Zusammenfassung zum Thema" Philosophische Probleme der Naturwissenschaft" durchgeführt Bachelor 1. Jahr Ausbildung, Gruppe 7 Kravchenko Alexander

Rostov State University, Fakultät für Physik

Rostow am Don

2006

Jede Zeiten, in denen Sie mit einem Gegenstand mit einer Struktur ausgestattet zu tun haben versuchen, seine Gruppe von Automorphismen bestimmen, dh Gruppenelemente die Transformationen sind, so dass alle Struktur Verhältnis. Sie können damit rechnen, dass auf diese Weise sind Sie in der Lage, tief dringen in die innere Struktur des Objekts.

D. Weil. Symmetrie

Einleitung

Das Konzept Symmetrie in einem recht allgemeinen Sinn ist seit langem in der methodischen vertreten Studien als ein Konzept der Einheit der Erhaltung und Änderung ausdrücken. Jeder Bestimmte Bereiche der Forschung offenen Mengen, die sind unverändert in Bezug auf das, was in diesem Bereich ändert sich geht. Dies wird genügend Symmetrie im allgemeinen Sinn. Manchmal, wie die Symmetrie der genannten Invarianz in Bezug auf bestimmte Operationen oder Transformationen.

Modern Autor von" Supermacht" P.Devis schreibt über die Bedeutung der Symmetrie in der modernen Physik wie folgt:" Zu den eindrucksvollsten Beispiele für die Rolle der ästhetischen Prinzip - Anwendungen in der Grundlagenphysik genug Symmetrie im allgemeinen Sinne. In der Tat, in den letzten Jahren," Symmetrie Fieber" den Sinn einer Reihe von erobert Bereichen der Physik. Jetzt auch keinen Zweifel, dass es Symmetrie ist der Schlüssel für das Verständnis der Natur der Wechselwirkungen. Die Überzeugung vieler Physiker, existieren alle Interaktionen nur zur Aufrechterhaltung die Natur einer Reihe von abstrakten Symmetrie"

Die Entwicklung Paradigma

Historisch der erste entdeckte Gravitation (Schwerkraft). Dies ist die universellste Interaktion - nichts im Universum ist nicht frei von dem Einfluss der Schwerkraft vsepronikayushego Kraft. Jedes Teilchen - eine Quelle der Schwerkraft. Aber erstaunlichsten von allem, dass die Kraft Gravitation ist die gleiche für alle Teilchen. Zu wissen nichts über die Vielfalt der Arten, von denen gebaut Raum, hat Galileo bereits zu dem Schluss, dass alle Körper unabhängig von ihrer Zusammensetzung und Gewicht, auf die Erde fallen derselben - mit ein und dieselbe Beschleunigung. Es ist auch bekannt, dass die Entdeckung des Gravitationsgesetz mit dem Namen des Newton verbunden.

Das Paradox das Phänomen der Gravitation in der Tatsache, dass in der Teilchenphysik Gravitationskraft Interaktion mit geringem Wert, so daß er vernachlässigt werden kann. Aber wir dennoch das Gefühl, jeden Tag die Schwerkraft. Dies liegt daran, die Teilchen, aus denen die Erde zu machen, wie alles andere im Kosmos, zusammenarbeiten. Insgesamt Interaktion ist signifikant. In Space Gravitations Interaktion wird enorme Kohäsionskraft.

Elektromagnetische Interaktion ist besondere Aufmerksamkeit in den XVIII-XIX Jahrhundert angezogen. Gefunden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den elektromagnetischen und Gravitations-Wechselwirkungen. So Halt Schwerkraft der elektromagnetischen Wechselwirkung ist umgekehrt proportional Quadrat der Entfernung. Aber anders als die Schwerkraft, elektromagnetische " Gravity" ist nicht nur zieht die Partikel (verschiedene Zeichen Gebühr) und schiebt sie auseinander (gleiche geladene Teilchen). Nicht alle Teilchen - elektrische Ladungsträger. Beispielsweise kann das Photon und Neutronen in dieser Hinsicht neutral. In den 50er Jahren des XIX Jahrhunderts. elektromagnetische Theorie DK Maxwell (1831- 1879) kombiniert elektrische und magnetische Phänomene und damit Klärung der Wirkung der elektromagnetischen Kräfte.

Die Studie Radioaktivität führte zu der Entdeckung der besonderen Art der Teilchen-Wechselwirkung, welche die schwache Wechselwirkung genannt wurde. Seit dieser Entdeckung dem Studium der Beta Radioa...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: