Zusammenfassung zum Thema:

Die Lorentz-Transformation ohne Einstein

Einleitung

Es ist schon mehr als hundert Jahre, aber die Debatte über die Relativitätstheorie hielt zu diesem Tag. Der Grund ist, logische Inkonsistenz Folgen ("Paradoxien"), die aus der SRT. Leider sind die Kritik Anliegen nur Folgen , die sich aus der Service, anstatt Annahmen dieser Theorie. In einem früheren Artikel" Check« Gedanken Experimente » Albert Einstein" [1] konnten wir Fehler in der Erkennung" Geistes Versuche," Einstein. Dies ist wichtig, weil sie erkannt werden und ihre Auswirkungen das Scheitern der Relativitätstheorie (logische Widersprüche, Paradoxien, etc.).

Die Relativitätstheorie ist auf zwei Postulate [2]:

1 nbsp; Alle Gesetze Natur sind die gleichen in allen Inertialsystemen. Als Folge aller Inertialsysteme gleich sind.

2 nbsp; Jeder Experimente unmöglich, eine absolute Bezugssystem zu erkennen. Als Konsequenz Lichtgeschwindigkeit in aller Trägheitsreferenzsystem konstant ist und " Begrenzung der Ausbreitungsgeschwindigkeit von Interaktionen».

Die Autoren der einzelnen Bücher gibt verschiedene Versionen der Sprache postuliert, Wahrung ihrer Essenz. Aber sie" gar nicht bemerkt", dass es dritte postulieren. Es handelt sich um das Interpretation der räumlich-zeitlichen Beziehungen in der speziellen Relativitätstheorie. Es war Einsteins Interpretation (Erklärung), auf der Grundlage der" Gedankenexperimente", produziert die" Paradoxien" (Genauer: logische Widersprüche), die jeden, der verstehen will haben das Wesen der Phänomene verursachen Frustration und der Wunsch, diese Theorie zu überdenken.

Jede physikalische Theorie ist immer die Grenzen der Anwendbarkeit . Das Sind die Grenzen der Anwendbarkeit, wo die Theorie über die Grenzen verwendet und erhalten absurden Schlussfolgerungen. Diese Grenze in der Zeit, wenn eine alte Theorie ersetzt neue, mit einem breiteren Bereich der Anwendbarkeit. Die Relativitätstheorie Ausnahme. Aus diesem Grund sollten sie nicht als etwas postuliert werden " Unerschütterlich". Dies ist nur eine Hypothese (Hypothese), die sein können, gerechtfertigt Praktiken oder abgelehnt.

Die Lorentz-Transformation, die Maxwell-Gleichungen unverändert bewahrt aller Trägheits beschreiben Eigenschaften der Lichtstrahlen. Theorie Einsteins Relativitäts ist eine der möglichen Interpretation (Erklärung) die Art und die Konsequenzen dieser Transformation. Eine solche Erklärung, bezogen auf die anderen Blick auf die Welt (Philosophie), kann es viele sein.

In dieser Arbeit haben wir auf der Grundlage der Lorentz-Transformation, geben wir die Möglichkeit des vollständigen körperlichen Beschreibung der Eigenschaften von Lichtstrahlen (elektromagnetische Wellen), halten die klassischen (Newtonsche) Präsentation Auf euklidischen Einheit von Raum und Zeit für alle Inertialsysteme. Wenn Wir werden nicht auf die zuvor eingestellte" Postulate" A. Einstein verlassen fehlerhafte Stellung von Einsteins Relativitätstheorie.


1. Wie Sie das Menü

Jede Beobachtung der tatsächlichen Merkmale des Prozesses oder der Eigenschaften materielles Objekt im Bezugssystem des Beobachters es Anzeige die in diesem Bezugssystem, d.h. Phänomen. In der Physik gibt hauptsächlich zwei Arten von Karten.

1. nbsp; Classic Mapping . Mit Schule, Lösung physikalischer Probleme der Mechanik, sind wir auf die Tatsache, dass daran gewöhnt, Körper Position im Raum zu einem bestimmten Zeitpunkt wird Objektiv abgebildet (Ohne Verzerrungen oder Verzögerungen). Diese Zuordnung basiert auf im wesentlichen von der momentanen Informationsübertragung. Es ist nie und niemand weckte den Verdacht von unangemessenem Verhalten, obwohl niemand vorgeschlagen Physikalische hat Implementierungsmodell auf diese Weise.

2 nbsp; Anzeige über Lichtstrahlen . Solch ein Ve...


Seite 1 der 19 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: