INDEX

INHALT. 2

Einführung. 3

I. Income Tax Payers 7 ..

II. Gegenstand der Besteuerung 7 ..

III. BEMESSUNGSGRUND .. 8

IV. Steuerperiode .. 8

V. Die Steuersätze .. 9

VI. Steuern sind 9 ..

VII. ORDER und Zahlungsbedingungen STEUER 12 ..

VIII.STATISTIKA 13 ..

IX. FAZIT .. 14

X. Liste der verwendeten Literatur 16 ..

Einleitung

Die Steuern werden in direkte und indirekte unterteilt, abhängig von der Gegenstand der Besteuerung.

Direkte Steuern wird direkt an den Staat erhoben Einkommen oder Vermögen des Steuerpflichtigen, wie Körperschaftsteuer oder Vermögenssteuer.

Die indirekten Steuern in Form von Zertifikaten an gegründet der Preis von Waren oder Dienstleistungen auf die Preise und nicht auf dem Einkommen des Steuerpflichtigen abhängt. Hersteller und Verkäufer von Waren und Dienstleistungen verkauft sie zu Preisen auf Basis von Zertifikaten , die an den Staat übertragen werden.

Lade Mehrwertsteuer in der Russischen Föderation, die Definition von Gegenstand der Besteuerung, Steuersätzen, sowie die Reihenfolge der Zahlung der Mehrwertsteuer von Kapitel 21" Mehrwertsteuer" geregelt, Teil II Steuergesetzbuch der Russischen Föderation.

Die Reihenfolge der Berechnung Kompensation (Steuerabzug) und Zahlung der Mehrwertsteuer (nachfolgend MwSt) im Sinne von Kapitel 21 Steuergesetzbuch der Russischen Föderation (Abgabenordnung), wesentlich vielfältigere und breiter als in der Vorlesung gezeigt. Die Aufgabe für Schreibset Diese Arbeit ist ein Versuch, prägnant signifikante zeigen Elemente der Mehrwertsteuer. Es ist notwendig, kurz die Geschichte des Auftretens erwähnen MwSt.

Als der Übergang zu einer Marktwirtschaft mit Steuer entstand Anfang 1992, da das Inkrafttreten des Gesetzes der Russischen Föderation der 6. Dezember 1991. Nummer 1992-I" On Value Mehrwert." Vor dem Inkrafttreten des Kapitel 21 der Abgabenordnung (2001) 9 Jahre der Existenz des Gesetzes, hat die letztere 30 geändert worden und Die Zu- und normativen Regulierung auf der Ebene des Staates Tax Service Handbuch - 14-mal (nicht die verschiedenen Briefe und Erklärungen zu zählen). Dies führte schließlich dazu geführt auf die Tatsache, dass die Mehrwertsteuer war die am schwierigsten zu Steuer im Steuersystem in Russland: Wie Verständnis und die praktische Anwendung. Aufgrund von Änderungen des Gesetzes wurde in den russischen Markt Beziehungen, Mentalitätswechsel Steuerzahler, die das Entfernen des Gesetzgebers und Überarbeitung gefordert einige Bestimmungen des Gesetzes, ebenso wie eine große angelegte Schieds eine Praxis, die Lücken in der Vorgehensweise der Berechnung und Zahlung von Steuern ergab. Die gesammelten Erfahrungen der letzten zehn Jahre in der Reihenfolge der Berechnung und Zahlung der Mehrwertsteuer eitel und in der Abgabenordnung umgesetzt.

Mit die einerseits Artikel 1 des Umsatzsteuergesetzes, wurde festgestellt, dass" ... Steuer ist eine Form der Rückzug aus dem Haushalt der Wertschöpfung, auf allen Stufen der Produktion erzeugt und wird als der Unterschied zwischen definierten Kosten der verkauften Waren, Arbeiten und Dienstleistungen und die Kosten für Material Kosten im Zusammenhang mit der Herstellung und dem Vertrieb anfallende Kosten ».

Doch auf der anderen Seite, Artikel 7 des Gesetzes über die Mehrwertsteuer sieht vor, dass" ... die Höhe der Mehrwertsteuer, ein Beitrag zum Haushalt sein, ist wie folgt definiert Differenz zwischen der Höhe der Steuer vom Käufer erhalten für verkaufte sie Waren (Arbeiten, Dienstleistungen) und die Höhe der Steuer tatsächlich an die Lieferanten bezahlt der materiellen Ressourcen (Arbeiten, Dienstleistungen), sind die Kosten für die zu Produktions- und Vertriebskosten." Allerdings gelten Artikel 3 des Gesetzes klar feststellt, dass" die Objekte der Besteuerung si...


Seite 1 der 8 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: