Odessa Mythos Mythos: (Early Years Odessa Mythos )

Najdorf MI.

Mythen am häufigsten bezieht sich auf die Phänomene, die rannekulturnoe Bewusstsein charakterisieren Legende, in der eine bildliche Form wurden primitive reflektiert Darstellungen der alten Völker [1]. Rdquo; bezieht sich gewöhnlich auf Geschichten über Götter, Geister, vergöttert und mit den Göttern ihrer Herkunft Helden verbunden Vorfahr der (...) [2]. Nach dem Prinzip der Mythos und Derivate, die Phänomene des modernen Denkens zu beschreiben ist nicht ganz fertig n ist manchmal deutlich metaphorisch. Zum Beispiel, sagen , Mythos die sich auf die Fiction [3]. Manchmal sagen der Mythos im Zusammenhang mit dem Prozess Konstruktion von Bedeutungen des analysierten Text zu den archetypischen Prototypen [4, 189]. In einigen Fällen ist jedoch zu erwähnen Mythen des XX Jahrhunderts oder früher Zeit im wörtlichen Sinn, zu glauben, wodurch ein Mythos das öffentliche Bewusstsein für moderne und zeitgenössische.

Beobachtung über relativ kurzer Zeit entstanden in den frühen XIX Jahrhunderts Odessa Mythos werden die Gründe unterstütz mifoporozhdenie im Zeitalter klar so weit von den Zeiten der primitiven Mythos. Odessa ist nicht nur eine der Städte mit ihren Volkskunde und Literaturgeschichte (vgl.: St. Petersburg Mythos , Chicago , Mythos Mythen Paris, Neapel, New York, etc.), aber vielleicht ist es - der jüngste in dieser Serie. Wenn jedoch die wir in all diesen Fällen, das Konzept der , sollte klar sein Mythos bewusst Funktion, die uns ähnlich quot betrachten können; Urban Myths , egal wie unterschiedlich ihre wirklichen Inhalt. Unserer Meinung nach ist dies die für alle wie territorialen Mythen Eigenschaft Funktion aufgerufen werden Marker Zeiger Art, mit der der Autor dieser Tarif Mythos (sie können ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, Nation, andere Einheit sein) ordnet ein von besonderer Bedeutung sozialen und geographischen Raum. Zum Beispiel in den alten Geschichte römischen Mythos - Der Bezeichner des römischen Polis Staatsbürgerschaft; in der gleichen Weise Olympic Mythologie wie funktioniert ID der hellenischen Welt. Aus der Perspektive des Artikels wird angenommen, dass in seinem Funktionen des Mythos (ob alt, ob neu) haben gemeinsam Bild gezeichnet sozialen Raum, ist es wichtig für Gruppen- und Einzel Identität der Gemeinschaft.

Lassen Sie uns nun auf die Odessa Mythos bezüglich Einhaltung der akzeptierten Ansicht.

Der Körper Texte, stellen Odessa Mythos in der Fiktion, in der Regel in der einführenden Artikel von Vladimir B. und E. beschrieben Golubovsky auf Nachdruck Nachdruck AM Deribas Alt Odessa [6] und in einem Übersichtsartikel von A. und E. Misyuk Karakina Odessa Thema [7]. Referenzliteratur in Bezug auf diese Thema im Buch O. Gubar [13] enthalten. Folklore Quellen in Bezug auf Frühzeit der Odessa Mythos werden in dem Buch Atlas D. [8] gegeben, gibt Notizen auf dem Odessa Sprache [9] und anderen Quellen - die sogenannte Odessa Song , Odessa Witze , visuell-Kunststoff Symbole (Icons, Souvenirs, Postkarten, und so weiter und..) - wissenschaftliche Systematisierung und semantische Interpretation noch nicht erhalten haben.

Die Periodisierung Literatur von den erwähnten Artikel quot Autoren vorgeschlagen, Odessa Thema . Es stützt sich auf drei historischen Überspannungs Themen - Als Erstes Drittel des XIX Jahrhunderts, den XIX-XX Jahrhunderte, und 20-30 Jahre. XX Jahrhundert, die scheint begründet.

Diese Arbeit ist die Betrachtung der drei frühen Quellen entdeckt begrenzt Odessa Thema in der Literatur:

berühmt Fragment Puschkin zu Odessa von Eugen Onegin ( Extract Reise Onegin ), im Jahre 1824 in St. Michael geschrieben;

Gedichte VI Tumansky Odessa (1923) gemäß der Puschkin-Fragment;

Gedicht , Odessa in der St. Petersburger Zeitschrift Lyceum (1806), durch die quot unterzeichnet; P.F.B

Die ...


Seite 1 der 4 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: