Aus die ersten zwei Jahrhunderte der Geschichte der englischen Sprache blieb wenig geschrieben Denkmäler. Kunst knigopisaniya wurde in England nur nach der Behandlung bekannt Angelsachsen zum Christentum (VII Jh.). Die früheste und produktive Schule Alte englische Literatur entstand in Northumbria von Celtic beeinflusst und Lateinischen Kultur, aber es ist ein Ende begann im 9. Jahrhundert. Scandinavian Fälle heidnischen Wikingern. Im Süden, in Wessex, König Alfred (871-899) und sein Nachfolger Wikinger erfolgreich widerstanden als gefördert Wiederbelebung der Wissenschaft und Literatur.

Alle Es hatte zwei wichtige Konsequenzen. Erstens, alle erhaltenen Werke in Vers und Prosa, einschließlich den heidnischen Zeiten gewidmet, gehören Christlichen Autoren, vor allem aus dem Klerus. Ein direkter Nachweis von mündliche Überlieferung der vorchristlichen Zeit, Nr. Zweite, von denen fast alle erreicht haben Unsere Tage später erstellt Manuskripte vor allem an der Westsachsen Dialekt, unabhängig davon, welche Sprache sie ursprünglich sein könnte geschrieben.

Die Geschichte Englisch Sprache wird aus dem Ende des VII Jahrhunderts bezeugt.- Die Zeit, von dem Wir haben die ersten schriftlichen Aufzeichnungen gehört. Dialekte Angeln, Sachsen und Jüten nach dem Umzug der Stämme in Großbritannien isoliert von entwickelt verwandte Sprachen und Dialekte des Kontinents. In Großbritannien, in der Nähe zu teilen sie territorialen Zusammenhang, sie sind neue Gemeinsamkeiten und die Unterschiede, die bestanden zwischen ihnen, und nach einer gemeinsamen Sprache Dialektunterschiede werden Angelsächsischen Völker.

Nach schriftlichen Denkmäler der alten englischen Periode stellt die Existenz eines diesmal nächsten vier Dialekte:

- Northumbria (Northumbria, East Anglia),

- Mercia (Mercia),

- Wessex (Wessex, Essex, Sussex),

- Kent (Kent).

Aus Sie waren die ersten beiden Dialekte Angles, einander fanden sie eine Menge Ähnlichkeiten, aber Grenze teilt die Königreiche von England, an der Entwicklung in jeder von ihnen einige Besonderheiten. Wessex Dialekt im Königreich Sachsen auf die südlich der Themse in Umlauf gebracht, in einer kleinen kentskiy- Kingdom of Kent im Südosten Englands. In kentstkom Dialekt waren ziemlich wesentliche Unterschiede zu den Dialekten von England und den Sachsen. Jede der vier Dialekte vereint eine kleinere Auswahl. In ihrer Blütezeit Northumbria war ein Zentrum der Kultur, ist dies aufgrund der Ausbreitung des Christentums und, als Folge, Latein, lateinischen Alphabet und Schreiben. Die Meisten Berühmtheiten aus Northumbria B eacute; ja Hon (Beda Venerabilis, 673-735) und Alcuin (Alcuin, 735-804).

Runic Denkmäler in Old English gibt nur sehr wenige. Der berühmteste davon: eine Inschrift in Versen (8.) religiöse Inhalte auf der Straße Steinkreuz in der Nähe des Dorfes Rutvel in der süd-westlich von Schottland (die Ruthwell Kreuz); der zweite bekannte pamyatnik- Inschrift auf dem Sarg des Fischbein gefunden bei Ausgrabungen in Frankreich in der Nähe von Clermont-Ferrand und der britischen übertragen Museum für Archäologie Franken (daher der Name" Franks Casket"); Beschriftungstext enthält ein paar Worte zu den Barten.

Referenzen

Um Vorbereitung dieser Arbeiten wurden von der Website verwendeten Materialien http://yazykoznanie.ru/







Ähnliche abstracts: