26. Superficies und Erbpacht.

Pretoria Praxis entwickelten Spezial. Aktionen, die Rechte der Mieter, die IST-schützen. verwandelt Vertragsmiete dingliche Recht, Land zu einer anderen Person zu verwenden. Bei Dies wurde als die Erfahrungen der Nachbarländer (Griechenland, Ägypten), die bereits verwendet weit verbreitet Eigentumsrechte von Anwendungen. Land anderer Leute. Basierend auf diesen 2 Justin Institutionen erstellt ein neues Rechtsinstitut verwendet th fremden Land - emphyteuticarii. Gleichzeitig wird aber Übertragung von Grundstücken Berges unterentwickelt Der Aufbau langfristigen Mietvertrag - Mantel. Der Unterschied zwischen ihnen lag in dass Erbpacht auf dem Land peredovat unter der Behandlung für die Herstellung von Landwirtschaft. cont-tion, und auf der Mantelfläche des Bergen-I-Campingplatz vor einem Gebäude. Erbpacht. Die Bildung dieses Institut ist von dem Wunsch pervratit neobrabat-mye diktiert Land in produktive Landwirtschaft. Land. Erbpacht - langfristig. entfremdet und Erbe nd das Recht Benutzer th fremden Land landwirtschaftliche Zwecke. Ist Das Recht nicht mit den Bedingungen beschränkt. Benutzername bezahlt milden th Kauf der Preis in einem Jahr gezahlt. die Miete in bar oder Sachleistungen. THEMA Erbpacht (emfitevta) Es hat eine breite Rechte (Eigentum, Verwendung und Entsorgung in voller Bildschirm. Rechte Erbpacht vererbt werden, wie ein Vermächtnis, und gesetzlich könnte durch Mitteilung an die vorgestellt werden (erhältlich) an einen Dritten Property zemli.Obyazannosti emfitenty waren in gutem Glauben Verhalten Haushalte Inseln, Landbewirtschaftung. Superficies. Stadterweiterung neue erforderlich stroitelsvo freies Land, in Folge dieser Stadt und gov't-e, und dann chasnom Länder transferiert wurden th Miete für Gebäude dogosroch. Superficies - langfristige, Entfremdung und Weitergabe erbte das Recht zur Nutzung Land ein anderer für die Entwicklung. Superfitsiariyu gehör lo die richtige Anlauf Xia errichtet Gebäude in einem fremden Land, das Recht hatte, zu verkaufen, zu spenden leasen die. Superfitsiary bezahlt der Grundbesitzer Grundrente, Steuern gov't-woo.

28. Pflicht Konzepte und Inseln ihre Rolle in der CET-m Umsatz.

Mandatory-in - Rechts Haltung, bei denen eine Partei (der Kreditgeber) hat das Recht, zu verlangen, an die andere Partei (der Schuldner), dass eine bestimmte, aus oder erteilt. Der Schuldner ist verpflichtet, die Anforderungen der Kreditgeber zu erfüllen. Verbindlichkeiten komplexer Zusammensetzung, Beziehung, Parteien, die Xia Gläubiger und dem Schuldner und den Inhalt yavl - die Rechte und Pflichten der Parteien. Partei hat das Recht, zu verlangen, die so genannte Gläubiger, und Parteien sind verpflichtet, die Anforderungen der Kreditgeber zu erfüllen - Schuldner. Gegenstand Engagement ist immer, Aktion, hat jur. erzeugenden Wert Rechtsfolgen. Die Vielfalt der Host-Wirtschaft Römer Aktionen gruppiert drei Gruppen: zu geben, geben Sie nicht. Dieser Dreiklang ist entschlossen Inhalt Verpflichtungen. Jede Maßnahme, die einem der Ansprüche des Schuldners gedeckt Gläubiger: zu geben, zu geben oder zu tun. In seiner reinen Form, wo Verpflichtungen Der Gläubiger hat nur das Recht, aber der Schuldner obyazannonazyvayutsya einseitige, aber sie sind relativ klein. In der Praxis überwiegen Binding va, wobei jede der Parteien hat gewisse Rechte und ihre Verantwortung zu tragen. Ist Das bilateralen Verpflichtungen. Auf bilateraler Ebene ist Binding Islands Rechte und Pflichten Parteien können gleichmäßig und ungleichmäßig verteilt werden. Wenn die Rechte und Stellvertretender Kreditgeber jeweiligen Rechte und Bindung Tyam Schuldner, die Verpflichtung bezeichnet. sinalagmaticheskim (Sinalagma). Die Verpflichtung, von geschützt werden gos-Inseln. Allerdings kannte das römische Recht Binding Islands unterliegen nicht der Satzung der Schutz, ist es die mit abgelaufenen Ve...

Seite 1 der 15 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: