Inhalt

Einleitung

Das Subjekt und Objekt der Religionssoziologie

Die Definition von Religion

Die Definitionen von Religion. Verschiedene Ansätze

Die wichtigsten soziologischen Theorien der Religion

sozialpsychologische Theorie

integrativen Theorie

Die Theorie des sozialen Wandels

Konfliktmanagement Theorie

Neoevolyutsionistskie Theorie

Die soziale Funktion der Religion

Sakralisierung der kulturellen Werte

Fazit

Referenzen

Einführung

Wem gehört der Wissenschaft und Kunst, besitzt und Religionsfreiheit; wer von ihnen beiden beraubt werden, das heißt die Religion. (Goethe).

Religion - ein wesentliches Element geistige Kultur einer Gesellschaft, einer der wichtigsten universellen Sozial Institutionen der Menschheit, die einen großen Einfluss auf den Verlauf seiner Zivilisation gehabt hat, Entwicklung.

Heute ist der Säkularisierung ein Merkmal der modernen Gesellschaft. Traditionelle religiöse Symbole und Werte können nicht wie zuvor durchzuführen, drückt die Funktion die Fähigkeit zur Integration Gesellschaft, jetzt die entscheidende Rolle bei der Lösung der Probleme gehört Wissenschaft und moderner Technik. Bisher gibt es verschiedene Sicht auf die Ursachen und Folgen der soziokulturellen verstehen Phänomen. Also, einige Soziologen und guten Glaubens an, dass die Säkularisierung ist ein irreversibler Prozess die wiederum stetig führt zu einer Verringerung des Wirkungsbereich der Religion, ihrer fortschreitenden Niedergang, und in Begriff - vom Aussterben bedroht. Und wenn wir in die Vergangenheit schauen, sehen wir, dass praktisch aller großen soziologischen Theorie der Religion ist in wie die Ergebnisse der Analyse der Prognose der weiteren Schicksal der Religion, nach der die letztere wird früher oder später verlieren ihren Einfluss in der Gesellschaft. Diese sind, zum Beispiel die Theorie der Comte, Marx, Weber. Nach Ansicht anderer Forscher, Säkularisierung bedeutet, und das ist sehr interessant - eine Änderung der sozialen Ausdrucksmöglichkeiten der Religion, die die engstirnigen ersetzt kommen neue Formen und Religion wird weiterhin bestehen.

Der direkteste Weg Religion wird durch Veränderungen im politischen Leben beeinflusst, Wirtschaft, Wissenschaft, Moral. Moderne Gelehrte der Religionssoziologie der Meinung, dass die Frage, die Zukunft der Religion ist einer der Aspekte der Frage nach der Zukunft der gesamten die menschliche Gemeinschaft und damit unter anderem, und das ist ein der Prozess der Globalisierung, und es macht eine Studie im Bereich der Soziologie Religion ist besonders wichtig. Wenn wir davon ausgehen, dass die Theorien von Comte, Marx, Weber waren falsch und ewige Religion stellt sich die Frage: Könnte Klassiker Soziologie falsch in ihren Vorhersagen? Oder vielleicht, weiterhin Religion aufgrund von Marktfaktoren, die es für eine Weile nur unterstützt, existiert, die Wirkung von fundamentaler, auf dem gebaut wurden, jedoch nicht abgeschafft Pessimismus über die Zukunft der Religion? Und wenn Religion besteht heute nicht erkennbar, um die Welt zu verändern, in welcher Form und was der Preis?

Als einer der sozialen Institutionen, die Teil der Gemeinde, die durchzuführen lebenswichtig für seine Funktionen, beispielsweise der Lese und Kommunikation, Religion Veränderungen zusammen mit einer Änderung in der gesamten Sozialsystems. Jeder sozialen Wandel Krise wandelt sich von Strukturen. Die Krise in der religiösen Sphäre ist wegen seiner Spezifität, insbesondere akute Konflikte sehr schmerzhaft, mit der Revision der Traditionen verbunden. Folglich stellt sich ein weiterer wichtige Forschungsbedarf auf dem Gebiet der Religionssoziologie, insbesondere diejenigen, Funktionen, die die letztere führt in der Gesellschaft. Wir erklären unsere Schlussfolgerung über diese Beispiele:

1 ist...


Seite 1 der 18 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: