Einleitung

Die Welt Geschichte ist vor allem eine Geschichte der Migration, da er unter war ihren Einfluss förmigen Regionen und Ländern, entwickelte Sozialstruktur, Wirtschaft, politischen und kulturellen Lebens. Migration - Bevölkerungsbewegungen verbunden mit dem Wohnsitzwechsel. Migration, die einerseits - es ein integraler Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit entwickelt zwischen Menschen, auf der anderen - ist ein Indikator für Probleme in allen Bereichen des Lebens. Als fester Bestandteil der Gesellschaft, Bevölkerung erfährt eine qualitative Veränderung in jedem Stadium ihrer Entwicklung. Wie alle sozialen Phänomene, Migrationsprozesse unterschiedlich genug, Komplexität und Mehrdeutigkeit. Migration als fester soziales und kulturelles Phänomen mit sich als destruktiv und Strukturmerkmale. Einerseits muss man seine Nützlichkeit als ein erkennen der andere, der Migration an die eine der akuten und unlösbare Probleme verwiesen Modernität.

In eine riesige Auswahl an Bereichen des öffentlichen Lebens, die regulierte Tätigkeit Staatsmigrationspolitik - eine der komplexesten, umstritten, schmerzhaft für unser Land. Es sollte nicht nur die nationalen Interessen Russlands zu dienen, die Bereitstellung Sicherheit, Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung, die Verbesserung der demografische Potenzial; es sollte aufgebaut werden und im Interesse der Personen, die ihre unmittelbare sind Teilnehmer - Migranten und der Aufnahmebevölkerung, die Gewährleistung der Umsetzung ihrer Rechte. Im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen, ist es nicht betreffen nur den Einzel Aspekte des menschlichen Lebens - Gesundheit, Bildung, Beschäftigung - es umfasst die komplexe Transformations, radikale Veränderung in den Bedingungen der Existenz. Darum es gibt so schlimmen Folgen von Fehlern und unüberlegten Handlungen.

Die Umstände historische Realität der letzten 20 Jahre haben so viel, dass geändert komplett neu ausgerichtet Vektor selbst Migrationsströme, deren Dynamik verbunden Probleme mit ihnen, und daher sollte überprüft werden, und die Programmgrundsätze deren Regulation. Die Struktur und die Liste der Richtungen der Migrationspolitik abwechslungsreich und vielfältig - von der illegalen Migration zu Förderung und Gewinnung Einwanderer auf der Optimierung der internen Arbeit Migration auf Landsleute aus dem Ausland anzuziehen. Genau letzte Richtung, Stromstärke, vor allem aufgrund der Neuheit des Designs Projekte, die aktuellen Schwierigkeiten bei der Umsetzung, erfordert besondere Aufmerksamkeit und Studie.

Seit Jahrhunderten Russische Volk während der Eroberung oder in den Prozess der wirtschaftlichen Projekten Neuland für sie zu entwickeln, aber fand sich nach dem Zusammenbruch der UdSSR fragmentiert politischen Raum, den sie plötzlich aufgehört haben, die Bürger sein des Staates zugunsten von ihnen arbeitete und lebte. Von 1990 bis 2005, Russland aus der GUS und den baltischen Ländern auf mehr als 8, 5 Millionen. Menschen, geben, von denen 65% waren ethnische Russen. Durch den frühen 2000er Jahren. Migrationsströme haben nachlassen, sondern, im Gegenteil, hat die russische Regierung die Notwendigkeit einer solchen erkannt Migration für die Entwicklung, um diese Priorität im Konzept zu konsolidieren State Migration Politik 2003 und 2006 war er Präsident genehmigte die staatliche Programm zur Unterstützung freiwilligen Umsiedlung in die Russische Föderation der Landsleute im Ausland leben.

In innerhalb definierter Bereiche des Dokuments, die zunächst ausgehend wird Seit 2006 hat das Entwicklungsprogramm auf dem Gebiet in die Praxis umzusetzen. Entwicklung Regional Neuansiedlungsprogramm und die ersten Phasen seiner praktischen Anwendung - die wichtigsten Momente der Tätigkeit. Als Ausdruck einer neuen Richtung, Migrationspolitik wurde das Programm zieht Lands eine breite Palette von Antworten, analytische Beobachtungen, Prog...


Seite 1 der 59 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: