisation der Produktionsprozesse in der Non-Food- Geschäfte sind:

- ein integrierter Ansatz für die Entwicklung optimaler Varianten der Verkauf von Gütern;

- Matching-Technologie moderner wissenschaftlicher und technischer Ebene;

- die wirtschaftliche Effizienz des Systems für den Verkauf von Waren angenommen;

- Erhaltung der Qualität der Waren.

In Läden Non-Food-Produkte, gibt es drei grundlegende Flussdiagramme Verkaufsprozess.

ersten enthält Warenannahme und liefern sie direkt von der Aufnahmefläche des Einkaufs Saal zum Verkauf. Ein solches Schema kann verwendet werden, wenn in Verwendung Handel und der Prozess der Verpackungsanlagen. Unter Verwendung dieses Schemas Verfahren macht es notwendig, um es zu verteilen Umsetzung der zwei Funktionsbereiche: für die Aufnahme von Gütern und für ihre verkaufen.

zweiten Scheme Verfahren besteht aus drei Schritten: Empfangen, Speicher Waren und verkaufen.

Das Schwierigste ist die dritte Verfahrensfließbild, das in der Organisation der Verkauf verwendet wird vor der Zuführung in die Werkstatt Waren erfordern vorverarbeitet (Zum Beispiel die Befreiung von der Fabrik Verpackung, Bügeln, Putzen, etc.). Sein Einsatz erfordert das Vorhandensein einer anderen funktionalen Raum, Einrichtungen für angemessene Ausbildung Waren zum Verkauf. In den meisten Fällen, Nicht-Lebensmittelgeschäften verwendet alle drei Flussdiagramme Prozess.

Neot'emlennoy Bestandteil jeder Prozess in Handel ist die direkte Kundenbetreuung, Schauspiel Eine der Hauptfunktionen.

Zutaten Elemente des Prozesses der Verkauf von Waren in den Non-Food-Läden sind unterteilt in:

- Taste. K Diese schließen ein:

a) die Lieferung einer Ware; b) Beratung Käufer; c) Der Betrieb der Überlassung der Waren; g) racchetno- Bargeld Betrieb.

- Hilfs · K Diese sind: a) Annahme der Ware; b) Positionieren und Legen sie auf Lager;

a) Herstellen von Waren, Arbeitsplätze und Zonen Kundendienst, um zu verkaufen;

d) interne Warentransport.

SCHEMA HANDEL UND PROZESS Verkauf von Konsumgütern


Die Zulassung Waren


Download Transport Entladen Fahrzeuge

...
Seite 1 der 6 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: