Iwinski AD.

Sprache Programm von Katharina II [i] und seine Reflexionen zur russischen Geschichte waren Nachfrage zu Beginn des XIX Jahrhunderts unter den Menschen skeptisch in Bezug auf die liberale Unternehmen junge Kaiser Alexander I. Sie können sprechen über die Entstehung der allgemeinen konservative Opposition, die enthalten so unterschiedlichen Autoren wie AS Shishkov und NM Karamsin.

In Forschungsliteratur hat sich seit langem etablierte Idee der Konfrontation " Zwei kulturelle Weltanschauungen" (Sakulin 1929, 334) - Shishkov und Karamsin, reaktionären und liberal. Die wichtigste Folge dieses Kampfes wird üblicherweise als" Streit um die alte bezeichnet und New Styles" , die schließlich zur Teilung der Literatur des ersten Quartals führte XIX Jahrhunderts in zwei Lager -. Archaisten und Innovatoren

Als ganzen Angemessenheit solchen Schema ermöglicht es eine Anzahl von Additionen. Von Anfang an, diese Kontroverse befasst sich nicht nur und nicht so sehr literarische Fragen soziale und politische Themen. Und in der Auslegung dieser letzteren Ansichten Shishkov Karamsin und sind sehr nahe - ehrlich gesagt konservativ. Ein weiterer AN Pypin 1885 fest, dass" in der Praxis zwischen Karamsin und Shishkov - bis auf den Unterschied in der Sprache - es gab keinen signifikanten Unterschied" und dass" ihren Patriotismus wurde ebenso erhalten" (Pypin 2001, 284). Und im Jahr 1902, NN Bulich stellte die ideologische Nähe der beiden scheinbar nicht so nahe beieinander Autoren:" Man, er lt; Shishkov.- AI gt; im Druck ausgedrückt, sind diese Gedanken und hatte nicht erwartet, dass er bald viele Anhänger, und dass er sein Karamsin, der Kopf Schulen oder, wie Shishkov," bestimmte Sonder Bande von Schriftstellern, bewaffnet gegen die slawische Sprache" wird auf seiner Seite sein und eine Voice-Chat sein der Kaiser noch einschüchternd Gedanken" (Bulich 1902, 140). Das gleiche wurde geschrieben und MM Pogodin 1866:" Karamsin war in seiner Note, sagen die aktuelle Sprache, Konservative (Vormund) lt; ... gt; »(Pogodin 1866, 83).

Politische Hintergrund der Kontroverse über die alten und neuen Styles war klar, Historiker Literatur in der zweiten Hälfte des XIX Jahrhunderts. So, AP Pyatkovsky angenommen, dass die Kontroverse " Gegen den neuen moralischen und politischen Ansichten in Form von Streit entspann Sprache" und" nur versteckt unter dem Deckmantel der philologischen Argumente" (Pyatkovsky 1888, 151). Im Gegenzug Bulich fest, dass" die grundlegenden Ansichten Shishkov Lt; ... gt; unter seine Argumente über die Sprache" (Bulich 1902, 129) versteckt.

Speech nicht nur um Fragen des Stils oder literarischen Vorlieben. Shishkov in " Abhandlung über das Alte und Neue Styles" und dann Karamsin in" Hinweise zu den alten und New Russia" konsequent nicht einverstanden mit dem Weggang von Alexander angegeben von den Prinzipien der Selbstherrschaft sich eine brillante Jahrhundert Catherine gelegt.

Die Spät Kaiserin Karamzin gewidmet Laudatio -" Historische Laudatio": " Catherine ist unsterblich durch seine Siege, weise und segens Gesetze Institutionen. Durch diese einfache und klare Zeichnung auf mehrere Karamzin ist eine ganzseitige Überprüfung ihrer Regierungszeit im Film wirklich sehr gut" (Pogodin 1866 Band 1, 327). Darauf überlegte er, und" Hinweise zur Antike und Moderne Russland" . Für ihn Catherine Russland - ein echtes Beispiel für Imitation:" Statt sofort in die Ordnung der Dinge gelten Ekaterinin Regierung billigte 34 Jahre Erfahrung, so zu sprechen, freigesprochen Aufruhr Pavlova Zeit, anstatt zu stornieren nur unnötig, Add das Recht, in einem Wort, für die gründliche Überprüfung zu korrigieren - Alexandrov Berater wollen Nachrichten in großen Möglichkeiten der königlichen Aktion, so dass ohne die Aufmerksamkeit auf die Rechte der Weisen, dass in der öffentlichen Ordnung gibt keine Neuigkeiten Übel, dem man muss auf die nur notwendig für...


Seite 1 der 7 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: