Probleme der Religion Soziologie Auguste Comte und Herbert Spencer

IN Yablokov, PhD

Über. Comte - Französisch Philosoph, Soziologe, Methodik der Wissenschaft" , einer der Gründer Positivismus. In seinen Werken" Der Kurs der positiven Philosophie"," System der positiven Politik oder eine Abhandlung über die Soziologie der Gründung der Religion der Menschheit" , fügte er als eine Reihe von soziologischen Problemen der Religion. Comte führte den Begriff " Soziologie", durchgeführt" Hierarchisierung" der wissenschaftlichen Erkenntnis. Das System von Wissen, nach Comte, enthält Passagen aus der abstraktesten," einfach" die Wissenschaft mehr spezifischen," komplex": Mathematik, Astronomie, Physik, Chemie, Biologie, Soziologie. Es wurde, dass jeder früheren Disziplin angenommen in den folgenden Transformationen in-XJe Form enthalten. Nach Comte, Soziologie basierend auf der Biologie, aber mit dem Zusatz des Prinzips der menschlichen Interaktion. Soziologie muss soziale, kollektive, öffentliche Einrichtung umzugehen. Conte beschlossen, eine Wissenschaft von der Gesellschaft, die gekennzeichnet werden, zu bauen" sauberen" " Real" wissenschaftliche, ähnlich wie bei den Naturwissenschaften. Wanting betonen, dass die Soziologie - eine exakte Wissenschaft, nannte er es" soziale Physik" und in die" soziale Statik" und" soziale Dynamik" unterteilt. Soziale Statik muss mit den Gesetzen der Koexistenz von sozialen Phänomenen und soziale befassen Dynamik - die Gesetze ihres Sequenzen.

In statischen Bedingungen Comte suchte Elemente der Gesellschaft und die Grundsätze ihrer Beziehung. Die Gesellschaft schien ihm ein sozialer Organismus bezogenen Prinzipien der" Konsens" die lediglich einen allgemeinen Interaktion interpretiert wurde, gegenseitige Abhängigkeit der Menschen, Gewährleistung ihrer Solidarität. Das Unternehmen verfügt über Integrität - Continuous seine" Elemente"," Teilen"," Fragmente", um den allgemeinen Zustand bezogen Zivilisation.

Die primäre Element für" Anfang der Gesellschaft", Comte glaubte Familie. Es ist ein Modell für auf deren Basis die wichtigsten sozialen Beziehungen aufzubauen. Die Familie biologischen und sozialen eins, erhalten sie ein Ausdruck altruistischen sozialen Gefühle, die am meisten dazu beitragen, die Konsens und Zustimmung Solidarität in der Gesellschaft. Das Hauptgefühl in der Familie fühlt Sympathie. Von es erstreckt sich auf die Familienclans, eine Art - auf die Gesellschaft, mit der Gesellschaft - all Menschlichkeit. Zusammen mit dem altruistischen Sinn für soziale Akzeptanz liefern Ideen und Institutionen. " Zusammenarbeit" Angebote" Regierung" in Form von weltlichen und religiösen Behörden.

Dynamics Gesellschaft Conte erklärt mit Hilfe der Idee des Fortschritts - der Anstieg des Rechts menschliche Kultur und Zivilisation, die Verbesserung der Menschheit im Allgemeinen. Bieten eine Vielzahl von Bewegung - vor allem spirituelle - Kraft. Aufgrund ihrer Maßnahmen umgesetzt teleologische Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Dynamik der allgemeinen historischen Gesellschaft unterliegt dem" Gesetz der drei Stufen" oder " Staaten" -" theoretische Gesetz Doppel Evolution" - soziale und geistigen zugleich," der fortschreitenden Entwicklung des Rechts in all Menschlichkeit" .

Gehen von der niedrigsten bis zur höchsten Stufe, Comte glaubt, macht das Bewusstsein aller Menschlichkeit und individuellen menschlichen Bewusstseins. Diese drei Schritte: theologische oder fiktive; metaphysische oder abstrakte; wissenschaftlichen oder positiv. In der theologischen Zustand des menschlichen Geistes, die Erkundung vor allem die innere Natur der Dinge, die erste und die letzte npichi-sind Phänomene, suche nach das absolute Wissen, wenn man bedenkt sie als Produkte der direkte und kontinuierliche die Auswirkungen der zahlreichen übernatürlichen Faktoren. Theologische Bühne drei...


Seite 1 der 6 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: