Task

Dampfturbine Installationskapazität von N E arbeitet mit dem Ausgangsparameter p 1 , t 1 und einem Enddruck von Dampf p a . Erste Daten für die Berechnung nach Stückzahlen-Option in der Tabelle ausgewählt. " Source Daten ».

1. nbsp; Auf die Originaldaten, um die charakteristischen Punkte des idealen berechnen und tatsächliche Rankine-Zyklus. Die Ergebnisse der Berechnungen in der Tabelle dargestellt. 2.

Nach Tabellendaten. 2 eingebauten Ts-Koordinaten Soll- und Ist-Zyklen einfach PTU. Berechnen Grund Zykluseigenschaften in der Tabelle aufgeführt. 2.

2 nbsp; Berechnen charakteristischen Punkte der tatsächliche Zyklusberufsschulen mit dem geänderten Parameter. In Ts-Koordinaten Eingebaute die ursprüngliche Gültigkeit Zyklus mit geänderten Parameter.

Build- in hs-Diagramm des Verfahrens Dampfexpansions in der Turbine für den anfänglichen Zyklus und mit der geänderten Parameter. Berechnen Die Haupteigenschaften der Schleife mit dem geänderten Parameter.

3. nbsp; Berechnen thermische und Exergiebilanzen der tatsächlichen Zyklus einfache PTU. Aufbauen Diagramm und Exergie Strom Einbauwärme.

4 nbsp; Berechnen Die Hauptmerkmale der Vorrichtung, gemäß der tatsächlichen Betriebszyklus und mit regenerativen n Heizungen bei einem Druck in der Auswahl p 111 , p 112 , p 113 . Berechnen Sie thermische und Exergiebilanzen regenerative Zyklus Berufsschulen. Konstrukt Diagramme von thermischen und Exergie fließt.

Alle legen die Ergebnisse der Berechnungen in der Übersichtstabelle. 2.

N E =110 MW

p 1 =9 MPa

t 1 =500s

p K =0010 MPa

η oi T =0,85

η oi H =0,80

η Einzel =0,82

Q H P =38 MJ/kg

At 1 = + 15%

p 111 =1,0 MPa

p 113 =0,20 MPa

Berechnung Punkte Einstellungen Soll- und Ist-Zyklen PTU

1 - Heißdampf

v 1 =0,0368 m 3 /kg

h 1 =3387,3 kJ/kg

s 1 =6,6601 kJ/(kg * K)

2a - Wet Sattdampf

t 2 =45,81˚C

v 2a =0,0010103 m 3 /kg v '' 2a =14.671 m 3 /kg

h 2a =191,81 kJ/kg h '' 2a =2583,9 kJ/kg

s 2a =0,6492 kJ/(kg * K) s '' 2a =8,1489 kJ/(kg * K)

x 2a =(s-s)/(e '' - s ') x 2a =(6,6601-0,6492)/(8 , 1489-0,6492)=0801

v 2a =v ' 2a * (1-x 2a ) + v' ' 2a * x 2a v 2a =11.759 m 3 /kg

h 2a =h ' 2a * (1-x 2a ) + h' ' 2a * x 2a h 2a =2109.035 kJ/kg

2d - Wet Sattdampf

ηoiT=(h1-h’2д)/(h1-h2a)

h 2 d =h 1 - η oi T * (h 1 -h 2a )

h 2 d =2300,77 kJ/kg

x2д=(h2д-h’2д)/(h’’2д-h’2д) x 2 d =0882

v 2A =12.940 m 3 /kg

s 2A =7264 kJ/(kg * K)

3 - Siedepunkt Flüssigkeit

x 3 =0

v 3 =v ' 2 =0,0010103 m 3 /kg

h 3 =h ' 2 =191,81 kJ/kg

s 3 =s ' 2 =0,6492 kJ/(kg * K)

4a - Flüssigkeits

s i =0,5689 kJ/(kg * K) t (s i )=40 ° C

s i 1 =0,6996 kJ/(kg * K) t (s i 1 )=50 ° C

t 4a (n=0,6492)=46,14 c=319,14 K

t i =40 ˚C v (t i )=0,0010039 m 3 /kg

t i + 1 =50 ˚C v (t i + 1 )=0,0010082 m 3 /kg

v 4a (t=46,14)=0,00100654 m 3 /kg

t i =40 ˚C h (t i )=175,5 kJ/kg

t i =40 ˚C h (t i )=217,1 kJ/kg

h (t=46,14)=201,04 kJ/kg

4e - Flüssigkeits

ηoiH=(h4a-h3)/(h4д-h3)

h 4 d =h 3 + (h 4a -h 3 ) / η oi H

h 4 d =203,35 kJ/kg

h i =175,5 kJ/(kg * K)

t (s i )=40 ° C

h i + 1 =217,1 kJ/(kg * K) t (s i + 1 )=40 ° C

t 4 d (h=203,25)=46,96 C=319,96 K

t i =40 ˚C

v (t i )=0,0010039m 3 /kg

t i + 1 =50 ˚C

v (t i + 1 )=0,0010082 m 3 /kg

v 4 d (t=46,96)=0,0010066 m 3 /kg

t i =40 ˚C

s (t i )=0,5689 kJ/(kg * K)

t i + 1 =50 ˚C

s (t i + 1 )=0,6996 kJ/(kg * K)

s 4d (t=46,96)=0,6599 kJ/(kg * K)

5 - Siedepunkt Flüssi...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: