Zusammenfassung

Minsk - 2011

Einleitung

Die Republik Weißrussland - eine Präsidialrepublik, in der es die politischen Parteien unterschiedliche Ideologien und Haltungen. Jede Partei im eigenen bezieht sich auf den aktuellen Macht.

Der Prozess die Bildung eines Mehrparteiensystems in Belarus, wie in anderen Republiken der ehemaligen Die Sowjetunion, war aus verschiedenen Gründen: die wirtschaftliche und politische Krise System der sowjetischen Gesellschaft, der Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Fall der Autorität KPdSU, reduzieren den Einfluss der kommunistischen Ideologie; Unangemessenheit Ein-Parteien-System; Erhöhung, vor allem unter den Intellektuellen, die sozialdemokratische und liberalen Ideen; Erklärung der Souveränität der Republik Belarus und Diskussionen über die Wahl der Entwicklungspfade.

Auf das Land hat 15 registrierte politische Parteien.

Viel unterstützt die Politik des Präsidenten

Landwirtschaft Partei

belarussischen Soziale und Sports Party

Die Kommunistische Partei von Belarus

Die Liberaldemokratische Partei

Republikaner Partei der Arbeit und Gerechtigkeit

belarussischen Patriotic Party

Republikaner Partei

Opposition Partei

Die Partei BNF

Die Partei " Belarussische Sozialdemokratische Assembly»

Incorporated Bürgerpartei

belarussischen Partei der Vereinigten Linken" Fair World" (früher die Partei der Kommunisten Weißrussland)

Conservative Christian Party - BPF

belarussischen Sozialdemokratische Partei (Hramada)

Die Sozialdemokratische Volks Harmony Party

belarussischen Partei" Green»

Viel nicht im Hoheitsgebiet der Republik Belarus eingetragen

unregistriert Parteien und sozialen Bewegungen, irrtümlich unter den Parteien auf Platz

belarussischen Arbeiterpartei

belarussischen Sozialdemokratische Partei (Narodnaja Gromada)

belarussischen Ökologische Grünen" BEZ»

Die Partei Freiheit und Progress (CAP)

belarussischen FPÖ

Über Barrier (Human Rights Movement)

Junge Front (Opposition)

Weißrussland Abteilung AKM (die radikale linke Bewegung)

Revolutionary Aktion (die anarchistische Bewegung)

Weißrussland Abteilung für NBP (Nationale Bolschewisten)

belarussischen Regionalorganisation RNU (Russische Nationalbewegung)

Slavic Kathedrale Weiß Russia (Russian nationalistischen Bewegung)

Viel in dem Prozess der Schaffung a

belarussischen Christdemokratie (Opposition)

Viel aufgehört zu existieren

belarussischen Sozialistische Gromada (1902-1918 Zweijahreszeitraum.)

Incorporated Jüdische Sozialistische Arbeiterpartei (1917-? Gg.)

Die Kommunistische Partei der westlichen Belarus (1923-1938 gg.)

belarussischen Nationalsozialistische Partei (1933-1944 gg.)

Die Partei Bierliebhaber (1993-1997 gg.)

belarussischen Frauenpartei" Nadzeja" (1994-2007 gg.)

Bildung die ersten politischen Parteien.

Abbrechen III Kongress der Volksdeputierten der UdSSR März 1990 Verfassungsbestimmung (Art. 6 der Verfassung der UdSSR), wurde die Ein-Parteien-System und das Monopol der Kommunistischen Partei, eröffnet die Möglichkeit für die Schaffung von politischen Parteien. Diese gefördert und akzeptiert 9. Oktober 1990 die UdSSR Gesetz" Über die öffentlichen Verbände" - der erste Schritt bei der gesetzlichen Regelung der politischen Parteien. Er gab zusätzliche Impulse, die seit der zweiten Hälfte der 1980er-Jahre zu Fuß war. verarbeiten Keimbildung.

Tatsächlich Beginn der Bildung von politischen Parteien in Belarus durch die Entstehung und Bildung in 1986-1987. verschiedene Arten von Diskussionsklubs und informellen Organisationen ("Talaka"," Kulturerbe"," The ...


Seite 1 der 7 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: