Pflegen. S.3-6

1. Rechtsbeziehung Beteiligung der Geschäftsbanken

zu zahlen Steuern und Gebühren (zB Steuer

Gewinn). S.6-23

1.1. Typen Bank S.6-9

1.2. Steuern von der Bank gezahlt. Steuer

Gewinn. S.9-23

2. Rechtsverhältnis am unbestrittenen Abschreibung

Bargeld Gelder von den Konten der Steuerzahler

und zu den Budgets der verschiedenen urovney.S.23-37 übertragen

2.1. Priorität Abbuchung. S.23-26

2.2. Die Verantwortung der Bank und der Steuerzahler im Rahmen der Steuer Beziehung. S.26-37

3. Kommerziell die Bank als Finanzinstitut -

Rechts Die Verantwortung für die Verletzung der Steuer

Gesetzgebung. S.37-63

3.1. Finanzielle und rechtliche Verantwortung für Verstöße gegen das Steuer Gesetzgebung. S.37-42

3,2. Fachgebiete Finanzdelikte, Sanktionen für ihre Zulassung. S.42-45

3,3. Straftaten im Zusammenhang mit der Schaffung geeigneter Bedingungen für die Berechnung und Zahlung Steuern und sborov.S.45-52

3.4. Offense wegen Objekte der Besteuerung im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Aktivitäten banka.S.52-55

3,5. Straftaten durch die vermittelnde Rolle der Bank in Bezug auf den Staat und nalogoplatelschika.S.55-63

Fazit. S.63-68 Referenzen. S.68-73

Einführung.

nbsp;

Mit 1. Januar 1999 begann, den Betrieb des Steuergesetzbuch der Russischen Föderation (Teil I) eine bereits bestehende Steuersystem in Russland deutlich verändert. Die Veränderungen beeinflusst nicht nur die Berechnung und Zahlung von Steuern und Abgaben, deren Klassifizierung und Methoden zur Sammlung. Zum ersten Mal auf der Ebene der kodifizierten Rechtsakt erschien Statut basiert direkt an der Verfassung der Russischen Föderation, darunter ein grundlegend neuer Ansatz auf dem Gebiet der Steuern und eng verwandten Beziehungen auf der Grundlage In- und ausländische Erfahrung in diesem Bereich. Der Abschluss neuer auf inländischen Steuerrecht Rechtsinstitute, wie zum Beispiel " Steuerliche Sonderregelungen"," co-abhängige Person"," Steuer-Agenten" Institut Vertretung in Steuerrechtsbeziehungen, Institut für Veränderungen Einzelheiten der Zahlung der Steuern und Gebühren, und andere, zusammen mit dem Wunsch des Gesetzgebers erkennen und verwenden die gleichen Grundsätze des Steuerrechts, zu erreichen, ihre einheitliche Auslegung, zu ermöglichen, optimal ausrichten Praxis aller Akteure in der Steuerbeziehungen beteiligt. Diese Faktoren werden auch für die Wiederherstellung der" realen" beitragen der Wirtschaft, der Marktentwicklung und zur Verbesserung des Wohlergehens der Bürger.

Die Dringlichkeit Themen in dieser Studie weitgehend dadurch bestimmt, die Tatsache, dass eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Normen der Abgabenordnung zuweist Geschäftsbanken, die in der Russischen Föderation. Ihre Rolle ist nicht mehr auf das beschränkt Akt als Gegenstand der Zahlung von Steuern und Gebühren, sowie die Ausführung von Hinweise auf Steuerzahler Steuern und Abgaben auf die Budgets und außerhalb des Haushalts Fonds der verschiedenen Ebenen. Die Banken sind jetzt enger mit Behörden Staatsmacht und Verwaltung, einschließlich Vertreter Die Steuerzahler sind die Agenten der Devisenkontrolle durchgeführt wird, vermittelnde Funktion, die Höhe von Steuern und Gebühren übertragen, Steuer behalten Geheimnis und übermitteln eine begrenzte Anzahl von Personen, Informationen verknüpft. Unermesslich erhöht und Verantwortlichkeiten der Geschäftsbanken für die Verletzung von Steuer Gesetzgebung, die ein eigenes Kapitel gewidmet h. 1 der Abgabenordnung. Steigendes Interesse Gesetzgeber in die Aktivitäten der Geschäftsbanken im Steuerbereich in vielen durch die Tatsache erklären, dass die Bank - ein wichtiger Gegenstand der finanziellen und rechtlichen Beziehungen, als vermittelnde Gli...


Seite 1 der 34 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: