Bogatyreva I.I.

In der modernen wissenschaftlichen Literatur, die neben der Lauf sprachlichen Bild von der Welt, kann auch gefunden werden Sätze Bild von der Welt, Wissenschaft und naiven Blick auf die Welt. Lassen Sie uns versuchen, kurz zu definieren, wofür sie steht und was Die Spezifität jedes dieser Konzepte.

Das Bild der Welt - ist eine gewisse Ideensystem über die Realität um uns herum. Dieses Konzept wurde zuerst verwendet, berühmte österreichische Philosoph Ludwig Wittgenstein (1889-1951) in seiner berühmten" Logische-Philosophische Abhandlung" (Arbeit wurde 1916-1918 geschrieben. und in Deutschland im Jahr 1921 veröffentlicht). Nach L.Vitgenshteyna, die Welt um uns herum - Es ist die Gesamtheit der Tatsachen, nicht der Dinge, und er wird allein durch die Tatsachen bestimmt. Der menschliche Geist schafft sich Bilder der Tatsachen, die eine sind eine bestimmte Modell der Wirklichkeit. Das Modell oder Muster der Tatsachen wiedergibt In der Tat die gesamte Struktur oder die Struktur der einzelnen Komponenten ( Insbesondere räumlichen, Farbe, etc.).

In modernen Sinn Bild der Welt - eine Art Porträt des Universums, ist das Universum eine Art Kopie, die Beschreibung schlägt wie die Welt funktioniert, welche Gesetze er gesteuert wird, daß es zugrunde liegt, und wie es sich entwickelt, wie sie aussehen, Raum und Zeit, wie sie interagieren verschiedene Objekte, die Stellung des Menschen in dieser Welt usw. Die umfassendste Bild der Welt gibt seine wissenschaftliche Bild, das basierend auf den wichtigsten wissenschaftlichen Errungenschaften und organisiert unser Wissen über unterschiedliche Eigenschaften und Lebensmuster. Wir können sagen, dass diese besondere Form der Systematisierung von Wissen, eine ganzheitliche und komplex zugleich Struktur, die als wissenschaftliche Weltbild enthalten sein können, und Bild von der Welt der privaten Einzelwissenschaften, die wiederum sich verlassen können eine Reihe verschiedener Konzepte und Konzepte werden ständig aktualisiert und mutiert. Die wissenschaftliche Weltbild ist wesentlich von der religiösen Konzepte des Universums: die Grundlage der wissenschaftlichen Bild des Experiments zurückzuführen ist Sie bestätigen oder dementieren, die Genauigkeit der bestimmten Urteile; und in den Mittelpunkt der religiösen Gemälden ist der Glaube (in den heiligen Texten, in Worte der Propheten, etc.).

Die naive Sicht der Welt spiegelt die materiellen und geistigen Erfahrung der Leute, die eine bestimmte Sprache sprechen, kann es durchaus sein, unterscheiden sich signifikant von der wissenschaftlichen Bild, die in keiner Weise abhängig von der Sprache und kann sich auf mehrere verschiedene Nationen. Naive Malerei unter gebildet der Einfluss der kulturellen Werte und Traditionen einer Nation, in der aktuellen eine bestimmte historische Epoche und ist vor allem in der Sprache wider - In seinen Worten und Formen. Verwenden der Sprach Worte, die ihre Werte oder andere Bedeutungen, der Träger einer bestimmten Sprache, ohne es zu merken, und nimmt Aktien eine bestimmte Weltsicht.

Zum Beispiel für das russische Volk klar, dass es Intelligentes Leben ist mit dem Kopf, und emotional verbunden - Herz: erinnerte sich an etwas halten wir in diesem Sinne; der Kopf kann nicht gut, Gold oder Stein, und das Herz - smart oder Licht (in russischer Sprache ist das Gegenteil); Kopf nicht für jemanden zu verletzen, und wir es nicht fühlen - nur in der Lage, Herz (Es tut weh, Schmerzen, riecht, Schmerzen, kann es eine Hoffnung entstehen, etc.). " Kopf ermöglicht es einer Person, klar zu denken; von einem Mann mit einem Stiftungs Fähigkeit, klare (Licht-) Kopf zu sprechen und darüber, wer dieser entzogen ist, Fähigkeit -, dass er ohne einen König in seinem Kopf, dass er den Wind in meinem Kopf, Brei in Kopf oder, dass er ohne Kopf auf seinen Schultern. Doch bei Menschen mit Kopf kann den Kopf gehen um (zum Beispiel, wenn es jem...


Seite 1 der 17 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: